Primeval
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Episode 18 - Mensch oder Monster?

Nach unten 
AutorNachricht
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeSa Okt 31, 2009 12:36 pm

Primeval RPG
Episode 18 - Mensch oder Monster?

Episode 18 - Mensch oder Monster? 6nd9-b1

Nacht in einem Wald irgendwo westlich von London. Drei Jugendliche haben sich auf einer Lichtung versammelt und betrachten ungeduldig ihre Armbanduhren. "Wo bleibt er denn?", fragt der erste.
"Ich wusste, er hat zu viel Schiss, um zu kommen", kommentiert der zweite.
"Nein, seht doch, da hinten, das ist er!", ruft der dritte. Ein etwas jüngerer Teenager nähert sich zögerlich dem Trio.
"Also, bereit für die Mutprobe?", lacht der erste. "Dann mach dich mal auf einen langen Spaziergang durch diesen uuunheimlichen Wald gefasst!"
"Seht doch, dem Kleinen schlottern schon die Hosen!", grölt der zweite, und der dritte packt den Jungen und sie ziehen los. Nach wenigen Schritten entdeckt der Anführer der Gruppe in einiger Entfernung ein flackerndes Licht zwischen den Bäumen. Ungeduldig läuft er dorthin, die anderen folgen ihm, den Jüngsten im Schlepptau ziehend. Er landet auf einer Lichtung und sieht, dass das Licht von einem Lagerfeuer ausgeht. Ringsum sind einige Zelte verteilt.
"Camper", grinst der Teenager. "Na, denen jagen wir jetzt mal einen Schrecken ein."
Dann ertönt jedoch ein lautes zischendes Geräusch, das ihm einen Schrecken einjagt. Er dreht sich herum und sieht eine dürre Eidechse auf einem umgefallenen Baumstamm sitzen, die ein paar bunte Hautkämme an ihrem Hals auf- und zuklappt. Aus dem Zelt stampft nun eine fahle, haarlose Kreatur von menschenartiger Statur und in wilder Kleidung aus Tierfellen heraus und zieht brüllend ein Schwert hervor. Die anderen Jugendlichen können nur starr vor Angst zusehen, wie das Wesen den Störenfried umbringt. Der Jüngste rennt schreiend weg, während die anderen beiden von der Kreatur gepackt und in einen Käfig gesperrt werden.

Ein ganz normaler Morgen im Anomaly Research Ceter.
Zumindest so normal, wie er seit der Silur-Anomalie im Keller höchstens sein kann. Roland betritt das Gebäude und mustert dabei prüfend den Metallzaun, der um die überflutete Kellertreppe aufgestellt ist. Gerade in diesem Moment kommen zwei Brontoscorpio-Exemplare aus dem Wasser und versuchen sich einen Weg in die Freiheit zu bahnen.
"Gebt es auf, Jungs", flüstert Roland durch das Gitter. "Da hat sich schon euer großer Cousin nur die Scheren stumpf geschlagen."
"Aha, jetzt sprechen Sie schon mit Skorpionen?" Lester steht ihm gegenüber. "Konzentrieren Sie sich lieber wieder auf ihre Arbeit. Zum Beispiel das hier!"
Er drückt ihm eine Zeitung in die Hand. Murmelnd liest Roland die Überschrift des Artikels: "Jugendliche von humanoiden Monstern entführt - Gibt es Trolle wirklich?"
"Der einzige echte Troll ist der Idiot, der diesen Schrott verfasst hat", lacht der Paläontologe, liest dann aber weiter. "Ein Mord? Jetzt wird es schon interessanter. Einen Zeugen gibt es auch? Okay, jetzt sollten wir der Sache vielleicht auf den Grund gehen."
Roland trommelt Danny, Connor, Abby, Sarah und Tom zusammen, um dem Jugendlichen einen Besuch abzustatten. Der Rest soll erst einmal im ARC bleiben - jetzt einfach in den Wald zu gehen und nach diesen menschlichen Wesen zu suchen, könnte zu gefährlich werden.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeSo Nov 01, 2009 1:24 pm

Der Junge wohnt in einem Reihenhaus, ausgerechnet im Obersten Stock. Danny klingelt, aber es öffnet keiner.
Kein Wunder, die Musik ist so laut aufgedreht, da kann man das Läuten gar nicht hören. Danny versucht es nocheinmal, er klingelt nun sehr lange, jetzt endlich scheint der Junge es zu hören, zumindest hört man keine Musik mehr.

Der Jugendliche geht zur Tür und öffnet sie. "Wer seid ihr ? Seid ihr von der Polizei ?" fragt er.

"Ja sind wir." sagte Danny grinsend.
"Gut dann kommt rein" sagte der Jugendliche.

"Was genau hast du gesehen ?" fragte Roland. Der Jugendliche zögerte mit der Antwort. "Ich hab keine Ahnung, die waren wie Menschen aber naja total anders.." sagte er.

"Also hatten sie einen Menschlichen Körper ??" fragte Tom nach. "Ja, aber ein anderes Gesicht, wie ein Dämon oder so, einen meiner Freunde haben sie einfach umgebracht, die anderen beiden haben sie eingesperrt. Ich konnte entkommen.

"Auf welchem Entwicklungsgrad waren die denn ??" fragte Sarah. "Hmm, keine Ahnung aber die hatten Schwerter und Speere.

"Gut das reicht fürs erste" sagte Danny und das Team ging.


"Ich glaub nicht das diese Wesen Monster waren." sagte Roland
"Was waren sie denn dann deiner Meinung nach ?" sagte Tom etwas genervt.
"Ich glaube das diese Wesen einfach Neanderthaler oder primtive Menschen waren, und nicht irgendwelche Dämonen " sagte er.

"Wir fahren jetzt hin" sagte Danny.

Im Wald angekommen, gehen sie zu Fuß weiter, das Fahrzeug könnte diese Wesen noch wütender machen. Beim Waldweg sind nun zwei Wegspaltungen, das Team spaltet sich auf Roland, Danny und Sarah nehmen den rechten Pfad, Abby, Connor und Tom den Linken.


Währendessen im Lager der Wesen:

Die Orcus inhumanitas haben einen Pfahl errichtet und setzen diese vor dem Käfig der Jugendlichen, sie hängen den Toten auf. Es sind wirklich grausame Wesen, denn anders als Tiere machen diese Wesen einen auch psychisch fertig, immer wieder kommen sie her und zeigen den Jugendlichen den Toten und lachen sie aus oder bespucken sie.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeDi Nov 03, 2009 10:59 am

"Ich, ich hab Angst", flüstert einer der beiden seinem Freund zu. Eines der Wesen scheint den Jungen jedoch gehört zu haben und kommt nun ganz nahe an den Käfig heran. Er presst schon fast sein fahles Gesicht ans Gitter, während er den zitternden Jungen fixiert. Seine schiefen Zähne verformen sich zu einem Grinsen. Der Ork dreht sich zu seinen Artgenossen um und lacht. Die Jungen wissen nicht, ob diese Wesen die menschliche Sprache wirklich verstehen können oder sich nur über ihre Angst lustig machen, aber ihre grausame Lache scheint zu wirken. Einer der Orks nimmt einen Speer und bereitet sich genüsslich darauf vor, diesen in den Toten zu rammen. Die Jungen kneifen die Augen zu.

Währenddessen irren Abby, Connor und Tom durch den Wald, bis Connor in der Ferne ein flackerndes Licht sieht.
"Da, das muss die Anomalie sein!"
Er rennt darauf zu, wird jedoch von Abby zurückgehalten. "Connor, das ist keine Anomalie", sagt sie, während die drei sich vorsichtig der Lichtquelle nähern. "Ich glaub eher, das Licht kommt von einer Feuerstelle. Wahrscheinlich das Lager dieser Bestien."
"Och, ich würde nicht gleich das Wort Bestien gebrauchen", meint Connor, "immerhin haben wir die Wesen ja noch gar nicht mit eigenen Augen gesehen und Roland hat gesagt, es handelt sich bestimmt nur um ein paar Neanderthaler."
"Also die Beschreibung des Jungen klang für mich nach was ganz anderem", munkelt Abby.
Schließlich bleiben sie zwischen einigen Bäumen stehen. Das Lager ist noch schätzungsweise 100 Meter entfernt, doch die Gestalten sind im Licht des Feuers bereits auszumachen. "Connor...", flüstert Abby.
"Komme schon, ich hab nur vorhin versehentlich sone große, dürre Eidechse aufgeschreckt.... Was ist?"
"Sag mal, wie sah ein Neanderthaler nochmal aus?"
"Also, der Neanderthaler ähnelte dem modernen Menschen sehr in Anatomie und Hautfarbe, war aber etwas kleiner und gedrungener gebaut, besaß eine größere Nase, wulstigere Augenbrauen..." Plötzlich wird Connor in seinem Redefluss unterbrochen, als Abby seinen Kopf packt und in Richtung Lager dreht. "Und das... das sind definitiv keine Neanderthaler!", schreit Connor.
In diesem Moment flitzt die Eidechse, die Connor vorhin aufgeschreckt hat, durchs Gebüsch zu den humanoiden Wesen, wo sie laut zischt und erregt ihre Halskämme aufstellt - und in Connors Richtung schaut.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeDi Nov 17, 2009 10:29 am

"Das hast du nun davon", zischt Abby ihm zu, während eines der Wesen einen brüllenden Laut ausstößt und seinen Speer in die Höhe reckt.
"Ach, vielleicht will er uns nur zeigen, was für eine tolle Waffe er da hat", blödelt Connor, doch jetzt rennt die Kreatur, die einem Fantasyspiel entsprungen zu sein scheint, auf die drei zu. "Ähm, ich hab keine Pistole dabei, und ihr?"
Darauf zückt Tom eine Betäubungspistole und schießt, doch sie durchdringt die Kleidung des Orks nicht.
"Tom, lass es lieber - wir sollten besser wegrennen!"
Connor macht auf dem Absatz kehrt und packt Abby an seiner linken und Tom an seiner rechten Hand. Im Wegrennen kramt Abby ihr Walkie-Talkie heraus und schreit hinein: "Danny Roland, Sarah! Wir brauchen unbedingt Hilfe!"
Der Speer saust durch die Luft und knapp über ihre Köpfe hinweg. Mit einem lauten "Tock!" bleibt er im nächsten Baum stecken. "Woah, das war knapp!"
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeMi Nov 18, 2009 10:36 am

"Sie haben die Wesen gefunden", meint Danny zu Roland und Sarah. "Aber so, wie es klang, sollten wir uns besser schleunigst beeilen!"
Er läuft los, die anderen beiden hinterher. "Danny!", ruft Sarah außer Atem, "wie sollen wir sie überhaupt hier in diesem Riesenwald finden?"
"Äh, wir orten sie anhand ihrer Schreie!", ruft er einfach und rennt weiter.

Im ARC sitzt Hevy währenddessen an seinem Schreibtisch und dreht gelangweilt seinen Bleistift zwischen seinen Fingern. Schließlich steht er auf und dreht abermals eine Runde durchs Gebäude, wobei er an der umzäunten Kellertrepe vorbeikommt. Wieder einmal versuchen ein paar Skorpione das Gitter durchzuschneiden, doch abermals scheitert ihr Versuch. Hevy geht schließlich zu Lester: "Mir ist langwelig."
"Und?", fragt dieser. "Erwarten Sie, dass ich Ihnen jetzt ein Puzzle aus dem Büro hole?"
"Nein, ich mag zwar jünger als Connor sein, bin aber trotzdem reifer!"
"Ich weiß, Connor hätte ich eine Spielkiste angeboten."
"Ich möchte den anderen bei der Anomalie helfen!"
"Mister Temple, Sie erinnern mich gerade sehr stark an ein Gespräch, dass ich mit Herrn Smith hatte, kurz bevor Sie uns so unverhofft beigetreten waren", bemerkt Lester schnippisch. "Er wollte ebenfalls die Regeln ignorieren und einfach los..."
Das Klingeln seines Handys unterbricht James. "Lester, Hilfe!", meldet sich Connors Stimme ganz panisch. "Wir brauchen jede Verstärkung, die wir kriegen können! Schicken Sie Hevy, Becker und wen Sie sonst noch alles haben dringend in den Wald!"
Leste legt mit einem Kopfschütteln auf. "Na los, gehen Sie schon", brummt er zu Hevy.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeFr Nov 20, 2009 11:40 am

Im Wald angekommen macht sich die Verstärkung auf die Suche nach dem Rest des Teams. Zwei der seltsamen Eidechsen beobachten sie und verschwinden gleich darauf im Dickicht, um die Orks zu alarmieren.
Connor, Abby und Tom sind derweil immer noch auf der Flucht vor dem einzelnen Ork (seine Artgenossen sind nicht gefolgt). Unermüdlich wirft er seinen Speer daneben, verfehlt sie knapp, hebt den Speer auf und wirft erneut. Dabei entfernt er sich immer weiter von seinem Lager. Schließlich holt er ein weiteres Mal aus, stützt den Speer auf einem umgestürzten Baumstamm neben ihm ab und schleudert ihn zielsicher nach vorne. Die Waffe schrammt an Connors Arm vorbei und reißt eine dünne Schnittwunde, die trotzdem schmerzhaft genug ist, um den Studenten zum Stehen bleiben zu bringen.
"Lauft ohne mich weiter! Lasst mich zurück und bringt euch in Sicherheit!", ruft er seinen beiden Kameraden zu.
"Tut mir leid, Connor, es ist zu früh für dich, um einen so ehrenvollen Tod zu sterben!", meint Abby, hebt den geworfenen Speer des Orks auf und bricht ihn mit einigem Kraftaufwand in der Mitte durch. Die Beschädigung seiner Waffe scheint den Ork noch rasender zu machen, da er jetzt noch schneller auf die drei zuprescht. Tom zückt seine Pistole.
"Wo bleiben denn die anderen?", zittert Connor und sieht sich um.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeSa Nov 21, 2009 11:32 am

"Dann müssen wir das wohl ohne sie erledigen", murmelt Tom und zielt auf den näherkommenden Ork. Der mag zwar unbewaffnet sein, aber so, wie er die Fäuste geballt hat, will er seine Gegner im Nahkampf fertig machen.
"Das hättest du wohl gerne!", schreit Tom und drückt ab. Der Betäubungspfiel zischt durch die Luft und diesmal prallt er nicht an der Kleidung des Wesens ab, sondern erwischt es am Hals. Noch im Rennen fässt sich der Ork an die Kehle und stößt einen schmerzerfüllten Schrei aus, bevor er nach vorne umkippt. Während er sich noch am Boden krümmt, betrachten Abby und Connor ihn nachdenklich. Jetzt kommen Danny, Sarah und Roland an.
"Was... ist das?", fragt die Ägyptologin entgeistert, als der Ork die Gruppe noch ein letztes Mal anknurrt, bevor er entgültig das Bewustsein verliert.
"Jedenfalls kein Neanderthaler", meint Connor.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeMo Nov 23, 2009 10:22 am

"Das Ding sieht aus wie einem Fantasyroman entsprungen", kommentiert Sarah. "Wie ein Ork oder Troll oder sowas..."
"Also sehr schön, Schnitt!", ruft Connor und schaut sich um. "Kommt heraus mit euren versteckten Kameras und nehmt dem Kerl endlich diese grässliche Maske ab!"
"Connor, ich mein das ernst!" Sarah sieht ihm in die Augen. "Das ist kein Mensch in Verkleidung, das ist ein... richtiges Lebewesen."
"Ein ziemlich hässliches Lebewesen", fügt Connor hinzu und betrachtet den bewusstlosen Ork. "Es muss aus der Zukunft stammen... Mehr kann ich dir im Moment nicht sagen..."
"Na ja, damals bei diesem Pilz war es doch dasselbe", meint sie. "Da hattet ihr auch keine Ahnung, wie und wann sich dieses Ding entwickelt hatte. Und dieser... Ork hier, seine Entwicklungsgeschichte wird vielleicht auch ein ewiges Rätsel bleiben."
"Ich möchte das Ding jedenfalls nur ungern noch näher erforschen." Connor schüttelt sich. "Wir sollten ihn zurück durch die Anomalie bringen und diese ganze Sache schleunigst wieder vergessen."
In diesem Moment kommen Hevy, Becker und der Rest des ARCs an. "Whoa! Was ist das denn?", fragt Hevy erstaunt, als er den Ork sieht.
"Da ist wohl jemand im falschen Film gelandet", grinst Connor. "Nein, im Ernst, wir haben keine Ahnung, was es ist, wir wissen nur, dass es schleunigst in seine Zeit zurückgebracht werden sollte."
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeDi Nov 24, 2009 9:59 am

"Ja, und worauf wartet ihr dann hier noch?", fragt Hevy ungeduldig.
"Dieses Ding war nicht allein...", flüstert Connor, während er sich wachsam umsieht. "Wer weiß, ob seine Artgenossen nicht noch in der Nähe lauern...."
Hevy dreht sich einmal kurz im Kreis. "Ich sehe und höre nichts. Außerdem sind wir doch in der Überzahl, oder?"
"Ja, schon, aber..."
"Dann stellt das doch gar kein Problem mehr dar!", meint Hevy. "Also bringen wir den Troll jetzt wieder in seine Welt, okay? Wer kann hier denn ordentlich anpacken?"
Danny und Roland greifen bereits ohne Widerworte nach der Kreatur, während Becker eine Geste zu seinem Gewehr macht. "Ich muss euch während des Transports doch schützen!" Daraufhin stimmt Tom ihm zu, wobei er seine Pistole hochhält.
Connor zeigt auf seine Schnittwunde am Arm. "Damit kann ich kein großen Lasten ragen!" Sein älterer Bruder verdreht die Augen und packt nun selbst als dritter an. Zu dritt schaffen sie es, den Ork hochzuhieven, und tragen ihn durch den Wald, während Becker, Tom, Sarah, Connor und Abby sie wie eine Eskorte begleiten. Doch sie werden nicht angegriffen. Im Lager der Orks machen sie halt.
"Es wird Zeit, dass wir die zwei befreien!", meint Connor, in Richtung des Käfigs schauend. Während er am Schloss herumwerkelt, versucht er die menschliche Leiche hinter ihm gekonnt zu ignorieren. "So, ihr seid frei! Verdient habt ihrs ja eigentlich nicht, nach eurer komischen Mutprobenaktion, aber heute zeigen wir uns äußerst gnädig..."
"Bitte, wir wollen bloß weg von hier!", schreit der ältere der beiden. "Bevor diese Monster zurückkommen!"
"Zurückkommen?" Connor sieht sich um. Stimmt, das Lager ist leer. Die Orks sind weg. Vermutlich erkunden sie die Umgebung. Und wenn das Team wirklich Pech hat, dringen die Kerle in die Stadt ein.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeMi Nov 25, 2009 10:42 am

"Wie wärs, wenn ein paar hierbleiben, falls die Orks zurückkommen?", meint Connor und sieht in die Runde.
Stille. "Nicht alle auf einmal", grummelt Danny und wählt kurzerhand die Soldaten aus, die hier bleiben und das Lager überwachen sollen.
Ein Zischen lässt Connor herumfahren. Es ist wieder eine dieser Eidechsen, die hier im Lager leben, doch diesmal reagiert niemand auf ihre Warnungen. Die Orks sind tatsächlich nicht da. Das Reptil schüttelt sich und springt schnell weg, als Connor versucht, es zu fangen. Es drückt sich in einiger Entfernung an den Boden und züngelt.
"Ich glaube, es nimmt ihre Spur auf", flüstert Connor Hevy zu.
"Glaubst du, das wüsst ich nicht?", fragt Hevy. "Dass es nicht Geschmack an Erde gefunden hat, ist mir klar!"
Und schon flitzt das Tier davon. Das Team hat es nach Sekunden wieder aus den Augen verloren.
"Hui, ist das aber abgezischt!"
"Diese Tiere folgen den... Orks auf Schritt und Tritt", murmelt Abby. "Wahrscheinlich weil sie ihnen Nahrung und Sicherheit bieten."
"Und die Orks profitieren von dem Frühwarnsystem der Echsen", ergänzt sie Hevy. "Also leben die beiden in so einer Art Symbiose."
"Das wollt ich auch gerade sagen", bemerkt Connor kleinlaut, als er den anderen folgt.
Der Boden wird schlammiger, die Fußspuren der Orks werden sichtbarer, und bald herrscht kein Zweifel mehr: Sie gehen in Richtung London.
"Wie sollen wir das nur der Bevölkerung erklären?", fragt sich Danny auf dem Weg.
"Och, da fällt uns schon irgendwas ein." Sarah zählt die Möglichkeiten auf. "Hooligans aus einem Fußballstadium, verkleidete Terroristen, betrunkene Besucher eines Maskenballs..."
"Hast du auch eine Schlagzeile, die die Orks in ein weniger gewalttätiges Licht rückt?"
"Nur, wenn sie sich auch dementsprechend verhalten."
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeDo Nov 26, 2009 10:03 am

"Damit machst du uns allen Mut", meint Connor sarkastisch, während das Team den Wald verlässt. Roland und Abby bringen die beiden Jungen nach hause und fragen sie noch einmal nach allem, was sie über die Orks wissen. Allerdings ist das nicht viel, die beiden wissen nur, dass diese Wesen extrem grausam sein können. Und sie haben einen sehr makabren Sinn für Humor.

Währenddessen sind die Orks in London angekommen. Sie laufen an einer wenig befahrenen Straße entlang, während nur hin und wieder ein Passant sie kurz ansieht und dann kopfschüttelnd weitergeht. Der Anführer der Gruppe sieht sich verwirrt um. Plötzlich ertönt hinter ihm ein lautes, brüllendes Geräusch. Der Motor eines Autos, doch in den Ohren des Orks wird er zum bedrohlichen Raubtier. Wutschreiend springt er auf die Straße und zieht sein Schwert hervor, während der Wagen mit quietschenden Reifen vor ihm hält. Ein verärgerter Mann steigt aus. "Mann, können Sie nicht aufpassen, Sie Idiot? Wie sehen Sie denn überhaupt aus?"
Er schubst das hässliche Wesen, das prompt reagiert und mit seinem Schwert zuschlägt. Während es noch ein paar Mal gegen den Mann tritt, um sich von dessen Tod zu überzeugen, attackieren seine Artgenossen das Auto. Den Motor hat der Fahrer angelassen, und so dröhnt noch immer das fürchterliche Geräusch aus dem Inneren der metallenen Bestie. Als die Gruppe die Karosserie des Wagens beschädigt, schlagen sie die Motorhaube kaputt und legen den Motor frei. Nachdem sie erkannt haben, dass er der Ursprung des Krachs ist, zerlegen sie ihn in seine Einzelteile, bis Ruhe ist. Danach sezt die mörderische Bande ihren Weg ins ungewisse Innere der Stadt fort.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeFr Nov 27, 2009 12:22 pm

Kurze Zeit später kommt das Team an dieser Stelle an.
"Oh Gott, das muss ja ein schlimmer Unfall gewesen sein!", meint Connor erschrocken, als er das beschädigte Auto sieht.
"Ein Unfall?" Danny hebt eine Augenbraue. "Und wo soll das Ding sein, in das dieser Wagen reingeknallt ist? Nein, ich würde eher sagen, hier sind unsere Fantasy-Freunde vorbeigekommen."
Da entdeckt er hinter dem Auto die Leiche des Fahrers. Er schaut weg, während Roland sich mit einer Mischung aus Ekel, Furcht und Neugierde dem Toten nähert. "Das war ein Schwerthieb, ganz klar", murmelt er. "Seht nur diese klaffende Wunde, die..."
"Erspar uns die Einzelheiten, ja?" Connor schüttelt sich. "Wir wissen, dass die Orks hier waren, und das reicht. Suchen wir weiter, die könnten schon sonst wo sein."
"Die Leiche ist noch warm", flüstert Roland, "sie können nicht weit sein." Doch Connor macht nur ein würgendes Geräusch und verschwindet aus dem Blickfeld der anderen. Nach dieser kurzen Unterbrechung setzt das Team die Suche fort. Sarah entdeckt an einigen der Hauswände fremdartige Einkerbungen. Es könnten Schriftzeichen ein, denen zufolge diese Orks gebildeter waren als man vielleicht glauben mochte - oder sie wollten nur ihr neues Revier markieren. Glücklicherweise gibt es keinerlei Anzeichen von Beschädigungen an Türen oder Fenstern, die Wesen haben es also noch nicht versucht (oder vielleicht bloß noch nicht geschafft), in eines der Häuser einzudringen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeSa Nov 28, 2009 11:39 am

Die Orks kommen derweil am Parkplatz vor einem Supermarkt an. Die vielen Autos die hier stehen, entfachen wieder die Angst in ihnen. Noch mehr dieser Metallbestien. Sofort schlägt der Anführer auf die Motorhaube eines Autos ein, dessen Alarmanlage sogleich losgeht. Das laute Geräusch macht den Ork rasend, der wütend auf den Wagen einschlägt. Einer seiner Artgenossen hält ihn dann jedoch ab und macht ihm klar, dass der Wagen anscheinend einen Warnschrei von sich gibt. Der Anführer sieht sich um - die anderen Autos scheinen auf die "Hilferufe" nicht zu reagieren.
Danny, Connor, Abby, Roland, Sarah, Becker, Hevy und der Rest des Teams haben inzwischen den Krach ebenfalls vernommen. "Diesmal entkommen sie uns nicht!", ruft Hevy den anderen zu und läuft voraus, gefolgt von Becker.
"Geben Sie mir Rückendeckung", raunt er ihm zu, als sich die beiden dem Parkplatz näher. Die Orks scheint der Alrm des Autos panisch zu machen.
"Okay, jetzt zielen Sie auf den da, den mit der etwas aufwendig gestalteteren Kleidung und der Gesichszeichnung!", flüstert Hevy dem Captain zu. "Das ist ganz klar ihr Anführer. Wenn wir den ausschalten, wird der Rest ein Klacks!"
Becker legt das Gewehr an und zielt...

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeSo Nov 29, 2009 8:00 am

In diesem Moment bemerkt einer der Orks die beiden. Becker drückt noch ab, doch der Ork packt seinen Anführer am Arm und zerrt ihn zu sich. Dieser knurrt seinen Artgenossen zuerst an, dann entdeckt er jedoch ebenfalls die Menschen. Connor kommt inzwischen bei den beiden an, gefolgt vom Rest des Teams. "Und, habt ihr ihn erwischt?"
"Sieht nicht so aus", murmelt Hevy.
Jetzt, wo die Orks alarmiert sind, ergreifen sie lieber die Flucht. In diesem Moment treten ein paar Schaulustige aus dem Supermarkt, die den Alarm gehört haben. Unter ihnen befindet sich auch der Besitzer des Autos. Wütend geht er auf die Orks zu, und Connor versteht, dass diesen Mann dasselbe Schicksal erwarten könnte wie die Leiche, die sie gefunden haben.
"Halt! Warten Sie! Nähern Sie sich den Kerlen nicht! Die sind gemeingefährlich!" Mit diesen Rufen schafft Connor es zwar, den Mann davon abzuhalten, den Orks zu nahe zu kommen, allerdings erregt er auch deren Aufmerksamkeit. Der Anführer der Orks hebt drohend sein Schwert und gibt einen Angriffsschrei von sich.
"Äh, Becker, ein wenig Hilfe wäre nicht schlecht", wispert Connor dem Captain zu. Dieser legt das Gewehr an und schießt erneut, doch diesmal prallt der Betäubungspfeil an der Rüstung des Orks ab. "Dämliche Pfeile!", schimpft Becker. "Es wird Zeit, scharfe Munition zu verwenden!"
"Nicht, Becker!", ruft Abby ihm zu.
Der Soldat sieht zögerlich zwischen ihr und dem näherkommenden Ork hin und her. Ihm bleibt gar nicht mehr die Zeit, um seine Waffe und Munition auszutauschen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeSo Nov 29, 2009 11:45 am

"Sollten wir nicht besser weglaufen?", fragt Connor zögerlich.
"Keine Angst, ich kümmere mich um den Kerl", meint Danny selbstbewusst. "Ich hab schon einmal einen Schwertkampf gegen einen echten Ritter gewonnen!"
"Du hast ihn verloren", unterbricht ihn Sarah, "und wäre ich nicht gewesen, hätte dich der feine Sir William zu Hackfleisch verarbeitet!"
Danny sieht sie mürrisch an. "Hast du einen besseren Plan?"
"Ne-nein..."
Danny sieht sich verzweifelt nach etwas um, was er als Schwert einsetzen kann, doch er findet nichts. Der Anführer der Orks ist nur noch wenige Meter entfernt und schlägt mit seinem Schwert zu. Danny springt schnell zur Seite, doch so leicht will der Ork es ihm nicht machen. Er schwingt sein Schwert seitlich und streift Danny an dessen Kleidung. Ein Glück trägt er seine Stichschutzweste, aber trotzdem ist an der Schnittstelle nun seine nackte Haut sichtbar.
"Wow, das Brotmesser ist nicht von schlechten Eltern", kommentiert Connor, worauf der Ork ihm einen konfusen Blick zuwirft. "Ähähä, das hab ich nicht so gemeint! Sie haben da wirklich ein tolles Schwert, Mister Monster!"
Der Ork knurrt und holt zum Schlag aus, als ihn Dannys Pfeifen wieder herumwirbeln lässt. "Hey, lass sie in Ruhe! Ich bin der Teamleiter, also greif gefälligst mich an!"
Als der Rest der Orks sich hinter ihrem Anführer aufstellt, weist dieser sie zurück. Er will Danny in einem Zweikampf erledigen.
"Glaubst du, Danny schafft es alleine?", tuschelt Abby Connor ins Ohr, während sich der Teamleiter und der Aführer der Orks gegenüberstehen.
"Sagen wir mal so", flüstert Connor zurück. "Mach dich schon mal auf die Versklavung der Menschheit gefasst!"

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gorgo
Arthropleura
Arthropleura
Gorgo

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 17.06.08

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeSo Nov 29, 2009 12:50 pm

Während sich der Besitzer des Autos lieber aus dem Staub macht, bevor er von den Orks noch angegriffen wird, steigt die Spannung ins Unermessliche. In 5 Metern Abstand stehen sich Danny und der Anführer gegenüber, beide den anderen fest fixierend. Plötzlich brüllt der Ork los und rennt auf Danny mit erhobenem Schwert zu. Dieser springt zurück und versucht verzweifelt, eine Strategie zu entwickeln. Der Ork schlägt gnadenlos weiter nach ihm, und schließlich verfolgt er Danny über den Parkplatz, während Connor beschämt sein Gesicht bedeckt.
Doch Danny läuft nicht weg, er bleibt vor einem Parkschild stehen und provoziert den Ork auch noch. Als dieser wutentbrannt zuschlägt, weicht Danny aus und der Ork zerschlägt die Stange, auf der das Schild sitzt. "Immerhin besser als gar keine Waffe", denkt sich Danny und hebt die Stange auf. Durch das immer noch dran befestigte Schild ist diese Waffe zwar recht unhandlich, doch Danny kann sie gleichzeitig auch als Schutzschild verwenden. Er schlägt dem Ork mit dem Schild mehrmals auf den Kopf, und nach ein paar Treffern scheint er wirklich diesen k.o. geschlagen zu haben. Mit gebleckten Zähnen holt der Ork noch einmal aus - und kippt nach hinten um.
Als sich Danny schon siegessicher in die Brust werfen will, saust plötzlich ein Speer durch die Luft, dem er nur knapp ausweichen kann. "Hey! Das ist gegen die Regeln!" Doch die Orks scheinen nicht viel von Fairplay zu halten, denn jetzt erhebt auch der Rest der Sippe wieder seine Schwerter und Speere und lässt einen wütenden Angriffsschrei von sich.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitimeMo Nov 30, 2009 11:04 am

Als er daran denkt, wie sich die Orks wegen dem alarmierenden Auto aufgeführt haben, fasst Connor einen Entschluss.
"So, ihr seid also keine Fans von Lärm? Na, wie gefällt euch dann das?"
Er schlägt ein paar mal gegen die Tür eines anderen Autos, sodass auch bei diesem der Alarm angeht. Der Rest des Teams versteht, worauf Connor voraus will, und aktiviert ebenfalls die Warnvorichtungen der parkenden Fahrzeuge. Und tatsächlich krümmen sich die Orks schon nach kurzer Zeit vor Wut und Verzweiflung. Schließlich wird es ihrem Anführer zu bunt. Er fordert seine Gefolgschaft auf, zu fliehen. Das Team sieht ihnen triumphierend hinterher.
"Sollten wir nicht sichergehen, dass sie auch in Richtung Anomalie laufen?", fragt Connor in die Runde.
"Wird schon erledigt", grinst Danny, der gerade sein Handy auflegt. Jetzt kommen einige Autos und Lieferwagen des ARCs an und hupen und lassen ihre Motoren aufheulen. Dies verschreckt die Orks entgültig und sie beginnen nun zu rennen. Die Autokolonne verfolgt die Humanoiden bis zum Wald, um ganz sicherzugehen. Danny und der Rest des Teams, die in den ARC-Autos mitgefahren sind, steigen nun aus und begleiten die Orks auf ihrer Flucht. Diese machen sich gar nicht erst die Mühe, ihr Lager zu räumen, sondern verschwinden gleich durch die ein paar hundert Meter weiter schwebende Anomalie. Sämtliche Zukunftseidechsen der Umgebung folgen ihnen. Die Anomalie schließt sich.
"Jetzt sind sie wieder da, wo sie hingehören."
"Wo immer das auch sein mag", meint Connor. "Aber jetzt wissen wir immer noch nicht, was genau diese Wesen jetzt eigentlich waren. Ob und wie sie mit uns verwandt sind..."
"Ich denke, das wird ein für alle Zeit ungelöstes Geheimnis bleiben", lacht Sarah.
"Und was machen wir jetzt damit?", fragt Connor und deutet zum Lager.
"Es abreißen und mitsamt allem, was die Orks zurückgelassen haben, verbrennen", sagt Danny streng. "Das ist das Beste für uns alle."
"Wir verbrennen ein Lager mitten im Wald, na da wird sich Lester aber freuen!"
"Oh, er wird sich noch viel mehr freuen, wenn die ersten Anklagen wegen versuchtem Autodiebstahl bei uns eintrudeln!"

Episode 18 - Mensch oder Monster? 6nd9-b1

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Episode 18 - Mensch oder Monster? Empty
BeitragThema: Re: Episode 18 - Mensch oder Monster?   Episode 18 - Mensch oder Monster? Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Episode 18 - Mensch oder Monster?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Mercedes-Benz Actros Öl Master (Monster)
» ZT 303 kaufen oder nicht?
» Tamiya oder Revell???
» SQ 777-300 ER oder A380; Sitzplätze an den Notausgängen mit/ohne Fenster
» Gebisslos oder Gebiss

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: RPG :: Primeval RPG :: Dritte Staffel-
Gehe zu: