Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Torun

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Primevalfan758904
Raptor
Raptor
avatar

Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 01.06.10
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Der Torun   Di Aug 16, 2011 4:19 am

Der Torun: http://fc08.deviantart.net/fs71/i/2010/348/4/3/nargacuga_awesomeness_by_volcanico-d34wr3u.jpg

Länge: 4 m.

Schulterhöhe: 2 m.

Gewicht: 100 kg.

Vorfahren: Fledermaus,Predator/Nachfahre:Predator regis animalis.

Der Torun ist der Nachfahre von Fledermäusen und dem Predator, dazu Vorfahre des Predator regis animalis. Er ist das bindene Glied zwischen Predator und p.r.a. Er bildete wieder Arme die sich mit Hautlappen zum fliegen verbanden um wieder flugfähig zu sein. Zu seinem schwarzen Fell bildete sich ein zwei meter langer Schwanz der zur Balance dient. Am Ende des Schwanzes ist ein buschiges Ende das wie eine Peitsche dient.
Sie leben in Schaaren, jagen aber als Einzelgänger. Der Torun stürzt sich mit hoher Geschwindigkeit auf das Opfer und wirft es so zu Boden. Dan tötet er es mit einem Biss der scharfen Zähne in den Hals und bedient sich am Fleisch.
Am Tag erlegt er etwa drei große Beutetiere. Beliebte Opfer sind Necktarons, Bantams und andere Herdentiere der Zukunft.
Ganzjährig paaren sich die Männchen mit den Weibchen. Die vielen Kinder von ihnen hängen an den Höhlendecken bis sie einige Wochen alt sind und lassen sich von den Weibchen füttern, dann gehen sie selber auf Jagd.
Alle Weibchen kümmern sich um die Kinder, nicht nur um den eigenen Nachwuchs. Mit hohen Tönen verständigen sich die sehr intelligenten Tiere und wechseln sich beim Jagen ab, denn es muss immer ein Teil der Schaar in der Höhle auf den Nachwuchs aufpassen und ihn mit der Beute der Jäger füttern.
Sie spüren ihre Beute mit Ultraschall auf und Orentieren sich auch so bei Nacht im Wald. Auch entwickeln sich wieder die Ohren, da sie sich wieder auf das Gehör verlassen und um die Töne der Artgenossen wahrzunehmen. Durch die starke Duchblutung sind die Fluglappen rot.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Der Torun
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Eure Primeval Kreaturen-
Gehe zu: