Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Episode 2.7 - Das Opfer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Episode 2.7 - Das Opfer   Di Aug 19, 2008 9:23 am


Cutter und das Team sind in einem Bunker mit mehreren Kreaturen eingesperrt. Leek lässt, um seine Macht zu demonstrieren, einen Skorpion aus dem Silur an einem Strand frei. Er kontaktiert Lester und warnt ihn, dass er 12 weitere Kreaturen an ähnlichen Orten stationiert hat und dass er sie, wenn Lester nicht die Suche abbricht, eine nach der anderen frei lässt. Da Lester Nicks Team nicht erreicht, befiehlt er Stephen, sich um die Sache zu kümmern. Nachdem der Skorpion zwei Personen getötet hat, findet Stephen ihn und harpuniert ihn. Das Seil der Harpune kettet den Skorpion an einen Pfeiler und er ist gefangen.
In der Basis erfährt Cutter, worum es in dem Plan geht: Leek will mit seinen Kreaturen die Welt beherrschen, während sich Helen ihm nur angeschlossen hat um ihren Forschungen nachzugehen. Sie will testen, wie sie durch Reisen in die Vergangenheit die Zukunft verändern kann. Sie behauptet, die Anomalien seien da, damit die Menschheit ihre eigene Zukunft schaffen kann. Später wird Caroline in Abbys und Connors Zelle geführt. Caroline und Abby kämpfen miteinander, werden aber von Connor getrennt.
Leek betritt den Kontrollraum mit Helen und Nick. Er hat Connor, Abby, Jenny und Caroline in einen Raum mit einem Säbelzahntiger gesperrt. Abby bemerkt, dass es sich um den Säbelzahntiger handelt, der Valerie in einer früheren Episode getötet hat, und dass er nicht, wie von Leek behauptet, gestorben ist. Cutter und schließlich sogar Helen wollen, dass Leek aufhört, doch er erwidert, dass er sich nun von niemandem mehr (auch nicht von Helen, von der er zuvor abhängig war) etwas befehlen lasse. Cutter schüttet Wasser über Leeks Tastatur. Als Leek mit seinem Laptop das System wieder hochfahren will, stürzt der Computer ab, weil Connor einen Virus in den Anomalien-Detektor gepflanzt hatte. Die Kreaturen werden aus ihren Käfigen entlassen und laufen im Bunker Amok. Der Rest des Teams kann ebenfalls entkommen, nachdem die Attacke des Smilodon daneben gegangen ist und das Tier sich selbst an einer Stromleitung verletzt hat. Sie entkommen, nachdem sie einen gefangenen Scutosaurus angetrieben haben, sodass er zwei von Leeks Soldaten angriff und tötete. Ein dritter schießt auf Rex, doch Jenny erschießt ihn (zu ihrem eigenen Schrecken).
Helen hilft Nick, die Wachen auszuschalten, doch er weigert sich mit ihr zusammen zu arbeiten. Bevor er sie dazu zwingen kann, ihn aus der Basis zu führen, wird er von einem Soldaten angegriffen und Helen entkommt. Cutter wird dann von einem Predator aus der Zukunft durch den Bunker gejagt. Er erreicht den Raum, wo der Rest seines Teams dem Säbelzahntiger begegnet war, und wird vom Predator eingeholt. Cutter reißt dem Raubtier die Neuralklammer vom Kopf und es stirbt. Doch dann erscheint Leek und zeigt Nick, dass er eine ganze Armee von Predatoren hat, die ihn fast unantastbar macht. In diesem Moment empfängt er eine Nachricht von Lester, der dank des Virus im Anomalien-Detektor den Standpunkt der Kreaturen und von Leeks Basis orten konnte. Leek will Lester dazu zwingen, abzubrechen, oder er lässt die Predatoren auf Nick los. Doch Lester und auch Cutter selbst sind sich einig, dass die Menschheit wichtiger ist als das Leben eines Einzelnen. In letzter Sekunde schnappt sich Nick die Neuralklammer und befestigt sie in einem kaputten Stromkasten. Es kommt zum Kurzschluss und alle Neuralklammern schalten sich aus – damit sind die Predatoren nicht mehr unter Leeks Kontrolle. Als Cutter aus dem Raum flieht, versammeln sich die Räuber um Leek und sein Schicksal ist besiegelt.
Währenddessen ruft Helen von einem versteckten Ort aus Stephen an und behauptet, dass Lester sie entführt hätte und Nick und der Rest des Teams tot wären. Sie will, dass Stephen sie rettet, und später erscheint er auch in der Basis. Doch dort trifft er auf Cutter und versteht, dass Helen gelogen hat. Die drei hecken einen Plan aus, damit die Tiere nicht ausbrechen: Sie wollen zu dem Hauptfütterungsraum und die Alarmglocke betätigen, deren Klang die Tiere mit Futter assoziieren. Dann wollen sie sie einsperren, damit die Kreaturen sich dann gegenseitig töten. Doch dort werden sie dann von einem Deinonychus angegriffen und dabei wird der Schließmechanismus der Tür beschädigt. Helen erklärt, dass die Tür jetzt nur noch von innen verschlossen werden kann, doch wer auch immer dort hineingeht, wird getötet. Als Cutter sich opfern und in den Raum einschließen will, schlägt ihn Stephen ins Gesicht und schließt stattdessen sich ein. Cutter will ihn noch dazu bringen, die Tür zu öffnen, doch Stephen ist entschlossen, sich zu opfern, und bittet ihn, auf Connor und Abby aufzupassen. Nick sieht durch das Fenster mit Entsetzen zu, wie Stephen von den Kreaturen eingekreist und getötet wird. Als Nick in Trauer über den Tod seines Freundes zu Boden sinkt, schleicht sich Helen leise davon.
Später trauert das Team an Stephens Grab. Als das Team den Heimweg antritt, Jenny Cutter zu einem Drink einlädt, dich Caroline bei Connor entschuldigt und Abby Connors Hand fasst, werden sie von Lester unterbrochen, der ihnen erzählt, dass sich eine neue Anomalie geöffnet hat. Kurz bevor er den anderen folgt, holt Nick ein Bild von ihm und Claudia heraus, zerreißt es in Stücke und wirft es weg. Als sie gegangen sind, um sich dieser neuen Anomalie entgegenzustellen, erscheint Helen und legt einen Ammonit auf Stephens Grab. Sie verspricht, dass sich „alles ändern kann“. Sie schaut auf und lächelt jemandem entgegen, dem „Putzmann“ (der aber eigentlich von einem Riesenskorpion getötet wurde) und noch vielen anderen, die genau so aussehen wie er.


Zuletzt von Rick Raptor am Mi Okt 31, 2012 5:12 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalfan
Pteranodon
Pteranodon
avatar

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 12.06.09
Alter : 19
Ort : Steffisburg

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Di Jul 07, 2009 8:50 pm

Die ist gut die Folge Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
promival
Dodo
Dodo
avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 14.06.09

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Mi Jul 08, 2009 8:46 am

geil geil geil Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Di Jul 28, 2009 10:26 pm

Is die einzige Folge die ich nich auf DVD hab
Nja die Würmerfolge is unvollständig aber das Zählt ja nicht.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Xenomorph
Pteranodon
Pteranodon
avatar

Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 20.05.09
Alter : 23
Ort : Österreich/Burgenland

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Fr Sep 11, 2009 6:10 am

Wegem dem Titel: Ich hab gewusst das jemand stirbt aber nicht wegem dem Titel sondern weil in meinen Fernsehprogramm stand: bla bla bla, Connor, Abby, Cutter und Jenny nehmen abschied ( ohne Stephen). fand ich voll blöd
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Fr Sep 11, 2009 8:09 am

Dann guck nicht in die Fernsehzeitung. Razz

Fand das damals beim Anlauf der dritten Staffel so blöd, weil in der Fernsehzeitung schon erwähnt wurde, dass der Pristichampsus lebend in seine Welt zurückkehrt.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
leon
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 26.03.09
Alter : 21
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Fr Sep 11, 2009 6:22 pm

In Österreich ists noch schlimmer:

Wie die 4. Folge der 3. Staffel galufen war, stand schon drinnen (für die 10. Folge): Danny, Abby und Connor reisen in die Zukunft, um Helen zu suchen. Dabei geraten sie zuerst zu den bekannten Raptoren, dann hält Danny sie in der Menschenära auf. Nun ist es eine Frage, ob sie je zurückkehren.


Gruß

_________________
Schönen Gruß aus Österreich!

Und da Schleichwerbung nicht schadet:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sniper-plays.npage.de
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Di Sep 15, 2009 3:08 am

Mir is nur mal aufgefallen, dass von manchen der Tiere in dem Bunker zu viele sind
Meiner meinung nach einer der Scutosaurier, Die Skorpione (weil die Heinis im Silur gefressen worden sind
Der Arthropleura usw
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Di Sep 15, 2009 3:48 am

Wieso sollten von dem Arthropleura zu viele da sein? Es war ja nur ein einziger.


Ich glaube übrigens nicht wirklich, dass Leek immer die Kreaturen in der jeweiligen Episode gefangen und in seinen Bunker gebracht hat (mit Ausnahme vielleicht des Säbelzahntigers), da sich darunter ja zum einen noch Kreaturen aus der ersten Staffel befanden (da hätte Leek aber ziemlich früh mit seiner Kollektion anfangen müssen) und zum anderen, weil bei manchen Kreaturen wie z. B. den Skorpionen fraghaft ist, wie er an die rangekommen ist (die drei Soldaten wurden ja gefressen, und von selbst verlassen die anscheinend nicht ihre Wüste).

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Mi Sep 16, 2009 2:54 am

Ich meinte, weil der Arthropleura gekillt worden is und Außer Ryans Einheit, Nick, Stephen und Abby (ach so Helen auch)
Die Anomalie aus der Nähe gesehen hat und es nicht wahrscheinlich ist, dass Leek als Bürohengst (der er wohl auch während der 2. Staffel war) vom Genauen Standort dessen gewusst hat
Nach deiner Logik müsste üb auch n Gorgo im Bunker sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
leon
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1165
Anmeldedatum : 26.03.09
Alter : 21
Ort : Wien

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Mi Sep 16, 2009 3:16 am

Warum muss jedes Tier da sein?

Gruß

_________________
Schönen Gruß aus Österreich!

Und da Schleichwerbung nicht schadet:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sniper-plays.npage.de
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Mi Sep 16, 2009 4:24 am

In der zweiten Staffel befindet sich Nick ja in einem veränderten Lauf der Evolution. Es müssen also nicht genau dieselben Anomalien und Kreaturen vor der Perm-Anomalie aufgetaucht sein wie in dem Evolutionsverlauf der ersten Staffel. Vielleicht gab es in dem Evolutionsverlauf der zweiten Staffel eine Karbon-Anomalie an einer ganz anderen Stelle und zu einem ganz anderen Zeitpunkt, sodass Leek sich den Arthropleura leichter schnappen konnte.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Do Sep 17, 2009 3:01 am

Hmm... da stört mich iwas dran, komm nur nich drauf...
Außerdem wäre das z.B. ein Beweis gewesen, mit dem Stephen das ganze hätte glauben müssen...
Außerdem wenn das Andere Anomalien gewesen wären is das erstens mit den Scutosauriern unlog und zweitens müssten doch auch andere Tiere drin gewesen sein...
Übringens musst du mir dann immernoch erklären, warum Leek keinen Gorgo hat...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Do Sep 17, 2009 3:35 am

Statt einem Gorgonopsiden sind vielleicht zwei Scutosaurier durch die Perm-Anomalie gekommen, das ist doch genau das, was ich meine mit "wer weiß, was in diesem veränderten Evolutionsverlauf schon passiert ist".

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Fr Sep 18, 2009 5:34 am

[/quote Stephen] Wir haben schon mehr Urzeittiere Umgebracht[quote]
Auf Deutsch: Auch den Gorgo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 24
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Fr Okt 09, 2009 10:49 am

es würd mich sowieso extrem interessieren, was war bevor der Unfall im Perm war. Abby sagte ja, sie sind vom Innenminsiterium schon seit Jahren ausgezogen, aber der Nick Cutter der in dieser Parallelwelt lebte, wie geht das dann ?? Mad
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Fr Okt 09, 2009 12:09 pm

Es gibt eigentlich keine Parallelwelten in Primeval, also kann es auch nur einen Nick Cutter geben.

Sogesehen hat er also, nachdem er aus der Perm-Anomalie zurück in die Gegenwart gekommen ist, alles vergessen, was vorher passiert ist. Oder Helen hatte schon damals einen Nick-Klon gehabt...

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Sa Okt 10, 2009 6:59 am

Mich würd das auch mal Interessieren, was während der Vorgecschichte der 2. Staffel war
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Sa Okt 10, 2009 9:18 am

Vielleicht, aber nur vielleicht, gehen siedarauf in der 4. oder 5. Staffel ein.

Im Moment ist alles, was wir schreiben, reine Spekulation.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   So Okt 11, 2009 5:13 am

Hab so den Gedanken, dass die 4te die 2. ohne diese Abvweichung und die 5te die 1. mit dieser abweichenden evolutionslinie wird..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   So Okt 11, 2009 7:00 am

Ich bezweifle es, das würde nur für all zu viel Verwirrung sorgen, wenn die andauernd wechseln...


Ich könnte mir eher vorstellen, dass als Ende der Serie (also vielleicht erst in Staffel 7 oder so, falls die Autoren so weit gehen) die Veränderung, die für all das verantwortlich ist, rückgänig gemacht wird und alls wieder seinen ursprünglichen Verlauf (den von Staffel 1) geht.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Di Okt 13, 2009 5:59 am

Wär asber net guit...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Di Okt 13, 2009 6:52 am

Wäre es schon, dann hätte Nick seine Claudia wieder, Stephen und Ryan leben noch, es gäbe keine Verschwörung von Oliver Leek oder Christine Johnson...

Wäre meiner Meinung nach ein gutes Ende für die Serie. Aber sowas zwischen zwei Staffeln reinbringen und dann in der nächsten Staffel wieder irgendeine Änderung reinbringen, das wär blöd.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
O´reily
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1104
Anmeldedatum : 18.05.09
Alter : 22
Ort : unterm Sofa

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Mi Okt 14, 2009 3:27 am

Der Erste Teil wiederstrebt mir, aber dem 2. teil deiner Aussage stimme ich zu
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www. ich-hab-gar-keine-Homepage.de
Letalivenator
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 30.05.08
Alter : 24
Ort : Österreich

BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   Fr Okt 16, 2009 11:27 am

Aber ist nicht das ganze Leben schon von Geburt an Vorprogrammiert ?? ich denke es musste einfach sein, das Helen die Australopithecus tötete das ist der Grund warum sie auf rätselhafte Art gestorben sind, selbst wenn man jetzt 100 Verschiedene Versuche hätte, würde immer genau das gleiche passieren, es hättete so oder so nicht anderst kommen können, es war schon so vorprogrammiert. Das aus Claudia Jenny wird, Das Helen Nick tötet, alles.

Auch mit Zeitreisen kann man nix korrigieren mann kan nichts verändern, das fest beschlossen ist.

Das merkt man oft, wenn man Träume hat, die eines Tages tatsächlich passieren, kommt bei mir oft vor, wenn ich eine Szene die ich träumte dann wirklich erlebe, denke ich mir immer, was wenn ich jetzt etwas anderes sage ´?? Aber es geht einfach nicht, es ist schon alles vorbestimmt.

Folglich kann man den lauf der Evolution nicht nach dem Belieben formen wie Helen es immer dachte, sagen wir mal sie macht eine neue Kreatur, dan steht schon seit Anbeginn der Zeit fest das dieses Ereigniss passiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Episode 2.7 - Das Opfer   

Nach oben Nach unten
 
Episode 2.7 - Das Opfer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DIE 13 OPFER DES DR. DESMOND
» Sweet Amoris, das Flirtspiel für Mädchen
» Täter, Opfer, Mord.
» Crime-Serien

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Primeval Episoden :: Die zweite Staffel-
Gehe zu: