Primeval
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Episode 21 - Evolution

Nach unten 
AutorNachricht
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeSo Jan 31, 2010 6:09 pm

Primeval RPG
Episode 21 - Evolution
Episode 21 - Evolution 6nd9-bn

"Und jetzt schließen wir noch dieses Stromkabel an...", fährt Connor fort, "... und beten."
Ein Licht erhellt den Raum, der Anomaliendetektor funktioniert wieder. Gerade als Connor seinen Freudentanz beginnt, blinken die Bildschirme und der unangenehm vertraute Alarmton einer Anomalie hallt durchs ARC.
"Ein Glück, dass ich Ihnen die Mittagspause gestrichen hatte", bemerkt Lester. "Sonst hätten Sie dieses Gerät erst später fertig repariert und in der Zwischenzeit tummeln sich bereits Kreaturen im.. wo ist die Anomalie nochmal?"
"An der Küste", antwortet Connor, und nach einer kurzen Bedenkzeit fügt er hinzu: "Da, wo sich vor drei Jahren ein Anomaliennetzwerk geöffnet hatte."
"Die Vergangenheit holt uns in letzter Zeit immer wieder ein", kommentiert Lester, "und damit meine ich nicht die Benzinpreise, die schon wieder gestiegen sind."
Das komplette Team inklusive vieler Soldaten fährt los.

Die Autokarawane kommt wenige Stunden später an der britischen Küste an. Connor entdeckt ein leuchtendes Objekt in der Ferne auf den Wellen, und als er durchs Fernglas sieht, erkennt er die Anomalie: sie schaut zur Hälfte aus dem Wasser heraus.
"Ich glaube, verschließen können wir die erstmal nicht", meint er, "ich weiß nicht, ob es hier in der Nähe ein ausreichend großes Boot für das Gerät gibt. Hier ist bloß ein Schnellbootverleih."
Als er zu besagtem Verleih gehen will, sieht er, dass dort eine Blutspur über den Steg führt. Danny hält ihn zurück, doch der Student weiß schon selbst, dass sich ein Raubtier in der Nähe herumtreibt. Den Bootsverleiher hat es bereits gefressen. Becker bemerkt eine verdächtige Bewegung und schießt instinktiv, worauf ein großer, schuppiger Kopf mit Säbelzähnen aus dem Wasser schaut - ein Gorgonopside. Das Säugetierähnliche Reptil springt brüllend aus dem Wasser und bricht infolge der Schussverletzung zusammen. Alle sind geschockt - das Tier hat Flossen!
"Hevy, was sagen die Fossilienfunde über amphibische Gorgonopsiden?", fragt Maxim ängtlich.
"Dass es sie eigentlich nicht geben dürfte", erwidert Hevy. Er betrachtet das halbtote Tier. "Aber ich versteh das nicht, im späten Perm war die Erde vor allem von Wüsten bedeckt, wieso sollte da ein..."
"Oh Gott!" Connor wird jetzt einiges klar. "Da-damals... als sich die Anomalien zum ersten Mal hier geöffnet haben... da haben wir einen normalen Gorgonopsiden gesehen... Da sich die Anomalie unter Wasser öffnete, wurde seine Heimat wohl überschwemmt. Und infolge dessen haben sich die Bewohner dieser Heimat an die veränderte Umgebung angepasst... wow..."
"Das ist Evolution", meint Hevy nur. "Eine neue Spezies, geschaffen durch Anomalien..."
"Wir müssen umgehend den gesamten Strand absperren! Wer weiß, was sich hier noch für gruselige Meeresviecher entwickelt haben!"

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/


Zuletzt von Rick Raptor am Fr Feb 05, 2010 2:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
O´reily

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 26
Ort : unterm Sofa

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeMo Feb 01, 2010 4:05 am

"Man stelle sich nur mal eine von Abbys Echsen in groß vor!"
bemerkt einer der Soldaten.
"Hoffen wir, dass es nur das ist"; antwortet Connor
Nach oben Nach unten
http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeMo Feb 01, 2010 10:43 am

Tom ist fasziniert. Er betrachet den Gorgonopsiden und malt sich in seinem Kopf die unterschiedlichsten Ideen aus. Wie mag wohl der Diicton jetzt aussehen, der Scutosaurus ??
Thomas sieht sich um, plötzlich glaubt er etwas zu sehen. Die Sonne blendet, aber Tom glaubt etwas großes gesehen zu haben, er dachte nach, nichts fiel ihm ein was im perm so groß war und fliegen konnte.
"He Leute, ich hab was gesehen", sagt er.
"Was ?? Was hast du gesehen ?", fragt Connor.
"Keine Ahnung, irgendein ein Fliegendes Ding, ich hab keine Ahnung was es war, es ist in Richung Stadt geflogen.

Hevy, Tom und einige Soldaten gehen das Tier suchen, Connor und andere bleiben hier.

"Wow, das ist ziemlich cool", sagt Tom während des Gehens.
"Was ??", fragt Hevy
"Was wohl ?? Diese ganzen Viecher die wegen der Anomalie entstanden sind", sagt Tom.
"Aber ziemlich schräg, ein Gorgonospide der aquatisch lebt ??", sagt Hevy.

Plötzllich raschelt etwas im Gebüusch, oder besser gesagt im Blätterwerk über den Köpfen des Teams.
"Was zum..", sagt ein Soldaten, da wird er plötzlich von hinten engesprungen, von einem großen vierbeinigen Reptil mit Flügeln. Es beißt sich in den Nacken des Soldaten fest, die anderen schießen auf das Tier. Schnell haut es ab und es fliegt davon.
Nach oben Nach unten
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
O´reily

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 26
Ort : unterm Sofa

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeMi Feb 03, 2010 5:24 am

Oh mein gott ich hatte Recht! Ich hatte tatsächlich Recht mit dem Vieh!"
der Soldat scheint richtig aufgeregt zu sein
"Na toll" meint Connor nur:"und auch irgendeine Ahnung was wir damit machen?"
"ÄÄÄhm... nein..."
dachte ich mir"
wärend die Beiden so herumtratdschen, und endlich ernsthaft über das Problem beraten, merken sie nicht, dass sie aus den Büschen inder Nähe des Bootsverleihs beobachtet werden.
Es ist derselbe Mann, der schon die Ceratosaurier gefangen hat.
Nach oben Nach unten
http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeMo Feb 08, 2010 10:42 am

Der Mann schaut mit einem Fernglas dem davonfliegenden Tier hinterher. "Ein echter Drache! Das wäre doch etwas, was der Boss sicher gebrauchen könnte!" So leise wie möglich verständigt er ein paar Kollegen per Funkgerät, die das Tier einfangen sollen. Angesichts der vielen Soldaten, die noch hier am Strand sind, bleibt er vorerst in seinem Versteck.
"Also ich glaube, wir müssen unsere Theorie, welches Tier für die Mythen von Drachen verantwortlich war, nochmal überdenken", schlussfolgert Sarah. "Wahrscheinlich ist der Dracorex, den wir letztens gesehen hatten, nicht allein daran schuld - es muss viele unterschiedliche drachenähnliche Tiere gegeben haben, die den antiken oder mittelalterlichen Menschen begegnet sind. Das würde auch erklären, warum zwischen den Drachenbildern verschiedener Kulturen Abweichungen zu erkennen sind..."
"Also das, was da gerade eben über uns hinweggerauscht ist, war jedenfalls ein westlicher Drache wie aus dem Märchenbuch." Hevy versucht sich das Tier gedanklich in Erinnerung zu rufen. "Groß mit grünen Schuppen, gehörnter Schädel mit schmaler, Zähne bewaffneter Schnauze, vier Füße, zwei Flügel, äh.... Ist das überhaupt möglich? Ein Wirbeltier mit sechs Gliedmaßen?"
"Kommt drauf an, was du unter Gliedmaßen verstehst", murmelt Connor. "Also mal überlegen: das drachenartige Tier stammt aus derselben Anomalie wie dieser im Meer lebende Gorgonopside, ergo muss es von einem Reptil aus dem Perm abstammen." Er schaut rüber zu Abby. "Coelurosauravus."
"Rex?", fragt diese fassungslos. "Du glaubst, dieser Drache war mal so eine kleine Echse wie Rex?"
"Es ist die einzig logische Erklärung." Connor nickt. "Und während sich der Gorgonopside besser an das Leben im Wasser angepasst hat, hat sich der Coelurosauravus besser an das Leben in der Luft angepasst. Und aus seinen Gleitmembranen wurden große Flügel."
"Dann sollten wir diesen Super-Rex mal besser aufhalten", unterbricht ihn Becker. "Denn er fliegt direkt auf Dover zu!"
(Dover liegt direkt an der britischen Küste, London jedoch ist hunderte Kilometer von der Küste entfernt)

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeMo Feb 15, 2010 11:20 am

In der Stadt Dover hat inzwischen noch keiner etwas von der grünen Kreatur bemerkt, die über den Häusern ihre Kreise zieht. Das drachenartige Tier landet in einer schmalen Seitengasse und lugt vorsichtig hinaus auf die Straße. Eine Gruppe von Rentnern kommt gerade des Weges, als sich das Reptil plötzlich aus seinem Versteck stürzt und seine krokodilartigen Kiefer in eine alte Frau verbeißt. Einer der Männer kann nur noch ein fassungsloses "Grundgütiger!" aus seinen Lippen herauspressen, bevor ihn das Tier mit einem einzigen Schlag seiner krallenbewehrten Pranke wegschlägt. Mit der toten Frau zieht es sich wieder in die Gasse zurück und faucht die Menschen an, die erschrocken das Weite suchen. Nachdem es ein paar große Fleischstücke aus seiner Beute gerissen hat, traut es sich vorsichtig wieder hervor. Das ist ein rein instinktives Verhalten - es könnte ja sein, dass ein anderes Raubtier auf das Frischfleisch aufmerksam würde. Das scheint an diesem für die Kreatur seltsamen Ort allerdings nicht der Fall sein. Hier scheint es keine anderen gefährlichen Reptilien zu geben, dafür aber jede Menge leicht zu fassender Beutetiere.

Währenddessen trudeln die beiden Autos mit Danny, Connor, Abby, Sarah, Hevy, Tom und einigen Soldaten in Dover ein. Der Rest des Teams bleibt am Strand, um nach weiteren dieser neu entstandenen Permkreaturen zu suchen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeMi Feb 17, 2010 10:42 am

Etwas dusselig kommt sich Connor ja schon vor, wenn er hin und wieder einen Passanten anhält und fragt: "Entschuldigung, haben Sie zufällig einen Drachen gesehen?"
Erst als er ein paar schreiend wegrennende Rentner sieht, wird ihm klar, dass er die gar nicht erst fragen muss. "Dort in der Richtung muss es sein", weist er den anderen den Weg, der die Castle Street entlang führt. Hinter einer Hauswand schaut gerade der blutverschmierte Kopf des Tieres hervor. Es faucht und zieht sich dann wieder in die Gasse zurück.
"Jetzt sitzt er in der Falle!", ruft Danny, und nachdem er Abby einen Moment prüfend angesehen hat, meint er: "Erschießt es! Es ist kein natürlich entstandenes Wesen!"
"Na ja, aber eigentlich, geht man davon aus, dass Anomalien eine natürliche Sache sind", druckst Connor herum, doch die Soldaten marschieren schließlich trotzdem zur Seitengasse. Das Drachentier sprintet mit seinen langen Beinen hinaus, drückt sich vom Boden ab - und erhebt sich majestätisch in die Lüfte. Das rasant über sie hinwegflitzende Tier können die Soldaten nicht richtig anpeilen. Es verschnauft kurz auf einem Hausdach, während es sich über die Lippen leckend umsieht. Irgendwo muss es doch einen ruhigen Unterschlupf geben... In der Ferne erkennt das Reptil dann die Umrisse einer Burg, und als angeblicher Drache ist es gut möglich, dass sich dieses Exemplar schon einmal ins Mittelalter verirrt hatte und daher weiß, was eine Burg ist. Und vor allem, was für ein gut geschütztes Versteck so eine Burg doch sein kann. Mit einem Fauchen hebt das Tier ab.
"Er fliegt zum Dover Castle!", schreit Connor.
"Holt das Mistvieh endlich vom Himmel runter!", ruft Danny den Soldaten zu, doch das drachenähnliche Reptil fliegt bereits außer Reichweite.
"Jetzt bekommt das Castle immerhin einen echten Schlossdrachen", witzelt Connor, doch weder bei Hevy noch bei sonst irgendjemanden kommt der Witz an. In ihren Autos fährt die Gruppe zum Dover Castle, das ein Stück außerhalb der Stad liegt.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeDo Feb 18, 2010 10:54 am

Von einer Straße aus, die unten am Dover Castle vorbeiführt, beobachten zwei Männer das fliegende Drachentier. Es sind die Kollegen des Mannes, der die Ceratosaurier eingefangen hatte und jetzt immernoch am Strand festsitzt. Mt ihrem Transporter fahren sie schnell die Straße hinunter, weg vom Schloss, als ihnen die ARC-Autos entgegenkommen. Danny schaut kurz aus dem Fenster dem Wagen hinterher, schöpft aber keinen Verdacht. Hinter der alten Kirche bleibt der Transpoter stehen.
"Und was machen wir jetzt?", fragt der Mann seinen Kollegen, als dieser aussteigt. "Wie sollen wir uns den Drachen schnappen, ohne dass die das bemerken?"
"Dieses Gemäuer ist riesig, die schnappen den nicht so schnell!" Er grinst und holt ein hochwirksames Betäubungsgewehr sowie einige Munition heraus. "Und sollten sie ihn doch vor uns erwischen, dann schießen wir eben auch auf sie!"
"Aber nur den Drachen mitnehmen, oder?"
"Nur den Drachen, diese Dussel vom ARC kann der Chef nicht gebrauchen! Glaube ich..."
"Das glaubst du, aber viellecht braucht er sie ja doch, als Geiseln oder so?"
"Weißt du was, wir gehen jetzt einfach da rein, und wenn wir den Drachen sehen, betäuben wir ihn, und wenn wir die Typen vom ARC sehen, betäuben wir die auch!"
Die beiden warten noch, bis sie sich vergewissert haben, dass Danny, Connor, Abby, Sarah, Hevy, Tom und die Soldaten im Schloss sind, bevor sie sich ebenfalls auf den Weg machen. Auf seiner Suche nach einem ruhigen Plätzchen zwängt sich das fliegende Reptil durch ein Burgfenster ins Innere.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeFr Feb 19, 2010 11:29 am

Im Inneren der Burg ist es stockdunkel. Danny weiß, dass Dover Castle eine beliebte Touristenattraktion ist, doch glücklicherweise scheint sich hier im Moment niemand aufzuhalten. Niemand außer ihnen und dem Drachen. "Meint, ihr, wir können ihn vielleicht durch das Leuchten seiner Flammen entdecken?", fragt der Teamleiter zögerlich.
"Ich glaube nicht, dass irgendein Tier, egal wie mystisch es auch sein mag, in der Lage war, richtig brennendes Feuer aus seinem Maul zu speien", antwortet Connor.
"Ich dachte mir schon, dass du sowas sagst", murmelt Danny, "in dem Fall macht es ansonsten keinen Sinn: Wir müssen uns aufteilen. Hevy kommt mir mir, Abby geht mit Sarah und Connor begleitet Tom. Ihr anderen" - er schaut zu den paar Soldaten - "ihr postiert euch am Schlosseingang und sorgt dafür, dass der Drache nicht entkommen kann. Wir stellen ihm eine Falle."
"Wie oft denn noch, das ist kein Drache, sondern der Nachfahre eines Coelurosauravus!", ruft Connor. "Nenn ihn meinetwegen Riesen-Rex oder Flugmonster, aber nicht Drache!"
"Eine passendere Bezeichnung gibt es aber nicht, auch wenn es der Name eines Fantasiewesens ist", wispert Sarah ihm zu, "aber Basilisken gibt es ja auch sowohl in der Realität als auch in Legenden. Und da scheint auch keiner ein Problem damit zu haben, dass das eine eine kleine Echse ist und das andere ein Schlangenmonster mit tödlichem Blick."
Nach dieser kleinen Diskussion teilt sich das Team auf, die Soldaten gehen zurück zum Eingang und lassen keinen mehr rein oder raus. Dummerweise wissen sie nicht, dass sie bereits zu spät sind...
"Ist er hier?"
"Nein, und wenn, hättest du ihn jetzt sicher verscheucht!"
"Zwei Menschen reichen bestimmt nicht aus, um einen Drachen in die Flucht zu schlagen!"
"Warte mal, ich glaub ich habe was gehört..."
"Da ist doch jemand..."
"Aaah!"
Abby und Sarah stehen den beiden Jägern gegenüber. Bevor sie noch reagieren können, schießen die Männer mit ihren Betäubungspfeilen auf sie. Die zwei Frauen fallen bewusstlos zu Boden.
"So, und jetzt schaff sie hier raus!"
"Geht nicht, die haben draußen Wachen postiert!"
"Dann lass sie liegen... Wir machen besser, dass wir verschwinden, falls jemand das gehört hat! Suchen wir weiter nach diesem vermaledeiten Drachen!"

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/


Zuletzt von Rick Raptor am Sa Feb 20, 2010 2:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeSa Feb 20, 2010 1:00 pm

Die einzigen anderen, die das gehört haben, sind jedoch Connor und Tom. Schnell rennen sie durch die dunklen Gänge in die Richtung, aus der die Rufe kamen. Dann sehen sie Abby und Sarah auf dem Boden liegen.
"Abby! Sarah! Wacht auf!"
"Jemand muss sie betäubt haben."
"Also diesmal war ich es wirklich nicht!"
"Wer könnte das gewesen sein?"
"Schießwütige Touris?"
"Wer betritt schon bewaffnet ein altes Gemäuer?"
"Dann sind wir wohl nicht die einzigen Jäger in diesem Schloss..."
"Wir sollten die zwei erstmal schleunigst hier raus bringen, Danny und Hevy kümmern sich dann eben alleine um den Drachen."
"Coeluro - ach, vergiss es!"
Connor nimmt die bewusstlose Abby huckepack, Tom trägt Sarah. Gerade als die beiden losgehen, hören sie klackende Geräusche. Große Krallen laufen über den steinernen Boden. Vorsichtig setzt Connor seine Freundin ab und leuchtet mit einer Taschenlampe durch den Gang. Der Lichtkegel fällt auf einen grünen Schuppenschwanz mit einer pfeilförmigen Spitze.
"Verdammt!"
Der Schwanz zuckt peitschenartig durch den Gang, dann dreht sich der Drache um und präsentiert sich in voller Körpergröße. Das Reptil faucht und bäumt sich auf, mit seinen Vorderläufen aussetzend. Der Gang ist zu eng, als dass es seine Flügel ausbreite könne. Connor kramt die Betäubungspistole hervor und schießt dem Tier in die Brust, das sich sofort wieder auf alle Viere niederlässt. Es hebt den Kopf und schnappt fauchend nach dem Studenten, worauf es jedoch zusammenbricht. Bevor es entgültig das Bewusstsein verliert, packt es Abby mit seiner Pranke, ist aber zu schwach, um sie zu sich zu ziehen. Schnell zerrt Connor sie von dem betäubten Untier weg.
"Sag Danny, dass wir den Drachen gefangen haben!", meint er zu Tom.
"Daraus wird leider nichts mehr", sagt da plötzlich eine unbekannte Stimme hinter ihnen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeMo Feb 22, 2010 10:36 am

Als er das Klickgeräusch einer Pistole hört, hebt Connor lieber die Hände über den Kopf, bevor er sich umdreht. Die beiden Männer bedrohen ihn und und Tom mit ihren Betäubungswaffen, als letzterer plötzlich seine Pistole hervorhält.
"Oh, soll das ein Test werden, wer schneller schießen kann?", meint der Mann amüsiert. "Falls Sie es noch nicht gemerkt haben, Mister Green, wir sind beide bewaffnet, aber Ihr Partner hat keine Munition mehr!"
"Woher kennen Sie meinen Namen?"
"Och, wir wissen vieles über Sie. Und Sie." Er schaut zu Connor. "Und über die anderen in dieser Burg. Und über alle Menschen, die im ARC arbeiten. Wir haben so unsere Quellen."
"Sie arbeiten für diesen Typen, oder?", schreit Connor. "Der komische Kerl, der andauernd seine Leute ausschickt, damit sie die Drecksarbeit machen!"
"Ich würde es nicht als Drecksarbeit bezeichnen", fährt der Mann fort, während sein Kollege mit immer noch erhobener Waffe einen kläglichen Versuch startet, den Drachen am Schwanz herauszuziehen. "Es kann ein echtes Abenteuer sein, Urzeitmonster einzufangen!"
"Einzufangen...", murmelt Connor. "Dann haben Sie den Tapinocephalier gefangen! Und die Ceratosaurier! Und jetzt schnappen Sie sich noch diesen Drachen?"
"Auch wenn ich mich geehrt fühle, so muss ich doch leider zugeben, dass die anderen Tiere nicht von mir, sondern einem Kollegen eingefangen wurden. Er sitzt zur Zeit hier an der Küste Dovers, um noch ein paar dieser außergewöhnlichen Tiere einzufangen." Dass er damit eine wichtige Information, nämlich wo sich sein Kollege gerade aufhält und dass Becker ihn leicht zu fassen kriegen kann, vergisst er. Der Mann erzählt weiter: "Gerade in diesem Moment dürften eure Soldaten am Schlosseingang betäubt worden sein, während ein paar Hilfskräfte eintrudeln, die den Drachen wegschaffen sollen. Und ihr könnt nichts dagegen tun!"
Besagte Helfer treffen auch kurz darauf ein und schleppen mit vereinten Kräften den zentnerschweren Diapsiden nach draußen. Nachdem die bewaffneten Männer ebenfalls hinausgerannt sind, macht sich Tom auf die Suche nach Danny und Hevy in dem uralten Gemäuer, um sie zu warnen (hier drinnen haben die Funkgeräte keinen Empfang), während Connor bei den beiden bewusstlosen Frauen bleibt.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeDi Feb 23, 2010 11:51 am

Tom eilt durch die engen Gänge, bis er nach einer langen Irrwanderung oben auf der Burgmauer ins Freie tritt. Danny und Hevy suchen von der Burmauer aus den Horizont ab.
"Der Drache ist schon weg!", ruft Tom ihnen zu. "Jemand anderes hat ihn sich unter den Nagel gerissen!"
"Was? Wer?" Danny dreht sich verblüfft zu ihm um.
"Eine Gruppe von Männern, die lauter Tiere einfangen! Sie besitzen bereits einen Tapinocephalier, ein paar Ceratosaurier und jetzt auch noch diesen Drachen! Sie arbeiten für irgendeinen geheimnisvollen Machtbesessenen oder so..."
"Kann ich mir vorstellen, denn einen Zoo will der Kerl mit den Tieren sicher nicht eröffnen."
Danny und Hevy folgen Tom zurück ins Dover Castle, an dessen Eingang sie Connor mit den beiden Frauen und Soldaten finden.
"Abby, Sarah und die Männer in Uniform wurden allesamt von den Typen betäubt", erklärt er noch überflüssigerweise. "Wir sollten sie erstmal in Sicherheit bringen. Irgendwo, wo sie von keinem ausgerissenen Raubtier gefunden werden können."
Danny wirft ihm eine geladene Betäubungswaffe zu. "Dann lass dir mal was einfallen! Wir müssen zurück zum Strand!"
Während er mit Hevy und Tom ins Auto einsteigt, verständigt er Becker, die Küste nach dem Kollegen der mysteriösen Tierfänger abzusuchen.

Am Strand geht Becker dem Befehl augenblicklich nach und findet auch kurz darauf den Mann, der immer noch im Gebüsch festsitzt. "Sie haben mich, gut, was wollen Sie denn noch von mir?", stellt sich dieser dumm.
"Wo bringen ihre Komplizen den Drachen hin?", fragt ihn der Captain energisch.
"Weiß ich nicht, also von hier kann ich doch nicht beobachten, was in der Stadt mehrere Kilometer entfernt passiert!"
"Sie werden schon noch reden...", murmelt Becker und weist dann die übrigen an, weiterhin Ausschau nach Kreaturen aus der Anomalie zu halten.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeDo Feb 25, 2010 3:04 am

Und schon hat einer der Soldaten etwas entdeckt. "Da hinten im Wasser!", ruft er und zeigt auf eine bräunliche, stachelige Erhebung, die aus den Fluten ragt. Kurz darauf erscheint daneben noch eine, dann noch eine und noch eine... Eine ganze Herde schildkrötenartiger Tiere.
"Scutosaurus!" Connor schaut erstaunt auf die großen gepanzerten Schädel, die sich aus dem Wasser strecken. Sie sind nahezu identisch mit dem Scutosaurus, den sie damals im Wald von Dean gesehen hatten. Ihre allererste Begegnung mit einem Tier aus der Urzeit...
"Die scheinen sich zu Riesenschildkröten weiterentwickelt zu haben", stellt Hevy fest, als eines der massigen Tiere seine großen Brustflossen aus dem Wasser ragt.
"Das ist verständlich, denn diese Reptilien waren ohnehin nahe Verwandte der Schildkröten. Aber ich glaube wir brauchen vor denen keine Angst zu haben." Vorsichtig watet Connor ins flache Wasser. "Da ihre Köpfe sich kaum von denen ihrer Vorfahren unterscheiden, sind sie anscheinend immer noch harmlose Pflanzenfresser."
"Trotzdem würde ich mich nicht ins Wasser begeben!" Danny packt ihn und zerrt ihn zu den anderen. "So viele Tiere locken sicher auch Räuber an. Stell dir mal vor, da gibt es noch mehr von diesen drachenartigen Tieren!"
"Apropos Drache..." Becker dreht sich zu dem Tierfänger um. "Sie wissen immer noch nicht, wo Ihre Kumpanen das Tier hingebracht haben könnten? Keine Idee? Nicht mal eine wage Vermutung?" Er zückt seine Waffe.
"Na los, erschießen Sie mich ruhig", grinst der Mann bloß. "Ich schweige so oder so."
"Nein, das ist mir mein Gewehr nicht wert." Becker steckt es wieder ein. "Wir lassen Sie erstmal hier. Streng bewacht natürlich." Nachdem zwei Soldaten sich um den Mann kümmern, wendet sich der Captain fragend an Danny: "Und was machen wir jetzt mit all den Riesenschildkröten?"

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeDo Feb 25, 2010 11:29 am

"Zu Schildkrötensuppe verarbeiten", blödelt Connor herum. "Nein, echt, ich weiß nicht. Vielleicht könnte man sie mit ein wenig Seetang zurück durch die Anomalie locken? Geistig verfügen diese Tiere sicherlich nicht über mehr Fähigkeiten als die Tapinocephalus-Herde..."
"Seetang? Hier, an der britischen Küste, in 10 Grad warmen Wasser?"
In diesem Moment springt etwas aus dem Wasser heraus - ein weiterer Meeres-Gorgonopside - und bewegt sich mit einigen ungelenken Schritten über den Sand. Als Becker auf das Tier schießt, hat es bereits einen Soldaten neidergerissen, konnte ihn aber nur mit dem massiven Schädel k.o. schlagen, bevor es selbst das Bewusstsein verliert.
"Wir sollten die Anomalie schleunigst verschließen, bevor noch mehr dieser Raubtiere kommen!"
"Die Anomalie schwebt mitten im Wasser, wie sollen wir da rankommen?"
In diesem Moment tauchen zwei weitere Gorgonopsiden aus der Anomalie auf. Die beiden aquatischen Räuber umkreisen die Scutosaurus-Schildkröten, auf der Suche nach einem schwachen Jungtier. Doch die gepanzerten Vegetarier bilden eine undurchdringliche Festung um ihren jüngsten Spross. Vom Strand aus verfolgt das Team das Schauspiel, wie der eine Gorgonopside die Aufmerksamkeit der Schildkröten auf sich lenkt, während der andere das Jungtier von unten angreift. Schnell zerrt er es von seinen Eltern weg und macht sich zusammen mit seinem Artgenossen daran, es zu zerteilen. Den harten Stachelpanzer können sie nicht durchbrechen, stattdessen reißen sie dem Anapsiden Kopf und Gliedmaßen aus und versuchen durch deren Öffnungen im Panzer ans saftige Innere heranzukommen. Das Wasser färbt sich rot, und Connor hat einen Moment den Wunsch, sich zu übergeben.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeSa Feb 27, 2010 2:21 am

Der Angriff der beiden Gorgonopsiden versetzt den Rest der "Schildkröten" in Panik. Die massigen Tiere stieben auseinander, als die Räuber das Jungtier zerlegen. Eines der Tiere schwimmt geradewegs an den Strand und zum ersten Mal sieht das Team, wie groß dieses Lebewesen wirklich ist. Abgesehen von dem schildkrötenartigen Körperbau ist es genauso groß wie der Scutosaurus, dem sie schon früher begegnet sind. Der gepanzerte Kopf mit den vor Schreck aufgerissenen Augen schaut sie langsam einen nach dem andern an. Dann zieht sich das Tier wieder zurück. Währenddessen kommen ein paar andere Pflanzenfresser aus dem Wasser heraus: Riesige Dicynodontier.
"Und das hier müssen wohl weiterentwickelte Diictodons sein", vermutet Hevy.
"Abgesehen von der enormen Größe sind die fast identisch mit Sid und Nancy", murmelt Connor. "Ich würd sie aber trotzdem nicht streicheln, bei dieser Größe könnten einem die Hauer sehr gefährlich werden."
Die Riesendiictodons pflügen mit ihren Stoßzähnen den Sand um, wahrscheinlich auf der Suche nach Nahrung.
"Tut mir leid, hier wächst nichts für euch", lacht Roland, worauf ihn eines der säugetierähnlichen Reptilien nur grimmig ansieht und danach weiter im Schlamm wühlt. "Und wie kriegen wir die jetzt hier weg?", wendet er sich an die anderen. "Hochheben und zurück durch die Anomalie schubsen wird bei solchen Kolossen wohl nicht viel nützen, oder?"
"Vielleicht reagieren sie ja auch auf die Warnrufe ihrer Artgenossen, so wie ihre kleinen Vorfahren", überlegt Connor.
"Dann hätten sie aber schon längst Alarm geschlagen, angesichts der vielen schwimmenden Gorgonopsiden", meint Danny. "Ich glaube, diese Kerle sind sehr viel furchtloser als ihre kleinen Vorfahren."
Als Becker schon sein Gewehr zückt, hält ihn Connor zurück. "Halt, nicht schießen! Es gibt sicher auch eine friedlichere Methode!" Er schaut zu den beiden Toyotas. "Ich bin sicher, mit ein bisschen Motorenlärm können wir sie zurück ins Wasser treiben."

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeSo Feb 28, 2010 9:14 am

"Genau, drehen wir mal richtig auf!", ruft Hevy lachend und setzt sich auch gleich in eines der Autos. Beim aufheulenden Motor heben die Megadiictodons sofort erschrocken den Kopf. Während die meisten ins Wasser fliehen, greifen jedoch ein paar besonders große Männchen den Toyota an. Hevy entscheidet sich, ihnen entgegenzufahren, und drückt noch auf die Hupe. Damit schafft er es, auch diese Bullen zu verunsichern, worauf sie sogleich ihren Artgenossen folgen. Die Scutosaurier-Schildkröten schwimmen zurück durch die Anomalie und auch die beiden Gorgonopsiden stieben vor den massigen Tieren davon. Die riesigen Dicynodontier grunzen die Raubtiere nur wütend an, während sie mit allen Vieren wie übergroße Hunde durchs Wasser paddeln. Erst, als alle durch sind, nähern sich auch die Gorgonopsiden der Anomalie.
"Was ist mit dem hier?", fragt Connor und zeigt zu dem Meeresgorgonopsiden, den Becker eben betäubt hatte.
"Die Anomalie wird schwächer, wenn er nicht bald aufwacht, dann müssen wir ihn erschießen."
"Ich glaube, diesmal hätte selbst Abby nichts dagegen...", meint Hevy mit einem Blick auf die immer noch bewusstlosen Damen.
"In unserer Welt kann er jedenfalls nicht bleiben. Und überhaupt", überlegt Connor, "diese Tiere sind ja eigentlich nicht ganz normal. Ich meine, in der natürlichen Ordnung hätte es solche Meeressynapsiden nicht gegeben, oder? Oder?"
"Hmm, schwer zu sagen", meint Hevy. "Zählt die Beeinflussung durch die Anomalie als natürlich oder nicht? Anomalien scheinen ja etwas so natürlich Vorkommendes zu sein wie Erdbeben, Vulkane und andere gravierende Naturphänomene..."
"Vorsicht, er wacht auf!"
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitimeSo Feb 28, 2010 11:57 am

Der Meeresgorgonopside springt auf und alle treten ein paar Schritte zurück. In diesem Moment schließt sich die Permanomalie und damit ist das Schicksal des Tieres besiegelt. Becker erschießt es, bevor es sich überhaupt versieht.
"Also, wars das jetzt?", fragt Maxim.
"Nicht ganz", entgegnet Danny. "Es gibt noch eine Sache, die wir machen müssen." Er und der Rest des Teams stellen den Tierfänger.
"Wo bewahrt ihr die Kreaturen auf? Was habt ihr mit ihnen vor?"
"Das wüsstet ihr wohl gern", grinst der Mann und holt dann eine kleine Dose hervor. Er nimmt ein paar Tabletten und verschluckt sie. Gift. "Ich sage nur so viel: Unser Boss hat große Pläne, sehr groo..." Und da fällt er auch schon tot um. Danny weiß gleich, dass jeder Reanimierungsversuch zwecklos ist.
"Und, was machen wir jetzt?", fragt Hevy. "Alles, was wir wissen, ist, dass diese Leute sehr viele sind und sie für jemanden arbeiten, der ganz viele Kreaturen haben will. Bestimmt nicht für einen Zoo."
"Wahrscheinlich wieder so einer wie Leek", erinnert sich Connor. "Diese Typen glauben, mit einem Dutzend urzeitlicher Tiere kann man sich die Welt untertan machen."
"Mit der ausreichenden Menge ginge das vielleicht sogar", unterbricht ihn Roland. "Ich meine, dieser Typ besitzt jetzt über einen Drachen! Gut, natürlich kann das Vieh kein Feuer spucken, aber allein seine Flugfähigkeit macht es zu einem bedrohlichen Räuber! Und wer weiß, was sich noch im Besitz dieses Mannes befindet!"
"Aber wir haben keinerlei Möglichkeiten, ihn aufzuspüren", murmelt Danny. "Wir können nur abwarten, bis er den nächsten Schritt macht. Und hoffentlich sind wir dann rechtzeitig zur Stelle."
Das Team zieht ab.

Episode 21 - Evolution 6nd9-bn

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Episode 21 - Evolution Empty
BeitragThema: Re: Episode 21 - Evolution   Episode 21 - Evolution Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Episode 21 - Evolution
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Evolution einer Tür
» Sweet Amoris, das Flirtspiel für Mädchen
» Digimon Tamers - Steckbrief-Vorlage
» "Die Wendeltreppe" von Evolution
» Tamiya Cascadia Evolution

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: RPG :: Primeval RPG :: Dritte Staffel-
Gehe zu: