Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Riesenalligator(Imensualligator maximus)

Nach unten 
AutorNachricht
Ursumeles
Arthropleura
Arthropleura
avatar

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 28.08.15
Ort : BW

BeitragThema: Riesenalligator(Imensualligator maximus)   Di Sep 01, 2015 5:29 am

Riesenalligator

Archosaurier(Archosauria)
Krokodile(Crocodylia)
Alligatoren(Alligatoridae)
Echte Alligatoren(Alligatorinae)
Imensualligator
Imensualligator maximus

Zeit:22-27myf
Länge:6,4m(max.8,2m)♂4,1m(max.4,8-5,6m)♀
Gewicht:1475kg(max. 3100kg)♂,365kg(max.970kg)♀
Verbreitung:feuchte Gebiete in Nordamerika südlich der Großen Seen
Habitat:v.a.langsamfliessende Flüsse,Sümpfe und Marsche,aber auch Flussmündungen,Seen und Ströme
Alter:bis über 100Jahre
Nahrung:v.A.Säuger und Fische
Feinde:sogutwie keine

Der große und kräftige Riesenalligator ist ein Bewohner der Nordamerikanischen Feuchtgebiete und
-neben dem auch im südöstlichen Nordamerika beheimateten
Karibik-Walkaiman(Filtrumcaiman caribbeanus) -das größte Reptil Nordamerikas.
Sie haben eine kurze,kräftige Schnauze die auch zur Jagd auf große Säuger geeignet ist.
Jungtiere,die eine längere und dünnere Schnauze haben,ernähren sich von Würmern,Larven und anderen Wirbellosen,später dann auch von kleinen Fischen.Erwachsene Krokodile ernähren sich von Größeren Vögeln und Amphibien,Großfischen,wie dem Nordamerikanischem Schlämmstör(Fluviatiliacipenser crassus),Reptilien wie Schildkröten und kleinere Krokodile,und Säuger,allen voran große Nager wie Bisamratten und Wasserschweine,aber auch andere Säuger bis zur Größe eines Bisons.

Sie pflanzen sich im Frühjahr fort,nachdem die Männchen wie ihre Vorfahren tiefe Bellgeräusche,bis zu 170 Dezibel laut,erzeugen.Öfters kommt es zu mitunter heftigen Kämpfen zwischen den Männchen,die teilweise zum Tod eines der Kontrahenten führen.
Die Weibchen,die mit 12 Jahren Geschlechtsreif werden,und damit 7 Jahre früher als die Männchen, errichten ein riesiges Nest aus verrotendem Pflanzenmaterial,indas sie bis zu 60 Eier legen.
Oftmals legen andere Tiere wie Schildkröten ihre Eier ins Nest,die kurz nach den Alligatoren schlüpfen.
Das Geschlecht der Jungen wird durch die Temperatur bestimmt,die Temperatur ab der Männchen schlüpfen nimmt im nördlichen Verbreitunggebiet ab.
Die Jungen bleiben etwa 5 Monate bei der Mutter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Riesenalligator(Imensualligator maximus)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Beim umsteigen in Abu Dhabi...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Eure Primeval Kreaturen-
Gehe zu: