Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Thanatosaurus spinax

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Thanatosaurus spinax   Sa Feb 12, 2011 11:37 pm

Name: Thanatosaurus spinax
Länge: 10 - 13 meter
Höhe: 3.4 meter
Nahrung: Fleisch, Fisch und Aas
Lebensraum: dichter Regenwald und grossen Oasen
Tierart: Hexapode
Gattung: Pandorauren
Unterart: Thanatosaurier
IQ: wie der von Grosskatzen

Thanatosaurus spinax:
Der Thanatosaurus spinax ist eine Kreuzung aus einem Thanator von Pandora und einem Spinosaurus von der Erde. Fragt mich nicht wie man die kreuzen soll deshalb hab ich sie auch unter abwegige Kreaturen hineingetan. Er hat jedoch einen weiterentwickelten Körperbau. Troz der sechs Beinpaare seiner Thanatormutter besitzt er nur vier vollständige Gliedmassen. Die sechsten Beinpaare sind kleine Stummelarmchen die er höchstens dazu braucht etwas kleines zu tragen oder die nahrung z seinem Maul zu reichen. Sie sind schnell und stark. Er läuft auf den zwei hinteren Beinen und verschiebt durch speziele Bauchmuskeln den grössten Teil seines Fettes nach hinten sodass es ihm das Gleichgewicht ermöglicht. Er rennt auch auf zwei Beinen obwohl er auf vier wendiger ist. Die vorderen Beine oder Arme sind 4/5 so lang wie die hinteren, doch die sind stabiler und kräftiger gebaut. um auf allen vieren zu rennen schiebt er das fett nach vorne zum Brustkorb. Er kann also auf zwei Beinen rennen und gleichzeitig auf vier umstellen wenn er wendiger sein muss oder zum entscheidenden Sprung ansetzt. Seine Kopfform ist eine Mischung aus beiden obwohl sie eher dem Thanator gleicht und nicht so langgezogen ist. Er hat jedoch eine reptilische Haut am Vorderkopf. Am retlichen Körper wird sie von einer pandorischen Haut überzogen. Sein maul ist etwas einmahliges da er sowohl die spitzten, leicht gekrümmten Zähne des Spinosaurus als auch die vorteilhaften, beweglichen vorderzähne des Thanator besitzt. Er hat am Oberkefer 3 Vorderzähne und am Unterkiefer 2 sodass sie sich schön in einander verhacken. Sie sind grösser als die anderen und wie di von Spinnen aussehend. Mit ihnen packen sie die Beute und reissen tiefe Wunden, zudem kann er sie mit denen Zähne besser halten. Die anderen Zahnreihen sind völlig normale Stiftzähne die jedoch spitzt sind, den die in der ersten Reihe kann er einklappen wie die Zähne von Schlangen oder Ikranen. Dies nutz er um sich einer Beuteherde zu nähern ohne das er wegen siener Zähe auffällt. Es hat auch noch ander Vorteile dichich aber nicht alle aufzählen werde, genauso wie beim vier-zweibeinlaufen. Die Atmung ist allerdings wieder etwas komplexer da er beide Systeme besitzt.Er kann durch seine Nasenlöcher Atmen und durch seine sechs Brustlöcher die von amphibischen Platten geschützt werden. Er atmet 60 - 70 Prozent des Sauerstoffs durch die Brustatmung ein und der rest durch die Nasenlöcher. Mit der Brustatmung kann er allerdings auch etwas länger also etwas 1 bis 1 1/2 Stunden unter Wasser bleiben. Er barcuht nicht nur Sauerstoff sondern auch jene Gase die auf Pandora benötigt werden, allerdings nicht viel. Tzaheylu das Band ist bei ihm seltsamerweise sehr lang und nicht kürzer, doch es wird wie beim Thanator fast nie gebraucht sondern nur um mit den eigenen Kindern zu komunizieren. Er besitzt ebenfalls zwei davon. Seine Augen schimmern im Dunkel shcwach, wie die der Natterwölfe. Er ist ein Einzelgänger doch eine Mutter bleibt mit ihrem Kind jahrelang zusammen. Sein Schwanz ist lang und wird bei 2/3 seiner Länge gleichdick wie bei einem Tiger den anfangs wird er wie bei einem Dinosaurier immer dünner. Am Ende besitzt er wie der Thanator zwei Giftdrüsen deren Nutzung noch nicht bekannt ist denn er besitzt bereits ein Lämungsgift in den Vorderzähnen. Wahrscheindlich befindet sich dort Nervengift das er wie ein Scorpion oder eine Schlange speihen kann um sich so zu verteidigen. Sein Halskragen ist nicht so breit wie der des Thanators jedoch imer noch vorhanden um sein Hals zu schützen und um andere zu beieidrucken als auch Feine abzuschrecken obwol er aussert Artgenossen keine hat. SEin Rückensegen ist nur 3/4 so hoch im vergleich zu Körper wie das des Spinosaurusvaters. über die Hautfärbung ist noch nicht viel bekannt doch er hat relativ viel dunkles balu vom thanator geerbt und ein schwaches Pink an Kragen und Segel geheftet. An seinem Rücken und überhapt obere Hälfte hat er viele kleine chitinartige Pnazrplatten die einen beweglichen kleinpanzer bilden wie der des Thanatormutter.

Weitere Infos kommen noch.

und auch noch ein Bild...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Thanatosaurus spinax
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Zu abwegige Kreaturen-
Gehe zu: