Primeval
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Skull Island RPG

Nach unten 
AutorNachricht
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeDi Sep 30, 2008 2:57 am

Seit Jahrtausenden blieb diese uralte Insel von der Außenwelt verschont, doch im Jahre 1933 wurde sie von einem Expeditionsteam entdeckt. Es fand dort eine Welt vor wie es sie noch nie gesehen hatte, eine Welt, die von "modernen" Dinosauriern beherrscht wurde. Diese überlebenden Nachfahren der Dinosaurier aus dem Mesozoikum hatten sich in den letzten Jahrmillionen immer weiter entwickelt und so die faszinierendsten, aber auch die tödlichsten Kreaturen aller Zeiten hervorgebracht. Die Forscher der Expedition begannen sofort fleißig damit, diese Wesen und ihr Ökosystem eingehend zu untersuchen und zu studieren. Nach und nach fanden sie immer neues Erstaunliches heraus, aber irgendwann war der Punkt gekommen, an dem sie die Insel verlassen mussten.
Einige Zeit ist vergangen. Die Forscher planen, Skull Island erneut aufzusuchen, um die Forschungen fortzusetzen, aber diesmal kommen sie nicht allein. Weitere Forscher wurden ebenfalls zu der Expedition eingeladen, viele von ihnen wissen noch gar nicht, was sie überhaupt erwartet...

Name: Robert Smith
Größe: 1,8 Meter, schlank
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Grün
Kleidung: tarnfarbene Jacke und Schuhe, brauner Hut

Robert schlenderte durch die Straßen von New York. "Das wird das vorerst letzte Mal sein, dass ich diese Stadt sehe", denkt er sich, "ich gehe besser schon mal in Richtung Hafen. Das Schiff ist sicher schon da." Robert hatte vor einiger Zeit von einem Kollegen erfahren, dass dieser eine Expedition nach Afrika plante und in Erwägung ziehte, dass Robert mitkommt. Da war der Naturforscher natürlich überhaupt nicht zu halten und hatte ohne viel Überlegung zugestimmt. Noch wusste er nicht, wohin die Expedition wirklich gehen sollte, zu einem Ort, der noch fantastischer, aber auch viel gefährlicher war. Robert kam im Hafen an und betrachtete das große Schiff, auf dem schon viele Forscher versammelt waren. "Ich denke, ich werde mich erst mal mit einigen der Leute bekannt machen."
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeDi Sep 30, 2008 4:57 am

Name: Jack Sean
Größe: 1,7 Meter groß, normales Gewicht
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: Braun
Kleidung: Tarnkleidung, trägt selten Kopfbedeckung, braune Schuhe, Kieferfragment eines unbekannten Tieres an seiner Hals Kette
kennzeichen: Eher klein, mag Urzeittiere
Beruf: Matrose mit Millitärausbildung und Kentnissen von Tieren



Jack fällt es sofort auf, das Robert neu am Schiff angekommen ist, und begrüßt ihn. Hallo, bist du also doch hergekommen. Ja, ich konnte einfach nicht anders. Denkst du wir entdecken neue Tiere, Jack ??? Ich denke mal schon, wer weiß was sich in den tiefen Sümpfen und Wäldern des Kongo noch rumtreibt. Das Schiff legt ab, es wird einge Tage dauern bis die Leute angekommen sind.

Währendessen auf Skull Island, eine etwa 4 Tiere starke herde von Ferrucutus, einem großen Ceratopsier grast in den Ebenen. Plötzlich lauscht ein wachsames Tier auf, er wirkt nervös. Doch bevor er seine Mitglieder alamiern kann, ist es zu spät, ein gigantischer Theropode namens Vastatosaurus bricht aus der Vegetation hervor es ist ein Weibchen, die adulten Tiere versuchen die Jungtiere zu beschützen, der V-Rex kann sich gegen soviele Ferrucutus nicht wehren, er dreht ab, doch sie plant nur eine Strategie, denn genau gegenüber wartet das größere, schnellere und aggressivere Männchen, es rennt mit fast 45 km/h auf die Tiere los, diese werden zu schnell überrascht und schließlich von dem Weibchen und Männchen anch der Reihe zu Boden geworfen und getötet. Sogar drei adulte Tiere sind fast kein Problem für V-Rex.
Und als wären diese Monster noch nicht genug, so gibt es noch schrecklichere und aggressivere Raubtiere, mit einem Iq der denen von Primaten übertrifft, die Tiere haben einen sogar fast menschlichen Iq.


Zuletzt von Deltadromeus am Do Okt 02, 2008 8:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeDo Okt 02, 2008 3:35 am

Ein Rudel von Letalivenatoren schaut vom Rand der Ebene aus stumm dem Gemetzel zu. Diese Saurier sind zwar kleiner und leichter als ein V-Rex, doch ihre Intelligenz, ihre Geschwindigkeit und ihre tödlichen Krallen machen das mehr als wett. Das Rudel hätte mit der Ferrucutus-Herde ebenfalls leichtes Spiel gehabt, wenn ihnen die Vastatosaurier nicht zuvor gekommen wären. Doch es ist völlig egal, sie werden sich nun nicht nur die toten Ceratopsier, sondern auch die Raubsaurier einverleiben. Zwei Letalivenatoren rennen aus der Deckung heraus auf die mit Fressen beschäftigten V-Rexe zu. Einer der V-Rexe bemerkt die Angreifer rechtzeitig und schwimgt sofort seine gewaltigen Kiefer in die Richtung der Röuber. Doch diese bleiben außerhalb der Reichweite der massigen Fleischfresser und machen nur gelegentliche Vorstöße. Das restliche Rudel nutzt dieses Ablenkungsmanöver aus und macht einen großen Bogen um die Vastatosaurier. Sie schleichen sich von hinten an. Die ungeheure Kraft der Vastatosaurier nützt ihnen nichts, als die Letalivenatoren den Überraschungsangriff starten und den Riesen ihre gebogenen Klauen in den Nacken rammen. Die Giganten gehen zu Boden, und das Rudel hat nun mehr als genug Nahrung.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeDo Okt 02, 2008 8:49 pm

Das Schiff fährt schon einige Tage.Jack ist lange Schifffahrten gewohnt, als Matrose mit Militärausbildung und guten Kenntnissen zu Tieren wird er wichtig sein auf Skull Island. Jack war schon bei vielen Expedition dabei, doch Jack fällt auf das das Schiff schon zu lange fährt, eigentlich müssten sie am Ziel sein, auch kommen sie vom Kurs ab. Jack weiß irgendetwas ist faul, aber er hält sich zurück. Und sucht Robert auf. Als Jack Robert gefunden hat, kommen die beiden ins Gespräch....

Ein Rudel von Venatosauriern streift durch das Grasland, sie haben beobachtet wie die Letalivenator gejagt haben, langsam nähert sich der Rudel, sie dürfen keine schnellen Bewegungen machen, da sie ansonsten die Letalivenatoren zu aggressiv machen, solange die Letalivenator an den Ferrucutus fressen und einen Abstand halten kommen die beiden Raubtiere miteinander aus, doch eine falsche Bewegung oder Geräusch könnte dem Rudel das Leben kosten. Die Letalivenatoren sind bald satt und transportieren in ihrer Kehltasche Fleisch für die Jungtiere des Rudels. Das Fleisch wird in einen Kropfartigen Kehlsack vorgekaut um den Jungtieren das Freßen des zähen Fleisches zu ermöglichen. In der Tempelhöhle angekommen, werden sie von den anderen Tieren begrüßt, die Jäger würgen Fleisch für die alten,kranken oder jungen Tiere hervor, währendessen geht schon ein anderen Rudelteil erneut auf die Jagd, Das Alpha Männchen ist arg verletzt, bei dem letzen Angriffsversuch einen Ankylosaurier ähnlichen Dinosaurier zu attackieren konnte er sich nicht mehr festkrallen und bekamm die Keule auf seinen Fuß, sodass dieser gebrochen ist, es wird noch einige Zeit dauern bis er wieder mit jagen kann, da das Alpha Männchen ausfällt, treten Stellvertreter und das Alpha Weibchen ein, dennoch dürfen sie nicht Paaren, der Stellvertreter hilft dem Weibchen nur bei der Verkündung von Botschaften, oder dem Pflegen der zu hausegebliebenen Jungtiere, hätte ein komplexer Rudel wie dieser keine Anführer, würde jedes Tier machen was es will und ein Rudel würde nie möglich sein.Das Alpha Männchen bekommt ebenfalls herausgewürgtes Fleisch, er lässt es sich schmecken und blickt in seinem Thron in die Landschaft Skull Island, Im Sonnenuntergang kehren die Tiere von der Jagd zurück, nun pflegen sich die Tiere gegenseitig und spielen, bis die Nacht hereinbricht, die Tiere schlafen nachts, können aber dennoch so gut sehen wie eine Katze. Letalivenatoren haben eine Hornschicht, regelmäßig schärfen sie die Krallen, in dem die alte Hornschicht abgestoßen wird, dies dauert einige Minuten, da die Große Sichelkralle beinahe 40 cm groß ist, ein Mörderinstrument also, die kleinen versuchen ebenfalls die Krallen zu schärfen, aber sie haben noch zu kleine krallen und wenden sich schnell wieder ab und spielen verstecken und fangen.

Der Thron ist sozusagen an der Spitze der Höhle, und ist eine Art Tempel.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeFr Okt 03, 2008 9:14 am

Robert: "Wir sind schon seit Tagen unterwegs. Als Naturforscher musste ich mich schon mehrmals am Stand der Sonne oder der Sterne orientieren, deshalb weiß ich, dass unser Schiff nicht Richtung Osten, nach Afrika, fährt." Jack antwortet: "Das habe ich auch gemerkt! Wir sind schon viel zu lange unterwegs und scheinen vom Kurs abgekomme zu sein. Aber anscheinend fahren wir wirklich nicht nach Afrika." "Aber wohin denn dann?", erwidert Robert, "ich vertraue den Leuten, die mich hierzu eingeladen haben. Es handelt sich garantiert wirklich um eine Expedition, aber warum hat man uns angelogen?" Jack meint: "Wir sind bestimmt nicht die Einzigen, die das wahre Ziel dieser Reise nicht kennen... Aber jetzt hat es ohnehin keinen Sinn mehr. Wir sind tausende Kilometer von der Küste entfernt und das Schiff wird bestimmt nicht wegen ein paar Leuten umkehren." Robert und Jack haben keine andere Möglichkeit als abzuwarten.

In den hohen Bergwäldern von Skull Island ist ein Carbasentuvenator auf der Jagd. Dies ist der letzte Vertreter der Charcharodontosauriden, die der Konkurrenz durch die Abelisauriden erlagen. Vor seinen Konkurrenten, die nun die Top-Predatoren Skull Islands sind, floh er ins Gebirge. Der Carbasentuvenator ist ein strikter Einzelgänger, aufgrund einer Länge von 7 Metern muss er sich jedoch bei der Jagd auf mittelgroße Saurier beschränken. Er kommt an einer steilen Felswand an, diese Wand ist so gewaltig, dass sie sich bis hinunter ins Tal erstreckt. Auf der anderen Seite des Abgrundes entdeckt er einen Rivalen - einen weiteren Carbasentuvenator. Die hakenförmigen Klauen erlauben es dem relativ leicht gebauten Saurier selbst an so steilen Felshängen zu klettern. Die beiden Rivalen schlagen ihre Krallen in den Fels und heben die Füße vom Boden. Nun entbrennt ein Territorialkampf auf einem sehr extremen Kampffeld - die beiden Carbasentuvenatoren attackieren sich, während sie an der Felswand über dem fast tausend Meter tiefen Abgrund hängen. Vor allem beißen sie den Gegner, denn wenn sie ihre Krallen einsetzen wollen, verlieren sie an Halt. Doch der Schwächere droht zu verlieren und greift nun zum allerletzten Mittel. Er löst eine Hand aus dem Fels und hängt nun nur noch mit einer Hand an der Wand. Er schlägt mit seinen gewaltigen Klauen zu und durch die Wucht lässt der andere los. Der Verlierer fällt sekundenlang, sein Todesschrei hallt nicht nur durch die Bergwelt, sodnern ist auch im Tal zu vernehmen. Ironischerweise befindet sich die Tempelhöhle der Letalivenatoren gleich am Fuß der massigen Felswand. Zwei Jungtiere, die vor dem Eingang spielen, bemerken einen Schatten, der vom Himmer fällt. Plötzlich fällt von oben der Carbasentuvenator herab, der Aufprall aus dieser Höhe zerschmettert den Raubsaurier. Die beiden Jungen sind einen Moment lang verwirrt über dieses plötzliche "Geschenk des Himmels", doch dann beginnen sie zu fressen.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeFr Okt 03, 2008 7:49 pm

Jack, verlässt Robert, da es nun Abendessen gibt, im unteren Deck ist ein großer Raum, wo sich eine Küche und Sitzplätze befinden. Das Abendessen heute ist eine Suppe. Jack isst einige Portionen, nieand weiß es, doch in den nächsten zwei Tagen werden sie in Skull Island sein.

In den nächsten zwei Posts sind wir in Skull Island.


Ein kleiner Mononykus ähnlicher Dinosaurier streift durch die Füße von Brontosauriern, er versucht die zertrampelten Insekten zu fangen, die die Brontosaurier freischaffen, dabei muss das kleine, nur 70 cm große Tier aufpassen nicht selbst zertrampelt zu werden. Den Brontosauriern ist es egal ob sie Insekten oder diesen kleinen Saurier zertrampeln, dem Unadactylus wird es zu viel, er sucht sich in den wenigen Savannen, Skull Island Termiten, diese Termiten sind größer als normale Termiten, sie sind auch aggressiver, doch der Unadactylus ist für Termiten angepasst.

PS: bald stelle ich eine Liste zusammen, wo man weiß welche Tiere was sind, also Theropoden, Sauropoden, Krokodile usw

Unadactylus sieht so aus:
http://csotonyi.com/Shuvuuia.jpg, allerdings mehr Federn
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeDo Okt 09, 2008 8:37 am

Robert geht ebenfalls unter Deck um etwas zu essen. Er bekommt kaum etwas mit von den aufgeregten Leuten, die um ihn herum sitzen und diskutieren. Er hält es nicht wirklich für aufheiternd, dass die Expedition nicht zum Kongo, sondern zu einem unbekannten Ort führt.

Die Brontosaurier nehmen kaum Kenntnis von dem kleinen Unadactylus zwischen ihren Füßen. Der kleine Saurier sucht einen Termitenhügel in der Nähe auf, um die Termiten zu fressen. Doch irgendetwas verbirgt sich hinter dem Hügel. Der Unadactylus springt entsetzt zur Seite, als plötzlich ein Venatosaurus hinter dem Hügel hervorschnellt. Er verfehlt das kleine Tier nur knapp, hat aber keine Lust, ihm hinterherzujagen. Er ist auf Brontosaurusjagd. Dieser Venatosaurier wurde von seinem Rudel getrennt, daher muss er sich auf die Jungtiere in der Herde beschränken. Es wird auch schwierig werden, an den gewaltigen Erwachsenen vorbeizukommen. Der Venatosaurier spürt plötzlich ein unangenehmes Jucken. Er schaut an sich herab und erschrickt. Termitensoldaten krabbeln an seinen Beinen herauf. Sie halten ihn wohl für einen Angreifer, weil sich der Venatosaurus so nahe am Termitenhügel aufhält. Der Raubsaurier schüttelt sich um die lästigen Insekten loszuwerden. Dabei verrät er sich und die Brontosaurier nehmen eine Abwehrhaltung ein. Als der Raubsaurier sich endlich wieder der Jagd zuwenden kann, stehen ihm die großen Pflanzenfresser gegenüber. Der Venatosaurier hat kaum eine Chance, an den Giganten vorbeizukommen um die Jungen zu erreichen. Doch sein Hunger ist zu groß, er muss es versuchen.
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeSa Okt 11, 2008 4:34 am

Zwei Tage später, es ist Nacht. Alle schlafen, bis auf Jack, er hat das ungute Gefühl ständig un etwas gejagt zu werden, den heute morgen sah die Crew ein unbekanntes Krokodilartiges Wesen im Wasser, während wviele Matrosen dachten es sei eine legändäre Seeschlange, streiten die Forscher dies ab und meinen es ist einfach ein Krokodil. Alle haben Skull Island ausgeschlossen, da die Insel anscheinend vom Militär umfliegt wird, die Insel wird bewacht. Und übrigens, wer ist schon so dumm, freiwilig zur Insel zu fahren ??? Das machen sonst nur Militär Teams mit Forschern, zwar kann Jack gut mit Waffen umgehen und weiß auch viel über Tiere, aber Skull Islands Fauna ist im eine Nummer zu groß. Jack ist shcon seit 5 Stunden hellwach, doch nun wird er müden, es ist ja schon mindestens 3 Uhr , doch plötzlich schaukelt das Boot ungewöhnlich heftig und stößt abundzu auf Felsen oder sonstiges, dann wird es so laut, das es auch andere Matrosen aus dem Schlaf reißt, Robert wacht ebenfalls in seiner Kabine auf, er lässt die anderen schlafen und versucht den Kapitän aufzuwecken, und wieder, das Boot stößt heftig an etwas, sodass Robert beinahe umgefallen wäre. Plötzlich wachen alle auf, die Crew ist auf einer engen Felsspalte gekracht, die nun zusammenberstet, alle Leute müssen aus dem Schiff. Es wird eine anstrengende Nacht werden, denn auch im Gewässer lauern Gefahren, und da kommt auch schon wieder das riesige Krokodil, eigentlich ist es ein Skull Island Mosasaurus, sie haben eine starke Panzerung und sind extrem aggressiv......


Der Venatosaurus stürmt los, und findet eine Lücke zwischen den erwachsenen Brontosaurus, er packt schnell das Jungtier, und zerrt es raus, Allerdings wird ihm dabei der Schwanz zerquetscht. Doch momentan muss er zusehen das er davonkommt, immherin könnten andere Räuber in der Nähe sein. Und als er den Wald erreicht, steht ein Letalivenator vor, ihm, als er sich umdreht wieder einer, er wird umzingelt, einige lauern am Baum, andere im Gebüsch, es gibt kein entkommen
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeFr Okt 17, 2008 4:25 am

Robert ging an Deck, wo er mit einem Matrosen zusammenstieß. Die beiden fielen zu Boden, doch der Matrose rappelte sich wieder auf und rannte, so schnell er konnte. Was war hier nur los? Dann traf er Jack, der ihm erzählte, was passiert war. Das Schiff war an den Felsen zerschellt und war dabei zu sinken. Robert wollte zu einem Rettungsboot gehen, doch Jack hielt ihn zurück und deutete ins Wasser. Eine riesige krokodilähnliche Kreatur schwamm auf das Schiff zu, wenn sie jetzt ins Wasser gehen würden, würde es sie auffressen. Aber auf dem untergehenden Schiff konnten sie auch nicht bleiben. Die gesamte Crew hatte keine andere Wahl als an den Felsen hochzuklettern, doch nicht alle schafften dies. Einige verloren Halt und fielen ins Wasser, Robert hielt sich die Hand vor die Augen um nicht mitansehen zu müssen, wie das Meeresreptil die hilflosen Männer verschlang. Als alle Überlebenden in Sicherheit waren, fragte Robert: "Was war das eben für ein Vieh? Und wo zum Donnerwetter sind wir hier?" Jack meinte: "Ich glaube, ich weiß die Antwort. Aber ich hoffe, dass ich mich irre."
Nach oben Nach unten
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 27
Ort : Österreich

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeFr Okt 17, 2008 8:32 am

Was ?? was ist los ?? fragt Robert, Jack ist erstmals stumm und schauft, dann sagt er Skull Island. Die Crew verstummt, bis der Captain sagt und was sollen wir nun machen ?? Jack meint, wir sollten erstmals hier bleiben, Möglicherweise könnten wir...... Wir könnten gar nichts, ruft ein matrose heraus, wir sind verloren auf der Insel. Nein, sind wir nicht sagt daraufhin Jack und geht seinem Freund nach, er heißt Bob und ist ein noch jüngerer Mann, er dachte sich nicht viel dabei das er auf Reise geht, ist ja sein Job. Männer, plötzlich spricht endlich der Leiter, habt keine Sorge, wi... Plötzlich geht Jack wütend auf ihn zu, und packt ihn, du Drecksack wusstest die Ganze Zeit was hier vor sich geht, Jack ist oft so aggressiv, wenn Leute lügen, kann er sie nicht mehr leiden. Rede du Fettsack, oder muss ich zu anderen Methoden greifen, daraufhin hält Jack seine Pistole zu dem Kopf des Mannes. Was ist mit dir !! schreit Jack, er will gerade die Pistole abdrücken, doch da ruft Robert. Jack !!! , sei vernüftig, wenn du ihn abknallst werden wir nichts mehr von ihm hören können. Jack reißt sich los vom Mann udn packt die Waffe ein, Robert schaffte es immer wieder ihn zu beruhigen. Gut, ähh tut mir leid, ich hasse es einfach wenn man Leute anlügt. wo sind Lebensmittel ??? fragt Robert Die sind alle im Schiff antweortet der Kapitön, aber da unten sind die Tiere. Robert meint die Crew sollte bis morgen warten. Wir müssen ein schönes Plätzchen finden..... sagt ein Matrose. Schönes Plätzchen ?? meint Jack, das schönste was du hier bekommst ist noch immer schrecklicher als der tiefste Dschungel Afrikas !!! Die Crw geht etwa eine halbe Stunde, bis sie in einer halbwegs geeeigneten Stelle angkommen, es ist das Dorf der Einhemischen, die von Pfählen umringt ist, was ist mit den einhemischen ?? fragt Robert ?? Nach der letzen Expedition sind alle Eingeborenen weg, ich denke mal sie waren alle schon zu alt und keank. Wir können ohne sorgen sein, Kreaturen finden wir hier wenig und ich bezweifle sie werden herkommen. Es wird eine anstrengende Nacht, immerhin sind die Schlafausrüstungen im Schiff, doch eigentlich lohnt es sich nicht mehr zum Schlafen, am Horizont steigt die Sonne auf. In etwa 3 Stunden ist es morgen.
Nach oben Nach unten
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
Rick Raptor

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 28
Ort : Hessen

Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitimeSa Okt 25, 2008 9:02 am

"Aber wir müssen uns ausruhen", meinte Robert. "Ich schlage vor, dass wir abwechselnd Wache halten. Ich zuerst, und zwar mit ... Ihnen!" Er zeigte auf den Leiter, der sich auch sogleich schuldbewusst ein Gewehr umhing. Während alle anderen nach geeigneten Schlafplätzen auf dem steinigen Untergrund suchten, gingen die Beiden zur Dorfgrenze. Robert setzte sich und lehnte sich gegen einen Pfahl, der Leiter setzte sich daneben. So hatte sich Robert seine Expedition nicht vorgestellt.

Die Letalivenatoren sind auf die Brontosaurier-Herde aufmerksam geworden, als diese wegen dem Venatosaurus in Panik geraten sind. Der Venatosaurier weiß, dass ein Kampf hoffnungslos wäre, und lässt die noch lebende Beute los. Das Jungtier versucht quiekend davonzurennen, aber schon sprintet ihm ein Letalivenator hinterher und tötet es mit einem Biss in die Kehle. Eigentlich müsste sich das Rudel nun auf den kleinen Brontosaurier stürzen, erwartet der Venatosaurus. Doch Fehlanzeige: die Letalivenatoren tolerieren keine Jagdkonkurrenten in ihrem Gebiet. Wer ihr Revier beschlagnahmen will, dem droht der Tod. Als er dies verstanden hat, setzt der Venatosaurus zur Flucht an, doch das Rudel ist schneller. Sie schlagen mit ihren Krallen zu und schlitzen ihn noch bevor er zu Boden geht, den Bauch auf.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Skull Island RPG Empty
BeitragThema: Re: Skull Island RPG   Skull Island RPG Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Skull Island RPG
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» The church of transfiguration auf Kishi island
» Araban Island [Diskussion]
» Statue Of Liberty 1/225 von Lindberg
» Island - gibt es Feldbahnmässiges?
» Terminator in 1:1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: RPG :: Sonstige RPGs-
Gehe zu: