Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Klonen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 24
Ort : Österreich

BeitragThema: Klonen   Fr Mai 29, 2009 11:42 am

Ich finde es irgendwie dumm, das die Wissenschaftler alles mögliche klonen, Katzen, Hunde, Kühe. Aber nicht die Berohten Tiere wie Sumatra Tiger, Sumatra Nashorn, Komodowaran, Panda und zahlreiche andere. No

Bei solchen Fällen fände ich das Klonen ok, ich meine Menschen sind ja schuld, das dies passiert ist, dann müssen sie es gut machen.

Und wenn sie einen Tasmanischen Tiger klonen, dann hab ich ein neues Heute lebendes Lieblingstier, Dodos wären auch gut, aber von denen gibts zu wenig DNA. Wissenschaftler versuchten Tasmanischen Tiger DNA in einem Mausembryo zu pflanzen, der Embryo sah wirklich eher wie ein Tasmanischen Tiger aus.

Findet ihr Klonen ok ??

Alos meine Meinung ist geteilt, genetisch veränderte Tiere z.b. leuchtende Katzen finde ich arm, aber Tiere die "normal" geklont worden sind, sind ja eigentlich ganz normale Lebewesen, oder ??

Wäre ich Forscher, würe ich sofort die bedrohten Arten klonen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Klonen   Fr Mai 29, 2009 12:44 pm

Ich kenn mich nicht mit dem modernen Stand der Klontechnologie aus.

Als einziges geklontes Tier fällt mir das Schaf "Dolly" ein. Ich denke, das Klonen von Tieren ist noch nicht "ausgereift" genug, als dass man damit bedrohte Arten retten könnte. Denn wenn beim Klonen etwas schief läuft, stirbt die Art ja nur schneller aus... Nicht bedrohte Tiere wie Hunde und Katzen dienen wohl als Versuchsobjekte (und ich meine das nicht abfällig).

Dass man den Tasmanischen Beutelwolf klonen wollte, hab ich auch mitgekriegt, aber ich hab gelesen, die haben die beiden Beutewolf-Embryos in Alkohol konserviert und inzwischen wurde festgestellt, dass das nichts mehr wird.

Übrigens wurde schon oft Mammut-DNA in den perfekt im Eis konservierten Arten gefunden, sodass man vielleicht bald ein Mammut klonen könnte.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
leon
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 26.03.09
Alter : 21
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Klonen   Fr Mai 29, 2009 5:47 pm

Ich weiß (oder denke es zumindest), dass man für ein Klon-Tier ein lebendes Exemplar braucht.
Insofern kann man Dodos, Mammuts & co nicht klonen, da DNA nicht wirkllich lebt. Und errinnert euch an JP; wenn ihr (und damit mein ich dich, Flaguz) Rückzüchtungen durchführt, dann kommt die Natur auf DEN SCHÖPFER zurück!

Und ich denke, dass klonen (egal ob bei bedrohten oder anderen Tieren) NIE durchgeführt werden soll! Es ist nun mal ein Eingriff in Mutter-Natur!

_________________
Schönen Gruß aus Österreich!

Und da Schleichwerbung nicht schadet:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sniper-plays.npage.de
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 24
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Klonen   Fr Mai 29, 2009 8:39 pm

Ja aber ist den die Zerstörung der Umwelt kein Eingriff der Natur ?? Es wäre doch toll wenn man all die Arten, die durch Bejagung des Menschen ausgestorben sind wieder zurückholen kann. Es wäre kein wirklicher Eingriff, ein Eingriff äre wohl eher das Klonen eines Mammuts, allerdings würden sie ein Mammut nicht in die Wildnis entlassen dazu ist der Lebensraum unpassend. Mammuts könnten sie einfach in Zoos halten. Und Tiere wie den Tasmanischen Tiger könnten sie in ihrer natürlichen Heimat auswildern. Solange das Tier das geklont werden sol, gut konserviert ist.

Aber wie klont man nun einen Tasmanischen Tiger, es gibt ja kein Exemplar mehr. Also muss man die DNA in ein nahverwandtes Tier injizieren und hoffen, das sich der Embryo noch im frühen Entwicklungsstadium wie der Tasmanischen Tiger entwickelt. Den im frühen Stadium sehen alle Wirbeltier oder zumindest alle Säugetier Embryos gleich aus.

Aber wie klont man den Vögel und Reptilien, bzw Tiere die nicht lebend gebären. Wie kann man die DNS in ein Ei pflanzen.... Da kenn ich mich nicht aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
leon
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 26.03.09
Alter : 21
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Klonen   Fr Mai 29, 2009 9:34 pm

Flaguz der Ork König schrieb:
Aber wie klont man den Vögel und Reptilien, bzw Tiere die nicht lebend gebären. Wie kann man die DNS in ein Ei pflanzen.... Da kenn ich mich nicht aus.

Das ist noch viel einfacher als das mit lebend gebärenden, also da braucht man sich keine gedanken machen wie: Wird das klappen?
Nur muss die Technick der DNA noch viel weiter ausreifen um es kontrollieren zu können... Wir können froh sein, wenn es um die nächste Jahrhundert-Wende so weit ist!

_________________
Schönen Gruß aus Österreich!

Und da Schleichwerbung nicht schadet:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sniper-plays.npage.de
predator regis animalis
Gorgonopsid
Gorgonopsid
avatar

Anzahl der Beiträge : 656
Anmeldedatum : 12.04.09
Alter : 22

BeitragThema: Re: Klonen   Fr Mai 29, 2009 11:56 pm

ich muss leon mit sener ersten antwort zu diesem thema völlig recht geben.
ist ja gut und schön ,wenn man bedrohte tierarten "zurück holen" kann.
aber der mensch hat durch seine eingriffe in die natur(die meistens sehr schädlcih waren),die meisten tiere ausrotten lassen.warum sollte er das ganze dann mit eiem weiteren eingriff wieder korrigieren können??
wahrscheinlich schafft der mesch es nocht mit klonen die ganze revolutionsgeschichte usw zu zerstören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalfan758904
Raptor
Raptor
avatar

Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 01.06.10
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Klonen   So Jun 13, 2010 1:32 am

Ichh finde die Menschen sollten aufhören zu Klonen und sich damit in die Natur einzumischen.Ein Mammut zu Klonen das schon lange ausgestorben ist hat keine Vorteile,denn dann muss sich die Natur wieder umstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klonen   

Nach oben Nach unten
 
Klonen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Größe der Tiere
» Dinosaurier => Terrorvögel
» 190 Millionen Jahre alte Dinosaurier-Embryos entdeckt
» Wieso grade ein Themenpark??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Sonstiges :: Plauderecke-
Gehe zu: