Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Chroniken von Lionel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Die Chroniken von Lionel   Fr Feb 26, 2016 11:50 am

Hi, zuerst mal möchte ich bekannt geben das meine Quadrilogie "Predators" zumindest vorerst nicht zustande kommt da ich nach langer Zeit einsehen musste, dass ich die literaturische Kenntniss und allgemeine Reife die für ein buch dieses schlages notwenidig sind, nicht besitze.
Stattdessen widme ich mich motivierter denn je zuvor einen nehen Buch, einem Jugendroman denn ich meiner Coucousine widme.


Die Chroniken von Lionel:
Es spielt im frühen 18. Jahrhundert einer alternativen Realität. Die Dinosaurier starben nicht aus und die Evolution nahm ihren Lauf. Zwar ist die Menschheit dennoch die dominante Spezies der Erde, aber nicht in einer Zusammenkunft wie man sie sich heute oder damals hätte vorstellen können. Nebst Segelschiffen verdunkelten hiesige Luftschiffe den Himmel. Piraten stehen in ständiger Konkurrenz mit dem normalen Volk. In Taxania einer Stadt erbaut auf einer einstigen Festung mitten in der Wüste herrscht der ebenso raffinierte wie herzlose Kanzler Sway. Die junge Lionie, als zweijähriges Baby schmerzhaft von ihren Eltern entrissen und ungewollt der Wildniss überlassen, wird von einer weiterentwickelten Raptorfamilie aufgenommen. Als nun 17-Jährige Rebellin führt sie mit El Rico, ihrem Raptor, ein Leben als Piratin, der Gerechtigkeit immer auf der Spur. Unfreiwillig holt sie ihre verschwommene Vergangenheit ein und zieht sie in Gefahr.


Das Buch ist um es kurz auszudrücken eine Mischung aus "Dinotopia", "Die 3 Musketiere(2011)" und "Prinzessin Mononoke".
Ich versuche in dem Buch ein Gefühl der Verbundenheit von Mensch und Tier zu beschreiben die nicht auf Akzeptanz durch Dominanz beruht, sondern auf purer Harmonie. Es wird ein Solobuch sein und an Prähistorischen Momenten wird es nicht fehlen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Chroniken von Lionel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Cassandra Clare kündigt Forsetzungen der "Chroniken der Unterwelt" an
» Anne Rice - Die Chroniken der Vampire
» Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte
» Cassandra Clare - Chroniken der Unterwelt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Sonstiges :: Bücher-
Gehe zu: