Primeval
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Diskussionen über die Staffeln allgemein

Nach unten 
AutorNachricht
deltadromeus168
Arthropleura
Arthropleura
deltadromeus168

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.04.10
Alter : 27
Ort : Hessen

Diskussionen über die Staffeln allgemein Empty
BeitragThema: Diskussionen über die Staffeln allgemein   Diskussionen über die Staffeln allgemein Icon_minitimeMo Jan 03, 2011 2:35 am

Hier können wir Diskutieren wie sich alles Entwickelt hat, wie sie zu einander stehen, wie sich verändern und so weiter und so fort. Nur damit wir nicht immer in jeder einzelnen Episode diskutieren müssen.

Das hier kommt alles aus dem anderen Primeval Forum:

So ich poste das hier mal damit jeder genau weiß wie zum Beispiel ich das meine mit dem Diskutieren:

[16:41:01] John Ansburow : Ich find Connor is der beste!

[16:41:03] Stephen Hart : so,jez endlich ne sig mit brushes xD

[16:41:15] Nick Cutter : *sehen mag*

[16:41:37] Nick Cutter : brushes nehm ich irgendwie nur noch selten... ich spiel lieber mit farbebenen herum xD

[16:41:42] John Ansburow : Und ich find der hier den Connor verkörpert, ganz ganz großes LoB! Ist echt gut und kriegt den sehr gut hin!

[16:41:53] Stephen Hart : *eingefügt hab* aber in der seire mag ich connor net so..iwie nervt der manchmal xD

[16:42:21] John Ansburow : Noch 03 Stunden, 47 Minuten und 49 Sekunden bis zum Start der vierten Staffel auf ITV

[16:42:58] Stephen Hart : ach johnny..wen ndie genauso is wie die dritte na dann xD

[16:43:26] John Ansburow : Die dritte fand ich eiglich ganz gut

[16:43:32] John Ansburow : Nur Abbys Frisur!

[16:43:40] Nick Cutter : ich seh deine sig erst, wenn du was gepostet hast

[16:43:41] John Ansburow : G-R-A-UENHAFT!

[16:43:50] John Ansburow : Und ich bin ein mann, ich muss das ja wissen!

[16:43:54] Nick Cutter : hey an nick in staffel 3 hat man sich auch schnell gewöhnt

[16:44:22] John Ansburow : JA aber Abby sieht aus wie eine 2o Jährige Oma mit der Frisur

[16:44:41] Stephen Hart : oh,stimmt^^ja,da hat johnny recht..aber ich mochte auch den aufbau der story iwie net mehr

[16:45:03] Stephen Hart : das war irgendwie immer mehr so...rettet die saurier anstatt rettet die erde vor denen

[16:45:38] Nick Cutter : ich find dieses realtiv unbeschwerte feeling von staffel eins ist einem gewichen, das fast schon tödlich-bedrohlichen charakter hat

[16:45:56] Nick Cutter : diese düsternis und dieses "es könnte eine weltweite katastrophe auslösen" gefällt mir nicht mehr

[16:46:09] Stephen Hart : ja,das auch...staffel 1 war witzig,staffel 2 spannend udn staffel 3..naja,nach der 4. folge hab ich mich gelangweilt xD

[16:46:10] John Ansburow : Ich fand auch Staffel eins von der Musik her am besten

[16:46:26] Nick Cutter : auf die musik achte ich nicht so wirklich

Da es dort ganz gut geklappt hatte, dachte ich das klappt hier auch vielleicht.
Nach oben Nach unten
deltadromeus168
Arthropleura
Arthropleura
deltadromeus168

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.04.10
Alter : 27
Ort : Hessen

Diskussionen über die Staffeln allgemein Empty
BeitragThema: Re: Diskussionen über die Staffeln allgemein   Diskussionen über die Staffeln allgemein Icon_minitimeMo Jan 03, 2011 2:36 am

So und das ist mein erster Beitrag dazu:

KAnn natürlich auch sein das sie mit der vierten Staffel wieder zum Grundrezept äh ich meine Konzept! Zum Grundkonzept zurückkehren... Ich fand das eh alles übertrieben. Zum Beispiel mit der Bombe im ARC. HallO!? Mitten in London eine Bombe in einem Gebäude! Außerdem ich hätte mir einfach mehr reaktion der Öffentlichkeit gewünscht. So wie in Staffel 1. Wenn genau hinsieht, sieht man immer wieder wie irgendwelche von den Spezialeinheiten oder von der Regierung schaulustige wegschicken oder in ihre Häuser bringen. und was das mit den Charackter angeht, da muss ich Stephen recht geben. Nick, Abby, Stephen, Connor waren und sind für mich immer noch voller Emotionen. Man sieht sie ihnen an und sie bringen sie gut durch Mimik und Sprache (Okey hier ein Lob an die Synchronsprecher) zu geltung. Aber sie schaffen das so das sie nicht wie ein offenes Buch herrumlaufen und ihnen ihre Gefühle und so direkt ansieht. NEIN! Mann muss erst ein bischen überlegen und das fand ich kalsse. Am besten fand ich immer noch das in der 1 Staffel im Stadion mit den Dodos wo der Tom stirbt. ich fand das so Emotional, ich hab das Connor abgekauft das er richtig betroffen und traurig ist und deshalb das Team verlassen möchte. Das hatte ich auch verstanden weil er diese Emotion einfach so gut rüber gebracht hatte. Tom hatte ich abgekauft das er wircklich versucht gegen diesen Drang zu Beißen ankämpft und das er entäuscht und Hilflos ist. Und dann hatte ich auch Nick abgekauft das ihm wircklich etwas daran liegt Connor zu helfen versteht ihr? Und jetzt Danny und Sarah... Naja beide sind zwar sympathisch aber ihre gesamte Emotion wirkt irgendwie hölzern und einstudiert und einfach nicht so "menschlich" Die beiden zeigen zwar Emotionen aber mann muss nicht erst überlegen. Ich fand das zum Beispiel einfach nur erschreckend und mehr nicht als ich dann gesehen hab das Danny im Tertiär (Zeit der Australopithecus für die weniger Fachkundigen hier unter uns Razz) stecken bleibt. Sein dummes rumgeschreie wirkte irgendwie so... einfach nach den Motto: "Jetzt sitzt ich hier fest. TOLL! So jetzt bin ich beleidigt."
Abby und Connor dagegen hatten mein vollstes Mitleid weil sie es einfach besser gemacht haben. Sie haben sehr gut ihre Gefühle gezeigt. Ich weiß vielleicht sollte ich Danny einfach mehr Zeit geben aber viel gib ich ihn nicht mehr bis ich ihn dann einfach als Nebencharakter abschreibe. Weil wisst ihr, Lester ist ein ganz gutes Beispiel.
Man sieht den Typen seine Emotionen nicht an. (Außer wo er fast gefressen wurde und als Nick gestorben ist) Aber das Passt auch zu seinen Charakter. Er sit einfach ein Typ der nicht nur Privates strickt von Berufliches trennt, sondern auch Gefühle da er die Führungsperson ist und nicht die nerven verlieren darf. Ich glaube würde Lester wircklich mal zusammenbrechen, dann wüsste ich nicht wie das ARC noch weiter funktionieren sollte. Und Danny ist einfach KEIN Charakter der seine Gefühle und sein Privatleben so von der Areit trennt! Hat er ja selbst gesagt: „Mr. Quinn: Dass Schicksal unserer Nation, der Welt möglicherweise, hängt von dem ab was wir tun. Wir haben keine Verwendung für.. Glücksritter- und Abenteuerertypen. - Mein Bruder ist durch eine Anomalie umgekommen. Verlangen Sie nicht von mir, dass zu verleugnen.“
Aber so kommt er rüber! Einfach hölzern. Und wenn sie es einfach wieder hinkriegen wahre Emotionen zu zeigen, dann bin ich wieder glücklich.
So das war jetzt aber eine ganze Menge!

Nach oben Nach unten
 
Diskussionen über die Staffeln allgemein
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hetalia: Axis Powers
» Ersttagsbriefe Allgemein
» W50 mit Leichtmetall-Kofferauflieger HLS100
» The Legend Of Korra
» Frage zu U96 bzw. U-Boote allgemein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Primeval Episoden :: Diskussionsecke-
Gehe zu: