Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Flyospynax

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Flyospynax   So Sep 09, 2012 4:51 am

Name: Flyospynax
Länge: 7 Meter
Lebenszeitalter: Verändertes Oberjura
Lebensraum: Inseln und Korallenriffe
Feinde: Grosse Pliosaurier wie Liopleurodon und Mosasaurerartige Geschöpfe Munatyrannus
Beute: Fisch und Aas


Der Flyospynax stammt von einer kleinen eche aus dem trias ab welche flügel als hinterbeine hatte (ich weiss ihren namen nicht mehr) Da dass ende der trias von menschen beeinflusst wurde veränderten sich auch die tiere. Die echse entwickelte ihr flügel weiter zu mächtigen schwingen, ihr vorderbeine zu muskulösen beinen und einen kräftigen Kiefer der perfect war um fisch zu fangen, sowie ein Segel. Der Flyopynax flog genausoviel wie er auf allen vier am Boden rumlungerte. Er klappte seine Flügel ein und lief dann so, zwar nur langsam aber er lief auf allen vieren. Er hatte an land nur einen feind nähmlich den Munatyrannus der ihre Nester und Versammelplätze regelmässig angreift und plündert. Dennoch weiss sich der Flyospynax zu verteidigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
G-Rex
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 06.06.11
Alter : 19
Ort : Candeleoros Formation

BeitragThema: Re: Flyospynax   So Sep 09, 2012 7:03 am

Das ist fölig übertrieben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Flyospynax   So Sep 09, 2012 8:37 am

wie meinst du das? die kreatur oder die beschreibung oder.... ach ja man schreibb völlig übrigens in form von völlig und nicht fölig Wink

ich finde die kreatur ist ziemlich gelung, nur die collae nicht, wenn du sie dir so vorstellen würdest wie cih würdest du es hoffentlich verstehen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Flyospynax   So Sep 09, 2012 10:44 am

Ich weiß, welches Tier du meinst, Sharovipteryx.


Allerdings glaube ich, wenn sich aus diesem Tier ein fliegender Nachfahre entwickeln würde, würde der trotzdem auf seinen Hinterbeinen laufen. Die Hinterbeine sind lang und die Vorderbeine fast so winzig wie bei einem Tyrannosaurus.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/14/Sharovipteryx_BW.jpg
Vielleicht hatten die Vorderbeine noch eine weitere Gleitmembran, die zur Steuerung diente, aber davon abgesehen scheinen sie zu nichts zu gebrauchen, und bestimmt nicht zum Laufen auf allen Vieren.


Und ob das Tier aus seinen Hinterbeinen auch richtige Flügel, die auf- und abschlagen können, bilden könnte, ist auch fraglich, da die Hüftknochen den Bewegungsradius der Beine nach oben behindern. Wenn man bei einem Tier die Beine so weit nach oben bewegen würde, würde man wahrscheinlich die Hüfte auskugeln und die Beine brechen.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Flyospynax   Mo Sep 10, 2012 4:18 am

Rick Raptor schrieb:
Und ob das Tier aus seinen Hinterbeinen auch richtige Flügel, die auf- und abschlagen können, bilden könnte, ist auch fraglich, da die Hüftknochen den Bewegungsradius der Beine nach oben behindern. Wenn man bei einem Tier die Beine so weit nach oben bewegen würde, würde man wahrscheinlich die Hüfte auskugeln und die Beine brechen.

Danke erstmal für die beschaffung des namen des tieres...

zweiters denke ich wird es doch möglich sein da es ja auch möglich war aus den rückenwirbel ein auf und abschlagende flügel zu entwickeln beim drachen der von der "rex-art" abstammt und im PRG erwähn wurde, desweiteren. kann es gut möglcihs ein das aus einer uspünglichen kriechechse länger beine entstehen können ein gutes beispiel sind die dinosaurier.


aber im grunde bin cih ric nur dankbar dass er bein flyospynax nich gleich als abwegig abgestempelt hast Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Flyospynax   Mo Sep 10, 2012 5:24 am

Die "Flügel" vom Coelurosauravus und seinem drachenartigen Nachfahren, den ich erfunden habe, sind nicht aus den Rückenwirbeln entstanden.

Es sind Grate, die an der Körperseite entlang laufen und weder mit Rückenwirbeln noch mit Bauchrippen verbunden sind (es sind übrigens trotzdem keine zusätzlichen Gliedmaßen, da es sich dabei um lauter einzelne lange dünne steife Knochen ohne irgendwelche Gelenke handelt, die nur durch die dazwischenliegende Flughaut zusammen wie ein einziger Flügel erscheinen). Und anders als bei den Hinterbeinen eines Tiere sitzen diese Grate nicht an irgendwelchen Hüft- oder Beckenknochen an, die sie bei einer Aufwärtsbewegung behindern würden.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 21
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Flyospynax   Mo Sep 10, 2012 5:41 am

eben, gelenke können flügel bilden wie bei flugsaurir auch, viel eher zumindestens als starre kncohen mit flughaut dazwischen ohne jeden muskel Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalution
Spinosaurus
Spinosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 18
Ort : Düsseldorf [NRW]

BeitragThema: Re: Flyospynax   Sa Okt 05, 2013 10:26 pm

Hier das Bild:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalution
Spinosaurus
Spinosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 22.04.13
Alter : 18
Ort : Düsseldorf [NRW]

BeitragThema: Re: Flyospynax   Sa Dez 21, 2013 7:12 am

Das eingescanne Bild:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flyospynax   

Nach oben Nach unten
 
Flyospynax
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Eure Primeval Kreaturen-
Gehe zu: