Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Titanodorcas immensus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ursumeles
Arthropleura
Arthropleura
avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 28.08.15
Ort : BW

BeitragThema: Titanodorcas immensus   Sa Dez 26, 2015 5:33 am

Titanodorcas immensus
Systematik:     Artiodactyla
                       Ruminantia
                       Bovioidea
                       Titanodorcidae
Verbreitung: (Nord-)Eurasische Steppenlandschaften(Östlich der Karpaten bis Mandschurei)

In den Steppengebieten Zentralasiens gibt es viele gigantische Tiere, darunter riesige Rüsselschweine und Hornmäuse. Doch all diese Tiere –von Brontomys maximus vielleicht mal abgesehen- ist so eindrucksvoll wie das höchste Tier und schwerste Landtier der Welt- Titanodorcas immensus, eine gigantische Antilope. Ihre Schulterhöhe beträgt über vier Meter-dabei können sie Blätter in fast sechs Meter Höhe erreichen, die Kopfrumpflänge beträgt knapp sieben Meter und das sie erreichen acht bis zehn Tonnen Lebendgewicht, obwohl die Größten fünfzehn Tonnen übertreffen.
Obwohl sie stark den Boselaphinen Indratheren ähneln sind ihre nächsten Verwandten tatsächlich ganz andere- Gazellen(Antilopidae), eventuell ist die Indische Gazelle(Gazella bennettii)- T. immensus würde damit 430-mal so viel wiegen wie sein  Vorfahr.
Ihr breiter Schädel ist etwa 0,7m lang, oftmals noch länger. Auf ihn sitzen vergleichsweise kurze Hörner, kämpfen tun sie mit diesen jedoch nicht. Stadtessen schlagen die Männchen ihre kräftigen Schädel gegeneinander, der Knochen kann ein dutzend Zentimeter breit werden. Sie haben mehr oder weniger typische Blattfresser-Zähne, diese sind etwa 5cm lang. Der Hals ist lang und breit.
Sie haben lange, kräftige Beine, die Oberschenkelknochen ist weitaus länger als das Schienbein (trotzdem können sie vergleichsweise hohe Geschwindigkeiten von 45km/h erreichen).
Die beiden mittleren Hufe sind zu einem verschmolzen um das Gewicht besser zu tragen.
Sie haben verlängerte Dornenfortsätze, die helfen das Gewicht des Schädels zu tragen.
Sie sind weit verbreitet: Von den Baumsteppen und Buschlandschaften östlich der Karpaten über die Zentralasiatischen Grassteppen bis hin zu den offenen Landschaften der Mandschurei; südlich gibt es sie bis hin zu den trockenen Savannen Persiens und Chinas(bis etwa 37°Nord), nördlich bis zum Baikalsee. Mit ihrer beweglichen Oberlippe können sie Blätter, Junge Zweige und Triebe, sowie Blüten und Knospen greifen.  Für ihre Größe müssen sie vergleichsweise wenig fressen-“nur“ 200-400kg. Je nach Lebensraum leben sie sie alleine(bzw. Mutter mit Kind) oder in kleinen Gruppen.
Erwachsene Tiere haben eigentlich keine Feinde, nur im Süden des Verbreitungsgebiets kann das riesige Krokodil Phoneognathus deinos sie erbeuten. Jüngere Tiere können auch von anderen Räubern wie Bärenhonigdachsen erbeutet werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalution
Spinosaurus
Spinosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 18
Ort : Düsseldorf [NRW]

BeitragThema: Re: Titanodorcas immensus   Sa Dez 26, 2015 10:57 am

Kommt das riesige Korokodil noch in nächster Zeit?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ursumeles
Arthropleura
Arthropleura
avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 28.08.15
Ort : BW

BeitragThema: Re: Titanodorcas immensus   So Dez 27, 2015 2:24 am

Kann gut sein -ich verspreche jedoch nichts- das es Mo. Oder Dienstags kommt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Titanodorcas immensus   

Nach oben Nach unten
 
Titanodorcas immensus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Eure Primeval Kreaturen-
Gehe zu: