Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Hoffnung 2.0

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Hoffnung 2.0   Di Sep 13, 2011 2:02 am

Nach dem misslungenen Plan der Hoffnung dem künstlich erzeugten Vogel, zog sich eine Gruppe von Wissenschaftlern in ein Versteck der antarktis zurück um dort die ultimative kreatur zu erschaffen. Nach 20 jahren arbeit in der sie sich mit mühe von den umeltbedingungen und preadtoren verschanzen konnten war es soweit. Zwar war Hoffnung 2.0 noch icht vollständig doch sie wollten nicht mehr länger warten. Es war ein künstlicher mensch ausgestattet mit den Genen auserwälten Tiere. Er sollte enorme Atomstrahlungen, Hitze bis zu 130 grad sowie kälte bis zu minus 200 grad als auch hungersnot, austrocknung und selbst abtrennung von körperteilen ja sogar ein enzweischneden des körpers und abtrennen des kopfes heil überstehen. Die gene von bärtierchen, plattwürmern sowie die von kakerlaken und anderen tieren waren ihn ihm enthalten. Er wurde ausgestattet mit ultraschall, echolotg unter wasser, kammorganen und elektrorezeptoren sowie feinste tastsinne und präzise zunge. Seine augen sahen so scharf wie die eines falken und konnten sehen was ein Fangschreckenkrebs sah. Er konnte seine wunden selbst heilen in weniger als 4 Stunden und war in der lage durch sonnenlicht energie zu bezihen. Er war beinahe schneller als ein gepard und 10 mal so reaktionsfähig wie eine spinne. er war enorm beweglich und elastisch. zusätzlcih wurde er mit ihren besten wafen ausgestattet. was jedoch ihr fehler war als sie ihn losschickten um die predatorenherrschaft zu unterjochen...er war nicht vollständig fertig. Sein Gehirn überlastete sich und mitten in einem schneesturm grub sich Hoffnung 2.0 ein und viel in einen dauerschlaf wie ein bärtierchen. fast tod und doch lebendig wartete er viele meter unter dem eis eingesperrt auf denjenigen der ihn wiedererweckt. Bis dahin muss sein hirn zusichkommen. mit den menschen in der antarktis war es getan. sie alle fielen nach dem verschwinden von Hoffnung 2.0 an kälte und hungersnot. noch nach 200 Jahren ist Hoffnung 2.0 im Schlaf..unenddeckt


oder irgendwie so.... Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalfan758904
Raptor
Raptor
avatar

Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 01.06.10
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Hoffnung 2.0   Di Sep 13, 2011 2:44 am

Du hast nicht zufällig ein Bild auf Lager oder? Möchte gerne sehen wie das Vieh aussieht.

Aber du hast ja angedeutet das es nach der Zeit meines Hoffnungsvogels spielt, dadurch das sich die Vögel aber vermehrten, nahm die Predatorenpopulation erheblich ab und sie bildeten nicht mehr eine so große Masse. Vielleicht hättest du dir etwas anderes ausdenken sollen. Z.b. das es die Wissenschaftler vor anderen gefährlichen Raubtieren beschützt, aber ohne das Ziel alle töten. Wink

Das es sozusagen als eine Art Wachund dient.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rick Raptor
Teamleiter
Teamleiter
avatar

Anzahl der Beiträge : 3618
Anmeldedatum : 08.05.08
Alter : 24
Ort : Hessen

BeitragThema: Re: Hoffnung 2.0   Di Sep 13, 2011 7:00 am

Die Idee, dass die Menschen eine Kreatur gegen die Predatoren erschaffen und sie "Hoffnung" nennen, war gut.

Aber eine "Hoffnung 2.0" finde ich dann doch wieder schlecht, vor allem wenn es ein Mensch ist, dem Gene von Kakerlaken, Bärtierchen, Plattwürmern etc. eingepflanzt werden und die dann auch noch die gewünschte Wirkung zeigen.

_________________
"Sind wir nicht alle ein bisschen Connor?"

Spoiler:
 

Ein bisschen Schleichwerbung schadet nie...
http://rickraptor105.deviantart.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalfan758904
Raptor
Raptor
avatar

Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 01.06.10
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Hoffnung 2.0   Di Sep 13, 2011 7:05 am

Ja das wäre alles viel zu viel, das auch noch mit einem Menschen zu kreuzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Hoffnung 2.0   Di Sep 13, 2011 8:01 am

wurde mir nzwischen klar deshalb habe ich jet ne komplett eue idee...kommt gleich
die mit dem supermenschen werde ich eventuell in flourshet of time einbauen, allerdings logischer....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Hoffnung 2.0   Mi Sep 14, 2011 1:18 am

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Primevalfan758904
Raptor
Raptor
avatar

Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 01.06.10
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Hoffnung 2.0   Mi Sep 14, 2011 3:23 am

Ich verabscheue eigentlich jede Art von zu überflüssiger Technik der Zukunft. Was soll ich mit einem Roboter der mir einen Latte MAcchiato macht? Das ich auch selber machen! Ich hoffe nur das die Menschheit sich nciht irgendwann zu fein wird, selber einzukaufen oder ähnliches.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pterygotus
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 1878
Anmeldedatum : 11.12.10
Alter : 20
Ort : Weinfelden (Schweiz)

BeitragThema: Re: Hoffnung 2.0   Mi Sep 14, 2011 3:38 am

das stimmt das ist unnötig...ich meinte den teil über die künstlichen Genomen welche ihr erbmaterial fast uneingeschränkt mit fremden DNS beschmücken lassen... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hoffnung 2.0   

Nach oben Nach unten
 
Hoffnung 2.0
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kenner Star Wars und was dazu gehört.
» Neue Hoffnung für "Jurassic Park": Forscher finden erhaltene
» Die Hoffnung stirbt zuletzt ... in Prag

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Zu abwegige Kreaturen-
Gehe zu: