Primeval
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Megaloceros

Nach unten 
AutorNachricht
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Megaloceros Empty
BeitragThema: Megaloceros   Megaloceros Icon_minitimeFr März 13, 2009 10:22 am

Megaloceros
Megaloceros 6nd9-42
Schulterhöhe: 2 Meter
Gewicht: 200 Kilogramm
Zeit: Pleistozän
Ort: Eurasien
Dieses imposante Tier der Eiszeit wurde wegen zahlreicher Funde in den irischen Mooren auch "irischer Elch" genannt. Der Name trügt allerdings, denn obwohl Megaloceros die Größe eines ausgewachsenen Elches erreichen konnte, war sein nahester moderner Verwandter der Damhirsch. Zweifellos das berühmteste Merkmal dieses Grasfressers ist das gigantische Schaufelgeweih der Männchen, das eine Breite von über drei Metern erreichen konnte. Dieser beeindruckende Kopfschmuck wurde wie bei heutigen Hirschen während der Brunftzeit in Kämpfen zwischen den Männchen eingesetzt. Es gibt Theorien, dass die Riesenhirsche ausstarben, weil sich am Ende der Eiszeit dichte Wälder ausbreiteten, in denen sich die Tiere mit ihren gewaltigen Geweihen hoffnungslos verfingen. Vermutlich hätte sich aber auch das Geweih als Anpassung an diesen neuen Lebensraum zurückbilden können, daher starben die Tiere vermutlich aus den selben Gründen aus wie die anderen Eiszeittiere.
In Primeval öffnet sich eine eiszeitliche Anomalie am für einen Megaloceros wohl ungünstigsten Ort - in einer engen Seitengasse. Als das Tier durch die Anomalie läuft, bekommt es in der engen Straße einige Platzprobleme, beschädigt etliche Fenster und was man halt so in Nebengassen findet. Nachdem der Hirsch endlich aus der Gasse draußen ist, kann er sich zwar wieder frei bewegen, stellt das Team aber vor ein Problem: Sie schaffen es nicht, das Tier mit seinem breiten Geweih wieder zurück in die schmale Gasse zu drängen. Dann bekommen sie jedoch unerwartete Hilfe von einem Wollhaarmammut, das aus der Anomalie tritt und die Gasse... durch ein wenig Körpereinsatz verbreitert. Die entstandene Lücke ist groß genug, um den Megaloceros hindurchzulassen, und anschließend bringt das Team auch das verwirrte Mammut zurück durch die Anomalie.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
G-Rex
Giganotosaurus
Giganotosaurus
G-Rex

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 06.06.11
Alter : 22
Ort : Candeleoros Formation

Megaloceros Empty
BeitragThema: Re: Megaloceros   Megaloceros Icon_minitimeFr Dez 16, 2011 11:22 pm

Coole idde Cool
Nach oben Nach unten
 
Megaloceros
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Meine Primeval Kreaturen-
Gehe zu: