Primeval
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Fantasie RPG

Nach unten 
AutorNachricht
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 8:16 am

Eine Ork Truppe streift durch einen Wald, plötzlich gibt Erburz das Zeichen zum anhalten. "Was ist los ??" fragt ein Ork.
"Ich rieche Fleisch, Menschenfleisch."Irgendwo sind solche Dreckskerle, wenn ich die in die Finger bekomme.." antwortet Erburz. "Hört genau zu," meint ein anderer, ich höre Stimmen.
Und als Erburz und seine Jungs, weitergingen sehen sie tatsächlich ein Menschen Lager, doch Menschen sehen sie keine, nur ein Lagerfeuer brennt und die Pferde sind angekettet. Jungs zuhören, kettet die Pferde ab und erschreckt sie, verletzt sie aber nicht, diese Dreckskerle werden ein ordentliches Gesicht machen wenn sie wieder hier aufkreuzen, dann schlagen wir zu und die Sache ist erledigt. Nun rennen vier Orks zu den Pferden, ketten sie los und drohen ihnen mit dem Feuer, natürlichen wollen die Orks den Pferden nichts tun, aber sie wollen, das sie das Weite suchen und die Menschen so nicht mehr wegreiten können. Danach durchsuchen sie die Zelte und beschmutzen oder stehlen die Nahrungsmittel auch die Wertgegenstände werden geplündert. Jetzt verstecken sich einige auf den Bäumen, während andere hinter einer Büschugn auflauern. Nach 10 Minuten kommen die Menschen, doch es kommen viele Pferde, kein Wunder, den es waren nu 3 Pferde angekettet, entweder waren es kranke Pferde oder sie waren Pferde von Soldaten die schon gefallen sind. Nun stürmen die Orks hervor, und kämpfen geschickt gegen die Feinde, doch auch die Menschen lassen sich nicht so leicht unterkriegen, Erburz zückt seinen Dolch und springt vom Baum aus gegen den Hauptmann, danach erstickt er ihn und reißt den Schädel runter, das herhunter Tropfende Blut der Halsschlagader tropft in sein Maul. Danach reißen sie die Reiter von den Pferden und jagen diese davon, als alle Menschen tot sind, ehen die Orks heim und freßen und saufen ihre Beute, danach fallen sie Besoffen in den Schlaf.


Zuletzt von Flaguz der Ork König am Mo Feb 23, 2009 6:02 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 10:10 am

Otapa beaobachtete das ganze Spektakel.
"Hm... Diese unwürdigen Lebewesen... Sie töten sich...
Nein, wenn sie einmal so klug werden wie wir es sind, dann
fress ich einen Besen... " Sein Magen knurrte.
Er flog aus. Über das Lager hinüber, bis er am Boden eine Kanichenähnliche Kreatur
entdeckte. Er schwebte erst einmal ein bisschen im Kreis über der schmackhaft aussehenden Kreatur.
Als er sich dann plötzlich so schnell wie ein Blitz, nach unten bagab.
Er schnappte den Hasen und brach ihm das Genick. Dann flog er wieder zurück auf den Berg
fraß, und beobachtete weiter, was die Wesen dort unten machten.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 11:35 am

"Hey, sieh mal ein Adler glotz da auf uns runter, Hallo liebes Vögelchen komm runter dann kriegst du leckeren Speck, ah du hast ja eh schon was wie man Augen sehen, dann friß mal weiter, und ich hau mir noch diesen Speck in den Magen . " sagt ein Ork. Der zusammen mit Erburz munter ist. He Erburz, die Jungs vertragen ja gar nix, solche Weicheier nach ein paar Bier kippen die um, an kotzen sollen die sich. Wenn sie nix vertragen brauchen sie auch nix saufen, diese Memmen. Erburz was sollen wir tun, Nix zum Saufen und zum Freßen mehr da, Gesellschaft haben wir auch keine, wenn du verstehst was ich meine. Ich hau mich jetzt aufs Ohr. "Was macht ihr ?? fragt nun ein Ork der gerade aufgewacht ist. "Na du Memme, gut geschlafen ???" sagt der erste Ork. "Ja ja, sollen wir die anderen Jungs wecken ??" Nein, wir gehen jetzt schlafen, und du gehst auch wieder, selbst schuld seit ihr, wenn ihr sofort umkippt. "Aber ich bin nicht mehr Müde" jammerte der Ork. "Nadann bist du selbst schuld" antwortete Gugnush. Es ist kalt draußen, ohne dem Lagerfeuer, hol die Jungs lieber rein bevor sie noch erfrieren. Wie soll ich den unserer Dickerchen reinholen, der i Fettsack ist mir zu schwer. jammerte der Ork erneut. Das werde ich ihm morgen erzählen, dan hastu Ärger mit ihm." sagt Gugnush. Der Ork zerrte an seinen Kameraden doch er bekam sie nur schwer von der Stelle. Gut, dann helfen wir ihm eben, du holst morgen dafür das Frühstück !! Verstanden !!" befehligte Erburz. "Ja, schon gut" mach ich ja" sagte der Ork
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 11:42 am

Otapa sah den Wesen gerne zu, auch wenn sie dachten er wäre dümmer als sie. Wenn sie nur wüssten. Er war sogar viel intelligenter. Hm, aber sie waren stärker. Einen Menschen könnte ein Turul von seiner Größe leicht erlegen, einfach packen und von einer gewissen Höhe fallen lassen, dann ist das Festmahl serviert, aber ein Ork wäre erstens zu stark und zweitens zu schwer. Er hatte gehört dass sie schlafen gehen wollten. Sollte er, oder sollte er nicht. Naja, eine kleine Traummanipulation würde ja nichts anrichten oder. Aber nein, er wurde jetzt selber müde, und er wusste, dass er seine Fähigkeiten nicht so einsetzen sollte. Er flog auf eine der höchsten Bergspitzen um ganz in Sicherheit vor Räubern zu sein. Und schlief auf einem Busch ein...
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 12:01 pm

Kar ist ebenfalls ein Ork, allerdings ist er nicht wie Erburz und die anderen eine Räuberbande sondern ein echter Ork Krieger. Kar stammt aus einer sehr großen Orkstadt. http://artbytheo.deviantart.com/art/Waterfall-city-24966624

Sie schlugen ihr Lager in der Nähe von Otopas Schlafplatz auf. Kar sieht plötzlich den Turul, denkt sich aber nicht viel, da die Orks Tieren nicht ohne Grund Schaden zufügen wollen, Otopa wacht auf, er sieht diesen Orks zu und sieht, das diese sehr viel zivilsierter sind, in ihren Kutten sind am Rand goldene Ränder mit Drachenköpfen verziert. Die Schwerter sind aus kunstvollem Damaskus Stahl. Aber auch diese Orks saufen gerade, es ist wohl Sitte bei den Orks. Kar hält sich zurück, er muss als Hauptmann wach bleiben, den er muss die Truppe auch leiten, anscheinend macht es ihm nichts aus wenn die anderen ihren Spaß haben. Nach zwei Stunden ist es Mitternacht, und Otopa schläft schon längst, da er diese Orks nicht fürchten muss, ist die Anwesenheit von ihnen egal, er bekamm sogar einmal ein großes Fleischstück zugeworfen.Áuch der Raptor von Kar schenkte dem Vogel wenig Notiz, da die Raptoren auch intelligente Tiere waren, könnte es gut möglich sein, das sich die beiden unterhielten.

"Also die Menschen wollen uns angreifen, in ihren Dreckigen Heldensagen, sind wir immer die Schuldigen, aber wer hat angefangen mit dem Töten ?? Die lieben Völker, sie vertrieben uns, töten sogar die Babys, und dann wundern sich alle wieso wir Orks so grausam sind ??" sagt ein Ork. Jetzt diskutierten die Orks wild herum.


Zuletzt von Flaguz der Ork König am Sa Feb 21, 2009 12:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 12:09 pm

Otapa wurde von einem hellen Licht geweckt. Ein Vogel der in Flammen brannte näherte sich ihm. Er war abgemagert und sah hungrig aus, es war ein gefährlicher Phönix.
Fantasie RPG Phoeni10
Er griff Otapa an und dieser fiel hart auf den Boden.
Er rappelte sich auf und schrie laut den Phönix an. Das Tier griff Otapa wieder an, als dieser ihn schließlich am Hals erwischte und sich festkrallte. Der Phönix schlug mit seinem brennenden Flügel nach ihm und Otapas Federn brannte. Wie bei dem Kaninchen schoss er dann den Berg hinunter, bis in einen See hinein.
Doch der Phönix hatte Huner und hatte es jetzt auf die Orks abgesehen...
Otapa ging es gut, er flog wieder so weit nach oben, dass er sehen konnte was der Phönix macht. Sie werden ihn schon besiegen dachte er sich.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 12:31 pm

"Ein Phönix greift uns an, dem werden wir wohl weiter leuchten müssen, die Orks setzen dem Phönix einen ordentlichen Pfeilhagel nach, die pfeile trafen die Flüel und machten viele Löcher in diese. Der Pfeilhagel durchbohrte den Vogel trotz seiner Flügelspannweite von 8m überall steckten Pfeile, sie erwischten ihn bei den Flügeln und an seinem Kopf, der Phönix faällt zu Boden schreit einmal auf und ist danach tot.












PS: Eigentlich sollen Phönixe keine richtigen Flammenflügel haben Wink Ich wollte mal ein Lexikon über die Tiere schreiben, aber das dauert noch eine Weile. Eher wie der http://www.movie-maniacs.co.uk/images/harry%20potter%20fawkes%20phoenix.jpg
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 12:43 pm

(Ich fand aber einfach, dass der cool aussah^^)
Otapa kam aus seinem Unterschlupf hervor und sah zu den Orks und dem toten Phönix.
Er war erstaunt wie stark diese Wesen nwaren. Er hatte sie völlig falsch eingeschätzt.
Er hatte sie fast wie arrogante Menschen gehalten... Schließlich verzog er sich wieder auf seinen Busch und viel in einen tiefen Schlaf bis zum nächsten Morgen.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSa Feb 21, 2009 7:08 pm

Ungrash und zwei andere Trolle sind auf Jagd, die letzten Tage waren wenig erfólgreich, doch Ungrashs fühlt, das die Zeit der Mammuts gekommen ist. Er und seine Horde erblicken welche in einem nahen Tal, nur 500 m entfernt. Die Trolle sind mit großen Speeren bewaffnet, Ungrash trägt eine steinerene Stachel Keule. SIe suchen sich ein altes Tier aus und schießen mit den Speeren darauf, nachdem die zwei Trolle die Pfeile schossen, brach das Mammut zusammen und nun konnte Ungrash dem Tier den Gnadenstoß geben.





Währenddessen bei Erburz, los wir überfallen wieder was. Inzwíschen sind die meisten schon wieder Nüchtern. "Also Jungs, wir werdde heute wieder was überfallen, östlich von hier soll ein Dorf liegen. Als sich die Orks auf den Weg machten, begegenen sie nach 30 Miunten Kar und den anderen. "Was haben wir den da ??" sagte Kar. Wer seit ihr ??
"Wir sind Orks, falls deine Augen es erkennen können, wohin gehzt ihr wenn ich fragen darf. " antwortete Erburz.

Weiß wohl nicht wenn du vor dir hast, was ?? Nagut, wir gehen nach Ostne und plündern eine Menschensiedlung.

Erburzd Horde ist klein im Vergleich zu der Horde von Kar. Seine zählt mindestens 40 Orks, also mehr als doppelt so viele als Erburzs Horde.



"Pfeile los" schreie eine Stimme von hinten, und schon wurden enige Orks von Erburz fast getroffen, wegen euch Idioten haben wir die Feinde übersehen, los bringt euch in Sicherheit. Erburz und die anderen wollten jedoch mitkämpfen und taten es schließlich auch. Nun stürmen die Orks von Kar auf die Elben los, mühelos können sie sie töten. Zwei Elben überleben. "He irh Würmer, was ist los ?? Jetzt weglaufen ?? Gut, und sagt eurem Dreckigen König er sich den Krieg überlegen." schrie Kar. Danach werden von allen Orks die Leichen geschändet oder zum Teil gefreßen manche Orks spielen mit den Körperteilen der Getöteten Elben.





(Wenn dir die Farben gefallen, so könnte man es ja so machen, das Männchen so gefärbt sind.)
Nach oben Nach unten
Ferox
Pteranodon
Pteranodon


Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 17.07.08
Alter : 26
Ort : Aachen

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 1:48 am

Gryffin sitzt auf seinem Wachposten und beobachtet eine Herde von Riesenhirschen, die sich am Waldrand aufhalten. Plötzlich fallen ihm die großen Gestalten auf, die sich auf den Vulkan zu bewegen. Es ist eine gewaltige Herde von Mammuts. Gryffin geht zum Rand des Vulkanes und stürzt sich in die Tiefe. Er gleitet über die Mammuts hinweg und fliegt auf die Herde von Hirschen am Waldrand zu. Einer der Hirsche entdeckt ihn und alarmiert die Herde. Allerdings ist Gryffin schon fast über den Hirschen, er spreizt seine Klauen. Mit ihrem großem Geweih können die männlichen Hirsche nicht in den Wald fliehen und müssen auf die Ebene. Dort warten jedoch weitere Greifen.
„Warum bist du nicht auf deinem Wachposten?", ruft ihm ein Greif über ihm zu, jedoch ohne viel Vorwurf in der Stimme.
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 2:05 am

Otapa wacht auf. Die Orks fressen. Otapa aber hat keinen Hunger, Turuls fressen nur wenn es nötig ist, sie verschwnden nichts. Er stand von seinem Busch auf und schüttelte sich um die Blätter in seinem Gefieder loszuwerden. Schließlich putzte er sich noch einmal kräftig uns flog dann weiter. Er würde die Orks nun zurücklassen. Er begab sich weiter, und lanste edann schließlich in einer Art Tal, in dem zwei Vulkane waren. Er sah um die Vulkane herum etwas herumfliegen. Es machte ihn neugierigwas das wohl war, doch erstmal hatte er Hunger und Durst, also suchte er sich eine Wasserquelle an der er trank und ein paar Fische und Frösche fing und fraß. Dann flog er hoch zum Vulkan mit den fliegenden Geschöpfen. Schon als er noch weiter weg war erkannte er, dass es Greife waren. Er flog etwas an sie heran, dass sie ihn auch betrachten konnten, er wollte sie ja nicht erschrecken oder den Eindruck machen, er wäre eine Gefahr für sie.
Nach oben Nach unten
Ferox
Pteranodon
Pteranodon


Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 17.07.08
Alter : 26
Ort : Aachen

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 2:31 am

Gryffin ist zum Wachposten zurückgekehrt und entdeckt den Turul als erster, er gibt den anderen Wächtern darüber Bescheid.
„Warte, ich komme mit.", ruft ihm seine Freundin Acuta zu, als Gryffin Anstalten macht, auf den Turul zuzufliegen.
Sie fliegen auf Otapa zu und halten etwas Distanz. „Hallo, ich bin Gryffin und das ist Acuta.", begrüßt ihn Gryffin. „Was willst du in der Nähe unseres Heims?"
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 2:34 am

"Ich bin Otapa, ich wandere zur Zeit durch die Gegend, und da habe ich euch Gesehen. Ihr seit Greife wenn es mich nicht täuscht. Ich fleige von Ort zu Ort um neue Kenntniss ezu lernen und andere Spezies zuzusehen und ihnen Sachen im Traum zu deuten um ihnen zu helfen, macht es ihnen etwas aus, wenn ich eine Zeir Rast bei euch nehmen würde?"
Nach oben Nach unten
Ferox
Pteranodon
Pteranodon


Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 17.07.08
Alter : 26
Ort : Aachen

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 3:09 am

Gryffin hat sich bei seinen Artgenossen erkundigt und kehrt zu Otapa zurück. „Du darfst dich niederlassen, es scheint keiner von uns etwas dagegen zu haben." Sie fliegen zum Vulkan und werden von einer großen Menge von Greifen begrüßt. Anscheinend sind alle sehr erfreut einen Gast bei sich zu haben. Gryffin und Acuta führen Otapa anschließend durch einige Höhlengänge und zeigen ihm eine große Höhle.
Es ist eher dunkel, allerdings beindet sich an der Decke ein lebendiges, weißes Leuchten, das von leuchtenden Riesenfaltern stammt. Ansonsten wird die Höhle von einigen Fackeln erhellt.
„Das ist eine der vielen Ruhehöhlen, sie ist eigentlich eine große Blase in erkalteter Lava.
Die meisten Gänge sind vor langer Zeit von Drachen und Greifen gebaut worden. Daher ist es so gut wie unmöglich, unbemerkt eindringen zu können.", erklärt Gryffin.
Sie gehen weiter und gelangen schließlich zu einer Höhle, in der sich ein großer See befindet. Es befindet sich ein Eingang in der Höhle, durch den man den Himme sehen kann. Dort wo sie sich gerade befinden ist es jedoch dunkel. Über die Wasseroberfläche schießen große grüne Libellen und jagen Höhleninsekten.
Ab und zu leuchtet etwas unter der Wasseroberfläche und verschwindet wieder.
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 4:01 am

Otapa dreht den Kopf nach rechts al ser die Libellen sieht. Er beobachtet sie.
Das leuchten macht ihn aber wieder neugierig.
"Was ist das, ist das ein Fisch? Oder so ein Krake oder etwas derartiges?"
fragt er die beiden Greifen.
Nach oben Nach unten
Ferox
Pteranodon
Pteranodon


Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 17.07.08
Alter : 26
Ort : Aachen

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 4:39 am

„Das war wahrscheinlich ein Fisch. Wenn es dunkel wird springen viele davon aus dem Wasser, um die Libellen und Schmetterlinge zu schnappen, ein faszinierendes Schauspiel.", erzählt Gryffin. „Einige Greife behaupten, sie hätten gelegentlich größere Tiere gesehen, aber das lässt sich schwer nachprüfen.
Der See ist zwar an den meisten Stellen Flach, aber in der Mitte scheint er zunehmend tiefer zu werden. Bis her ist zum Glück niemand darin verschwunden, aber wir sollten vorsichtig sein. Bei dem Vulkan der Drachen befinden sich zwei ähnliche Seen, die Fische die dort leben unterscheiden sich allerdings in manchen Merkmalen."
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeSo Feb 22, 2009 11:29 am

"Hm..." Es ging näher an den See heran und sah genau hin.
Es sah fantastisch aus. Dise Geschöpfe...
"Gehen wir dann weiter?" fragte er. die bieden Greife.
Nach oben Nach unten
Ferox
Pteranodon
Pteranodon


Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 17.07.08
Alter : 26
Ort : Aachen

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeMo Feb 23, 2009 12:14 am

„In Ordnung."
Sie gehen nun tiefer und befinden sich schließlich in einer Höhle, die nicht sehr breit, dafür aber sehr hoch ist. Oben befindet sich ein weiterer Eingang auf dem ein anderer Greif sitzt. „Kannst du etwas erkennen?", fragt Gryffin. An der gegenüber liegenden, dunklen Gesteinswand fällt Otapa zuerst nichts auf. Als er jedoch genauer hinsieht erkennt er Umrisse von Tieren, Knochen die aus der Gesteinswand ragen, ganze Skelette von großen und kleine Wirbeltieren. Sie fliegen die Wand hinauf. Ein kleiner Schädel sticht Otapa ins Auge,
er besitzt einen gewaltigen Schnabel, eigentlich sieht er aus wie der Schädel eines Greifen, aber irgendwie anders. Er hat Zähne!
Der Rest des Skeletts hat ebenfalls etwas Greifenartiges, allerdings sind die Flügel breiter. Und der Schwanz ist deutlich länger und ähnelt dem einer Schlange. Auch die beiden Greife betrachten das Skelett nachdenklich. Als Otapa zu den Vorderbeinen blickt bemerkt er, dass sie einen langen Baumstamm umklammern. Aber so einen Baum hat er noch nie gesehen.
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeMo Feb 23, 2009 7:21 am

"Was isr das." Er betrachtete es genau mit seinen Adleraugen(^^).
Er wuste nicht was das war, er war schon viel herumgekommen, aber so etwas derartiges hatte er noc nie gesehen, es war sicher einzigartig...
"Ist das ein Drachenskelett?" fragte er vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Ferox
Pteranodon
Pteranodon


Anzahl der Beiträge : 251
Anmeldedatum : 17.07.08
Alter : 26
Ort : Aachen

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeMo Feb 23, 2009 8:17 am

„So genau weiß das eigentlich keiner. Als die Skelette entdeckt wurden gab es ziemlichen Tumult.", erzählt Gryffin. „Noch seltsamer ist allerdings das hier.", sagt Acuta und fliegt etwas höher. Dort sind Skelette von Fischen und Schalen von Seetieren zu erkennen. „Es gibt die außergewöhnlichsten Theorien über diese steinernen Tiere.
Von den Fischen und Schalentieren wurden im gesamten Vulkan verstreut Überreste gefunden. Allerdings nirgendwo so gut erhalten und so zahlreich. Die häufigste Theorie ist, dass all diese Lebewesen von einer gewaltigen Flut hier herein gespült wurden."
„Früher hatte unsere Kolonie eine mehr oder weniger geordnete Weltanschauung, bis sie die steinernen Lebewesen entdeckten.", murmelt plötzlich der Greif hinter ihnen, der gerade noch am oberen Höhleneingang saß.
Nach oben Nach unten
Rex
Arthropleura
Arthropleura
Rex

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 30.07.08
Alter : 26

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeDi Feb 24, 2009 7:28 am

In einer kleinen Stadt östlich von Erburz Gruppe...
Uruk beaufsichtigte die Sklaven in seinem Quartier, welche in den Ausgrabungen arbeiteten. Sie schuffteten schwer und mussten für die Orks einige Ausgrabungen freilegen, welche oft wertvolle Runen und ähnliches enthielten.
Plötzlich betrat ein Ork Uruks Kaserne. Es war ein Späher.
"Was willst du?"
"Mein Herr, wir haben einige Menschen am Flussufer gesichtet. Sie befinden sich in mitten einer kleinen Lichtung. Mich haben sie nicht gesehen, aber meine beiden Begleiter haben sie erwischt."
"Na dann schick gefälligst ein paar Orks da hin verdammt nochmal! Wieviele sind das?"
"Ungefär 20 Menschenkrieger..."
"Gut, schicke 50 meiner Orkkrieger und einige Bogenschützen zur Lichtung am Fluss, aber nehmt einige gefangen, dann können wir heute Abend würzig speißen! Gibt es noch andere Informationen von denen ich wissen sollte?"
"Nun, da wäre noch etwas...Ein Heermeister beaufsichtigt die Truppen dort."
"Gerade rechtzeitig für unseren Schmortopf. Bringt ihn mir!"
"Nun, dass müsste schwierig sein...Es ist ein Paladin."
"Mir egal, sorgt dafür das er lebend diese Stadt hier betritt! Und falls ihr noch Verstärkung braucht, Erburz müsste dort irgendwo in der Nähe sein..."
"Jawohl, mein Herr."
Der Ork-Späher ging davon. Uruk sah noch, wie eine kleine Ork-Armee die Stadt verließ, dann wendete er sich wieder den Sklaven zu.
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeDo März 19, 2009 6:32 am

Oruna flog über einer Stadt umher, sie schien nicht Menschen, sondern Orks zu gehören. In ihren Augen blitzte die Wut. Egal, ob Menschen oder Orks, sie war wütend und wollte zerstörung. Mit einem Feuerball vernichtete sie ein Haus. Leute schrien. Doch sie konnte auch nur schreien, und fackelte gleich noch drei Häuser ab.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeDo März 19, 2009 7:19 am

"Was sollen wir tun Gebieter", sagte ein Ork. "Ob wir es wollen oder nicht, wir müssen das Vieh verjagen, mögen die Götter uns verzeihen, schickt einen Pfeilhagel !!!, brüllte Uruk. Oruna ist geschwächt und kehrte jaulend um, damit hat sie nicht gerechnet.

Sendet die Drachen aus

Uruk sandete seine Drachen aus, diese Drachen haben kein Erbarmen und töten Oruna mit Vergnügen außerdem ist das Feuer dieser Drachen sehr stark. Die Drachen suchten überall teilten sich auf, und einer der Wyvern sah Oruna, doch Oruna erzählte ihm die Geschichte so gut wie ihre Sprachkentnisse waren, auch der Wyvern der Orks sprach etwas:" Ich verstehe, das du traurig bist, ich verstehe jedoch nicht wieso du die Wut an unsere Freunde auslässt, weißt du nicht, das Drachen für Orks heilig sind ?? Seit ewigen Jahren bestand aus Orks und Drachen ein Bündniss Und du hast ihnen solchen Schreck eingejagt, lass die Wut an deine wirklichen Feinde aus, und schließe dich uns an, bedenke, meint Auftrag ist es dich zu töten, ich könnte ich sofort an meinen Kollegen verpetzen und dein Leben wäre zuende, doch ich tue es nicht, bitte überlege es dir, ich sage den anderen Drachen, das wir heimfliegen und versuche ihnen es zuhause zu erklären, vielleicht kommst auch du heute vorbei, ich werde die ganze Nacht wachbleiben." Und die Orks werden nichts mitbekommen, ich weiß nicht ob du das schon weißt, aber die Sprache von uns Drachen ist nur für Drachen verständlich für Menschen ist es einfach ein Gebrülle. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder.

Oruna verstand den Text, und sie sah eine Chance, das sie bei bei diesem neuen Drachen eine Überlebenschance hat.


So sieht der Drache aus, der mit Oruna geredet hat, er heißt Incerox

http://felipe-elias.deviantart.com/art/Ancalagon-101627322

PS: Die Orks meinten Oruna war ein Männchen
Nach oben Nach unten
MaxlFaxl
Arthropleura
Arthropleura
MaxlFaxl

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 30.01.09

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeDo März 19, 2009 7:42 am

Doch Oruna wusste nicht ganz was sie tun sollte. Sie wollte nicht mit anderen zusammenleben, die sie dann sowieso nur verletzen würde. Frustriert zog sie ab. Weiter bis an eine Küste, an der Delfine schwammen. Zwei der Tiere schn appte sie sich und fraß sie. Dannach schlief sie auf einem der kalten, rauen Felsen ein. Der Mondschien erbittert auf sie hernab alls wollte er sie verbrenen. Sie hörte Werwölfe jaulen.

Otapa verließ zu dieser Zeit die Greifen wieder, kurz bedankte er sich fr ihre Gastfreundlichkeit, doch er war eben ein Nomade, und hasste es am selben Ort zu verweilen, nein, lieber flog er von Ort u Ort, doch vielleicht würde er ja irgendwann wiederkehren. Er entdeckte die Stadt der Orks. Diese Wesen hatte er dch letztens erst beobachtet, doch er war müde, desswegen baute ersich auf einem hohen Baum ein Nest aus Stroh und Ästen die herumlagen. Dann schlief er ruhig iun der Vollmondnacht ein. Er hörte schon die Werwölfe jaulen.
Nach oben Nach unten
Rex
Arthropleura
Arthropleura
Rex

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 30.07.08
Alter : 26

Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitimeFr März 20, 2009 7:04 am

Uruk befand sich in seinem recht gemütlichen und prächtig geschmückten Zimmer, wo er heute Nacht schlafen sollte. Vorher aber wollte er die Stadt überprüfen, um zu sehen, ob alles in Ordnung sei:
Der Angriff des Drachen war vielleicht nur eine Warnung, das er morgen wiederkäme, aber selbst wenn die stadt zerstört werden würde, es gibt noch größere Dörfer und Städte als dieses hier.
Uruk betrachtete die Sklaven, wie sie schwere Steinbrocken mit letzter Kraft umherschleppten, was für einen kräftigen ork wohl kein problem wäre. 2 brennende Hütten wurden schon gelöscht, aber es kamen bei dem Angriff 4 Sklaven ums Leben.
Uruk bemerkte, dass alles in Ordnung sei, und er legte sich in sein mit einem Wargfell bedecktes Bett.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Fantasie RPG Empty
BeitragThema: Re: Fantasie RPG   Fantasie RPG Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Fantasie RPG
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fantasie-Kutter gebaut von tt030
» Märchen
» Kritik an Fantasy
» Fantasie-Luxusyacht Eigenbau
» Fantasy Diorama

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: RPG :: Sonstige RPGs-
Gehe zu: