Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 X-1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: X-1   Fr Aug 24, 2012 12:00 am

Name: X-1
Länge: 4 - 4.5 Meter
Gattung: Mischwesen
Feinde: X-2 und Hoffnung
Nahrung: grosse tiere
Lebenszeitalter: in 3 Millionen jahren
Arten: 3



Der X-1 ist der brutalste unter allen X- Tieren. Er wurde komplett durch die Menschen erschaffen. Er war die etwa letze schöpung der menschen udn verbreitet sich ein paar jahrtausende danach auf dem ganzen eurasieschen kontinent. Auf seinem Rücken befinden sich stacheln die er NUR zur Not abwerfen kann. sie wachsen jedoch nur 5 mal nach in seinem ganzen leben. Sein Maul ist insektisch und kann alles zerbrechen und zermalemen was ihm in die quere kommt. vorne schenidet er und hinten zermalmt er. Seine dicke haut ist geschtz durch eine kleine fettschicht und eine zähe überhaut.E hat insgesamt vier augen die ihm einen 360 Grad blick verschaffen. Er sieht hautsächlich mit seinen grossen facettenaugen an den seiten des kopfes doch er benutz auch die schneckenaugen mit denen er die richtung wechseln kann. Er strotz nur so vor Kraft da in ihm ein gen des hercueskäfers schlummert. Er hat etw so viel kraft wie ein T-rex und ist somit fast unerreichbar. Die SandX-1 art gräbt sich im sand ein und schaut nu mit seinen augen aus dem san die aussehen wie blumen. dann wenn jemand kommt packt er die beute und verschlingt sie in einem stück. die art die in dem hohen und kalten norden lebt. hat eine dickere fettschicht und ist noch träger. sie ernährt sich hautsächlich von tieren die fett sind und sich nicht schnel bewegen können wie wahlrosse oder robben. Die dritte art wleche in den restlichen zonen lebt ist die ursprüngliche art. Sie verfolgt die tiere die eher langsam sind oder greift aus dem hinterhalt an. Es ist ein grosser konkurenzkampf mit dem X-2, den Predatoren sowie der Hoffnung. Der X-1 überlebt am längsten von allen X-Tieren und ist auch der bulligste von allen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
G-Rex
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 06.06.11
Alter : 19
Ort : Candeleoros Formation

BeitragThema: Re: X-1   Mi Aug 29, 2012 6:33 am

Schon wieder zu abwiege...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: X-1   Mi Aug 29, 2012 6:41 am

obwohl ich erwähnt habe das sdie menschen die finger im spie htten Mad

naja das leben ist eben hart Neutral
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
G-Rex
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 06.06.11
Alter : 19
Ort : Candeleoros Formation

BeitragThema: Re: X-1   Mi Aug 29, 2012 6:42 am

Vieleicht ist es deswegen erst drin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: X-1   Mi Aug 29, 2012 6:53 am

was meinst du damit?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
G-Rex
Giganotosaurus
Giganotosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 06.06.11
Alter : 19
Ort : Candeleoros Formation

BeitragThema: Re: X-1   Mi Aug 29, 2012 6:55 am

Durch menschen erschaffene ohne hintergrund sind vieleicht abwigig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: X-1   Mi Aug 29, 2012 6:59 am

ja stimmt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: X-1   Do Aug 30, 2012 3:41 am

Und weil man selbst mit der allerbesten Gentechnologie niemals ein Mischwesen aus so verschiedenartigen Lebensformen wie Insekten und Säugetieren/Reptilien (ich weiß nicht, von was für einem Tier die Beine und der Schwanz stammen) erschaffen könnte.

Verschiedene Tierarten sind einfach nicht kompatibel miteinander. Wenn selbst Kreuzungen aus zwei verschiedenen Arten von Schmetterlingen nur in 33% der bekannten Fälle lebensfähig und fruchtbar sind, dann würden Arten, die sich seit 600 Millionen Jahren auseinander entwickelt haben (Arthropoden und Wirbeltiere), erst recht nicht lebensfähig sein (geschweieg denn in der Lage sich fortzupflanzen, was bedeuett, dass die Art eh nach dem Tod aller erschaffenen Tiere wieder ausstirbt), vor allem, wenn man nicht bloß die Gene miteinander kombiniert, sondern auch noch versucht, dem Tier äußere Merkmale der verschiedenen Kreaturen zu verpassen. Die Anatomie von Insekten und Landwirbeltieren ist zu verschieden, als dass so ein Lebewesen lebensfähig sein könnte (z. B. haben Insekten und Landwirbeltiere völlig verschiedene Atmungssysteme).

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: X-1   

Nach oben Nach unten
 
X-1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Zu abwegige Kreaturen-
Gehe zu: