Eine Seite für alle Fans der ITV Serie Primeval-Rückkehr der Urzeitmonster
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Orugaron

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Primevalfan758904
Raptor
Raptor
avatar

Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 01.06.10
Alter : 21
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Orugaron   Mi Sep 07, 2011 6:31 am

http://images.wikia.com/monsterhunter/images/5/57/HC-Nono_Orugaron.png

Schulterhöhe: 1.30 m
Länge: 5 m
Gewicht: 360 kg
Zeit: Zukunft

Der Orugaron ist ein Wolfsähnliches Raubtier welches als Einzelgänger tätig ist und in unterirdischen Höhlen lebt. Ganzjährig suchen die Männchen Paarungsbereite Weibchen um ihre Gene zu verbreiten. Das trächtige Weibchen bekommt im unterirdischen Bau acht Jungen (Im Durchschnitt sechs Weibchen und zwei Männchen.). Sie sind eine Woche lang blind und sind von der Jagd ihrer Mutter und deren Zitzen abhängig. An den Zitzen beginnt der Rangordungskampf. Der stärkste hängt an der Zitze die am meisten Milch abgibgt. Die meiste Zeit verbringen die kleinen mit schlafen, nach einem Monat sieht es schon ganz anders aus: Sie sind erheblich gewachsen und sind sehr aktiv. Oft spielen sie hart miteinander oder spielen mit der Mutter. Nochmal einen Monat später sind sie bereit den Bau zu verlassen und ihrer Mutter auf der Nahrungssuche zu beobachten. So lernen sie sehr viel für die Zukunft. Oft kommt es vor das ein Junges den Anschluss der Gruppe verliert. Dann kreischt es laut und sondert eine Flüssigkeit an der Nasenspitze ab, dessen Geruch die mUtter Kilometer weit wahrnimmt. Sofort bringt die Mutter ihren Nachwuchs in Sicherheit und spürt ihren Kleinen auf.
Dann bestraft sie ihn mit einem Nackenbiss und knurren, der Kleine muss lernen bei der Gruppe zu bleiben, danach vertragen sich die beiden wieder und die gute Mutter nimmt ihren kleinen Schützling behutsam ins Maul um ihn zu den anderen zu bringen. Nach einem Jahr Jahr bei ihrer Mutter verlassen sie ihr Heim, bleiben aber weitere Monate als Gruppe zusammen, denn in dem Alter haben sie alleine zu viele gefährliche Feinde. Aber sie verschwinden nicht wie viele andere Tiere und vergessen ihre Mutter, sondern besuchen sie oftmals und helfen bei ihrem nächsten Nachwuchs. Sie sind sehr soziale Tiere.

Bei der Jagd nutzen die Tiere ihre Krallen und die langen Reißzähne die sich tief in das Fleisch graben und große Stücke herausreißen. Sie können bei einer Verfolgung eine Spitzengeschwindigkeit von 80 kmh erreichen und diese mehrere Minuten durchhalten. Dabei nutzen sie bei schnellen Richtungswechsel ihren langen Schwanz.

Der Orugaron kommt in jedem Lebensraum der Zukunftserde vor. Zu seiner Zeit gibt es keien Predatoren mehr, die meisten menschlichten Überreste sind verschunden und das Gleichgewicht wieder hergestellt. Diese Tiere können sich perfekt an hohe und niedrige Temperaturen anpassen. Außerdem sind sie gute Schwimmer, denn Fisch gehört zu ihrer Hauptspeiße in Küstennähe. Bei der Fischjagd helfen ihnen die Hautlappen zwischen den Tatzen und der kräftige Ruderschwanz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Orugaron
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Primeval :: Selbst entworfene Primeval Kreaturen :: Eure Primeval Kreaturen-
Gehe zu: