Primeval
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Besprechung für mein Dinosaurier Buch

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeFr Jan 28, 2011 5:13 am

Ich hätte den Nigersaurus schon toll gefunden, der ist mindestens genauso bizarr wie Miragaia, alleine schon wegen seinem Gebiss und seinen fast papierdünnen Knochen. Aber es ist dein Buch und folglich deine Entscheidung.

Ich fänd den titel "Prehistoric Times" gut, dann kansnt du ja mehrere serien einführen.
Nach oben Nach unten
deltadromeus168
Arthropleura
Arthropleura
deltadromeus168

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.04.10
Alter : 27
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeFr Jan 28, 2011 5:15 am

Menasor soll ich dir mal etwas sagen, nur um dich zu beruhigen?^^

Ich plane eine ganze Serie und wenn Nordafrika jetzt nicht vorkommt, dann wird es einen "Sonderband" geben, der sich nur mit diesem Ort in dieser Zeit beschäftigt.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeFr Jan 28, 2011 5:51 am

aha das ist gut Very Happy
Nach oben Nach unten
deltadromeus168
Arthropleura
Arthropleura
deltadromeus168

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.04.10
Alter : 27
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeFr Jan 28, 2011 6:03 am

Hat einer von euch schon Ideen für einen Plot?
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeFr Jan 28, 2011 6:50 am

Für das erste Kapitel hätte ich schon einen Anfang, den ich als geradezu klischeehaft bezeichnen würde:

Erstmal beginnt die übliche Einführung "blablabla die Welt vor 210 Millionen Jahren... blablabla Pangaea... blablabla" und die ersten Tiere, die gezeigt werden, gehören zu irgendeiner Tiergruppe, die es schon vor den Dinosauriern gab und die quasi als "Primitivlinge" herhalten müssen. Bei deiner Liste fehlt so etwas noch.
Als Beispiel würden sich da Rhynchosaurier anbieten. Die plumpen Pflanzenfresser werden dann aber plötzlich von einem schnellen zweibeinigen Raubtier erlegt - einem der allerersten Dinosaurier (vielleicht solltest du statt dem Agnosphitys, bei dem noch nicht sicher ist, ob er wirklich ein echter Dinosaurier war, lieber Procompsognathus nehmen).

So würde ich halt das Kapitel anfangen. Dann erwähnst du natürlich, dass die Dinosaurier schon seit einigen Millionen Jahren auf der Erde leben und daher schon erste Riesenformen und große Jäger hervorbringen.

Trotzdem sollte das Kapitel in der Trias noch viele Nicht-Dinosaurier haben, um zu verdeutlichen, dass die Welt noch nicht den Dinosauriern allein gehört. Zum Beispiel könntest du einen Rauisuchier haben, der mit dem Liliensternus um die Rolle des Topräubers konkurriert (und am Ende der Trias dann ausstirbt). Aus Deutschland in der späten Trias gibt es da den Teratosaurus, der mit sechs Metern Länge so groß ist wie sein nordamerikanischer Vetter Postosuchus.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
deltadromeus168
Arthropleura
Arthropleura
deltadromeus168

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.04.10
Alter : 27
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeSa Jan 29, 2011 3:42 am

Sollte ich auch ein paar Wissenschaftliche Streitfragen und so etwas hinein bauen, wie Tim Haines in seinem Buch?
Nach oben Nach unten
deltadromeus168
Arthropleura
Arthropleura
deltadromeus168

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.04.10
Alter : 27
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeMo Jan 31, 2011 7:15 am

Der Vorwort ist da! Laughing Cool
Nach oben Nach unten
deltadromeus168
Arthropleura
Arthropleura
deltadromeus168

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.04.10
Alter : 27
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeSo Feb 06, 2011 7:13 am

So ich hab ein bischen an meinen Dinosaurier Buch herrum getippt und muss sagen: MEINE GÜTTE! Es ist verdammt schwer ein Dino Buch zu schreiben... Nun ja ich werde es noch einmal von neuem beginnen und.. ja das war es eigentlich.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeSo Feb 06, 2011 9:59 am

Es kommt halt drauf an, ob du es eher im Stil eines Sachbuchs oder einer Naturdoku schreiben willst.



Übrigens finde ich dein Vorwort klingt zu autobiographisch.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeSo Feb 06, 2011 11:03 am

zu den fiktiven tieren
Ähnlich war es ja bei WWD auch, der Cynodontia ( es war ja keine bestimmte art, er heißt einfach Cydodontia ), dann gab es in WWM den Therocephalia, die Megarachne ebenfalls von WWM, plateosaurus wurde in WWD in Amerika gezeigt obwohl es ihn da vermutlich nicht g, utahraptor wurde in europa gezeigt, der Zwergallosaurier, zwar gab es den Australovenator, aber der wurde erst 2009 entdeckt und als man den film drehte wusste man gar nichts von dem, wie man sieht haben die auch einige mehr oder weniger fiktive tiere. außerdem hab ich bei einigen die lebenspanne etwas erweitert, z.b. kommen Ouranosaurier vor, die jedoch vor 100 Mio. Jahren nicht mehr lebten, aber auch das sieht man bei den WW Dokus.


Zuletzt von Letalivenator am Fr Sep 30, 2011 9:02 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 1:32 am

Keines der WWD-Tiere ist aber fiktiv in dem Sinne wie dein "kleinerer Mahajangasuchier" oder deine "kleineren Noasauriden", die auf überhaupt keinen Fossilien aus der Region beruhen.


Der Utahraptor und der Plateosaurus sind nicht ausgedacht, nur "aus anderen Gegenden importiert" (wobei das im Fall des Plateosaurus kein Problem ist, schließlich waren Europa und Nordamerika in der Trias noch Teil von Pangaea).

Und der Cynodontier basiert auf Fossilien aus Arizona, die halt zu unvollständig sind um eine genaue Art zu bestimmen, daher wird er auch nur als Cynodontier bezeichnet. Der Therocephalier basiert auf Euchambersia mirabilis, dessen Schädel zeigt, dass er Giftzähne besass. Der Zwerg-Allosaurier basiert auf einem Carnosaurier-Knöchel, der in Neuseeland entdeckt wurde. Die Riesenspinne basiert auf einem Fossil namens Megarachne, das ursprünglich für eine riesige Spinne gehalten wurde, aber als sich herausstellte, dass es eigentlich ein Seeskorpion war, war es zu spät, um das Programm nochmal umzuschreiben, also ist diese Riesenspinne eigentlich das einzige wirklich fiktive Tier in den Walking with... Produktionen.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 2:55 am

ich weiß dass utahraptor und plateosaurus nicht ausgedacht sind Rolling Eyes war nur ein beispiel, das diese tiere in orten existierten wo man keine fossilien fand, selbiges bei mir z.b. kommt ein Gargantuavis und ein Paranthodon vor.
Übrigens, mein kleiner Noasaurier basiert auf Überreste die in der erlhaz formation gefunden wurden, und es kann schon als wahrscheinlich betrachtet werden das Kaprosuchus nicht der einzige Mahajangasuchier der umgebung war. Wissen kann man es nicht, ich wollte eben unbedingt solche kleineren nversionen des kaprosuchus haben, die anderst als dieser in gruppen jagen ( wie komodwarane ) und sozusagen Hyänen sind, während der Kaprosuchus eher so etwas wie ein Leopard ist, so unwahrscheinlich ist das dann doch wieder nicht oder ?? da erscheint es mir schon unwahrscheinlicher das utahraptoren, die im osten der usa wohnten plötzlich in einigen kleinen europäischen insel lebten. auch wdenn der atlantik damals noch nicht so groß war, wäre es trotzdem eine viel zu weite strecke, die gargantuavis z.b. sind durch Tsunamis gekommen. Raptoren kommen auch vor, die werden dann aber einfach Raptoren genannt, raptoren lebten auch in afrika, fragmente wurden im sudan entdeckt.

Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 5:41 am

In einem Ökosystem wie im kreidezeitlichen Nordafrika, in dem die Beutetiere im Durchschnitt so groß wie Elefanten sind, gehört der Kaprosuchus mit seinen sechs Metern Länge bereits zu den "Kleinen" Raubtieren. Auf eine Leopardennische würde da vielleicht eher ein Raubdinosaurier im 9-Meter-Bereich zutreffen. Außerdem ist Nordafrika bereits mit genügend fossil belegten Raubtieren vollgestopft, da musst du nicht noch welche dazu erdichten. In Nordafrika gibt es auch noch andere Tiere als nur "Super-Räuber" und riesige Pflanzenfresser, z. B. die ganzen säugetierähnlichen Krokodile.
Wenn du unbedingt die "Hyänenkrokodil"-Idee nehmen willst, würde ich Libycosuchus empfehlen. Das Tier ist nur von ein paar Knochen bekannt, die jedoch zeigen, dass es über knochenzermalmende Kiefer besaß. Den Rest kannst du ja dazu erdichten Wink


Und wenn du schon Raptoren in Afrika haben willst, dann nimm nicht solche robusten Dromaeosaurier wie Utahraptor und Deinonychus sondern grazile Tiere wie Unenlagia und Rahonavis, die sind nämlich aus Südamerika und Madagaskar bekannt und lebten daher sehr wahrscheinlich auch in Afrika.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 5:58 am

jua bei den raptoren dachte ich auch eher an ein rahonavis artiges tier, evventuel ein fischfressender raptor ?? der würde dann buitreraptor ähneln. so unegfähr stell ich mir die raptoren vor: http://www.wikidino.com/wp-content/uploads/Buitreraptor-andrewisles.jpg Das war eine idee die mir durch den kopf geht, die basiert auf Ntamuras Buitreraptor Libycosuchus wollte ich auch anfangs nehmen, aber der ist mir doch etwas zu klein, er ist ja nur einen meter groß, deshalb wollte ich einen mahajangsuchier nehmen, der ca. 3 groß ist. aber ich werd ihn trotzdem einbauen, ich versuche einfach jedes tier das im kreidezeitlichen Nordafirka lebte einzubauen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 6:21 am

Du könntest dir ja bei dem Lybicosuchus die Freiheit erlauben, ihn 3 Meter lang zu machen. Solange er nicht an den Kaprosuchus heranreicht, ist es ja noch im Rahmen Wink


Und du solltest nicht jedes aus dem kreidezeitlichen Nordafrika bekannte Tier einbauen, da die Zeitspannen teilweise doch schon sehr stark auseinander liegen. Der Mosasaurier Goronyosaurus z. B. lebte vor 65 Millionen Jahren, wenn du den in eine Welt vor etwa 100 Millionen Jahren verfrachtest, würdest du die komplette Evolutionsgeschichte der Mosasaurier auf den Kopf stellen Laughing

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeMo Feb 07, 2011 7:03 am

ja, das stimmt z.b. ouranosaurus der lebte ja eigentlich nicht mehr vor 100 mio. jahren, aber sagen wir einfach es sind nachfahren die einfach ouranosaurus genannt werden. ürbigens können Gattungen sehr lange existieren, Die Gattung Triodon ( eine art Kugelfisch ) existiert z.b. seit dem eozän.
ich mach mal einen eigenen thread auf.
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitimeDi Feb 08, 2011 7:21 am

Wow, das ein riesenprojekt John Shocked
Aberw enns klappt ist das geil, hab heute mein selbst erstelltes Dinobuch in 3 Bänden geliefert bekommen und ich hätte zum Mond springen können das ist so geil^^ Ich könnte wirklich den ganze Tag nur in der hand haltenb allein das Gefühl macht das xD
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Besprechung für mein Dinosaurier Buch   Besprechung für mein Dinosaurier Buch - Seite 2 Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Besprechung für mein Dinosaurier Buch
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» mein raumschiff schrottplatz
» Wolfgang & Heike Hohlbein - Das Buch
» mein weihnachtliches Puppenzimmer
» Ford Escort mein erstes Auto auch in 1/18
» Bac 1-11s in Bukarest Otopeni ("Mein Bac, Dein Bac")

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Dinosaurier :: Dinosaurier Bücher-
Gehe zu: