Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Flugpflanlien predatoris kollosis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Flugpflanlien predatoris kollosis   So Dez 19, 2010 2:39 am

Name: Flugpflanzlien predatoris kollosis = F.p.k.
Höhe: 20 Meter
Länge: 110 Meter
Breite: 20 Meter
Gewicht: 70 kilgramm
Ära: frühe Zukunft
Lebenszeitalter: in ca. 30 millionen Jahren
Lebensraum: Luft
Jagtgebiete: Dschungel
Oberklasse: aliens
Klasse: Pflanzlien
Gattung: Amuren
Art: Flugamuren
Verwandte arten: Flugamure neutralicus, Flugpflanzlien predatoric,
Nahrung: Amozieden, Tierlien
Feinde: Nacht, fallende Objekte und Factuse*
Merkmale: riesig, schwarzer luftsack, rüssel und fäden
IQ: unbekannt
Vorfahre: Flugamuren
Nachfahre: unbekannt
Alter: 200 Jahre

F.p.k.:

Die Flugpflanlien predatoris kollosis ist das grösste Pflanlien das jemals vom Amphicos beheimatet wurde. Sein Luftsack besteht aus schwarzer extrem dünner und gespanter Blatthaut. In ihr befindet sich heisse Luft und Methan das sie selbst produziert. Sie nutzt die sonne in dem sie die Luft in ihrem Luftsack durch das sonnenlicht erwärmn lässt um so aufzusteigen oder einfach zu bleiben. Um zu sinken lässte sie ienfach etwas luft raus. Der rest ihres Körpers ist mit einem durchsichtigen quallenartigen weichmaterial ausestatte. Sie hat eine riesige Flunke am ende ihres Luftsackes der sie vorantreibt. Sie kann die Flnke aber nicht schnell bewegen da sie immer noch ein Pflanzlien ist und somit nur über begrenste muskeln verfügt. Zudem darf sie nicht zu sschwer sein. Am vorderen Ende hat sie einen langen Rüssel der ihr zur nahrungsaufnahme dient. Sie bespritzt ihr Oper von oben mit einem klebrigen Stoff der das opfer für eine weile festhält. Dann kommt as maul des rüssels zum einsatz. Es sieth aus wie die venusfliegenfalle, nur befinden sich anden spitzen enden kleine drnen die dem opfer nervengift infisziern. Das gelähmte und danch sofort tote opfer befördert sie durch ihren Rüssel in ihren kleinen Magen der mit säure ausgefüllt ist. Die Säure zerfrisst das opfer schnell und wandelt es in Methan, abfallstoffe und nährstoffe um. Die F.p.k. hat auch noch 6 Flügel. Die ersten zwei sind riesige Blätter die aus dem körper ragen. Sie sind mit kleinen adern durchflossen die die muskeln am blatstiel in bewegung setzten. Die vier hinteren Flügel sind etwas kleiner ud farnenartig. an ihnen hängen nesselfäden herunter die während des Flüges Krillartige tierlie einfängt. Dazu benötit sie nur viele klebrige häärchen die sie auffangen. Die nesseln dienen zu verteidigung, show und auch zur futteraufnahme. Fliegende Tierlien fängt und tötet sie damit. In der nacht sinkt sie und versucht deshalb am abend an höhe zu gewinnen. Sie sind wahre Giganten. weitere infos usw folgen nach eine gestellten frage

die weissen punkte auf der zeichnung sind extrem dünn, gespannte blatthäute die luftschwingungen und schallwellen aufnehmen und auch abgeben*

*genauere erklärung kmmt noch




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Flugpflanlien predatoris kollosis   Di Dez 21, 2010 5:18 am

eine ännlich idee wurde bei ein paar fliegenden pflanzen auf dem jupiter erwähnt... kenn den link nicht mehr.... werd in suchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 23
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Flugpflanlien predatoris kollosis   Di Dez 21, 2010 5:35 am

also ist das ein zukunftstier oder ein Alien ?? Als alien wärs besser. Könnt mir so ein tier wirklich auf einen Gasplaneten vorstellne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Flugpflanlien predatoris kollosis   Di Dez 21, 2010 5:40 am

steht oben im steckbrief... oberklasse: alien, eben auf dem video dessen link mr nicht mehr einfällt hatte jemand die idee das die pflane auf dem gasplaneten lebte. da er aber aus den leichtesten gasen besteht steigt die pflanze durch heisse luft im ineren... cool was. und mit der zukunft ist gemeint:
Auf Amphico gibt es auch zeiten. Heute (2010, bald 2011) ist bei ihnnen auch die gegenwart. dass heisst sie werden in der zukunft auf amphico leben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 23
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Flugpflanlien predatoris kollosis   Di Dez 21, 2010 5:53 am

Ok so meinst du das.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Flugpflanlien predatoris kollosis   Di Dez 21, 2010 5:56 am

ya und das coole amphico ist dass er in 50 millionen jahren für eine kurze zeit eine viel dichtere Atmosphäre hat, was den bisher unterdrückten und viel kleineren Flappen ermöglicht sich sozusagen zu rächen und grösse anzunehmen, den text über die aliens solte heute noch kommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flugpflanlien predatoris kollosis   

Nach oben Nach unten
 
Flugpflanlien predatoris kollosis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Zu abwegige Kreaturen-
Gehe zu: